Skip to main content

Hühner Flügel stutzen – In 3 einfachen Schritten erklärt

Hühner Flügel stutzen – In 3 einfachen Schritten erklärt

 

Wenn Du schon einige Male das Problem hattest, dass Deine Hühner über Deinen Zaun fliegen und die Sause machen, dann ist das Stutzen der Federn eine gute Möglichkeit, um dies künftig zu verhindern. Dadurch, dass eine Flügelseite kürzer ist als die andere, findet das Huhn kein Gleichgewicht beim Start des Flugs, somit kommt es in Disbalance und unterbricht den Flug. Wenn wir beide Seiten kürzen würden, dann könnte das Huhn zwar nicht so gut fliegen wie davor, aber es würde dennoch mindestens eine kleine Flugphase hinlegen.

 

Hühner Flügel stutzen

 

Beim Stutzen der Federn sollte sich kein Hühnerhalter Sorgen um das Wohlergehen seiner Schützlinge machen. Das Abschneiden der Federn ist nicht schmerzhaft und kann (gefühlt) mit dem Abschneiden von Fingernägeln gleichgesetzt werden. Die Flugfedern sind natürlich mit dem Flügel verbunden. Somit könnte man das Huhn verletzen, wenn der Scherenschnitt zu tief in den Flügel schneidet.

Wichtig ist dabei, dass die Schere scharf ist. Es ist wichtig, dass die Schere scharf ist, damit das Huhn keine versehentlichen Schäden erleidet. Durch eine stumpfe Schere könnte der Schnitt grob und unsauber verlaufen und somit unangenehm rausgerissen werden. Somit können also unnötige Schmerzen verhindert und eine schnelle und saubere Beschneidung durch einen scharfen Scherenschnitt durchgeführt werden.

 

Also nochmal in Actionschritte unterteilt:

 

Schritt 1:

Fange das Huhn mit den Händen ein. Am einfachsten geht dies, wenn das Huhn beispielsweise im Hühnerstall ist, da dort weniger Fluchtwege entstehen und eine geringere Raumgröße vorhanden ist.

 

Schritt 2:

Halte das Huhn mit einer Hand am Flügelansatz fest. Dadurch bekommst Du mehr Halt und kannst gleichzeitig mit der anderen Hand die Schere benutzen.

 

Schritt 3:

Schau Dir vor dem Schneiden genau an, bis wohin die Schwungfedern ansetzen, damit Du nicht versehentlich in die Flügelhaut schneidest. Nachdem Du weißt, wo Du schneiden musst, kannst Du mit einer scharfen Schere die Schwungflügel an einer Flügelseite kürzen. Die Betonung liegt auf eine scharfe Schere und das Schneiden auf nur einer Flügelseite.

 

Wie oft soll ich die Hühner Flügel stutzen?

Das Hühner Flügel stutzen solltest Du ca. alle 6 Monate einmal wiederholen. In diesem Zeitraum sind die Federn mittlerweile nachgewachsen und Du kannst derselben Prozedur nachgehen ?

 

Fazit

Ich hoffe wirklich sehr, dass Dir mein Beitrag über das Hühner Flügel stutzen helfen konnte! Vielleicht kannst auch Du mir helfen, indem Du diesen Artikel mit Deinen Freunden teilst.  Damit unterstützt Du, meinen Blog bekannter zu machen und kannst Dich gleichzeitig mit Deinen Freunden austauschen. Ich danke Dir! ?

 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *