Skip to main content

Putz-Vlog ?? / Sattelzeug Putzen , etc.

 

Kleiner Tipp:  Jetzt Pferdezubehör bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

 

„Hier klicken“ und spare bei deinen nächsten einkauf auf Amazon 

 

Sattelpflege – Tipps und Tricks

Egal in welcher Disziplin, die Ausrüstung bleibt in der Regel nicht lange sauber. Damit Sie für längere Zeit etwas an Sattel, Zaumzeug und anderem Lederaccessoire haben, sollten Sie die Ausrüstung regelmäßig und ausreichend pflegen. Die Sattelpflege ist wichtig, damit das Sattlerzeugnis lange hält, nicht spröde und porös wird und Sie lange Zeit etwas davon haben. Im schlimmsten Fall kann das Material reißen, wenn es spröde oder porös wird und es kann schnell zu Unfällen kommen. Dementsprechend sollte die Reinigung Ihrer Lederausstattung je nach Verwendung zwei- bis viermal im Jahr erfolgen. Wenn Sie keine Lust haben, macht das Putzen mit Freunden oder mit Lieblingsmusik mehr Spaß.

Sattelseife und Co.
Damit das Leder optimal gereinigt und gepflegt wird, gibt es verschiedene Produkte, die verwendet werden können. Seife und Lederschaum zur Reinigung des Leders, Lederöl, Lederfett zum Schutz und gleichzeitig reinigende und pflegende Kombinationen. Lederfett ist in farblosen und manchmal auch in farbigen Varianten erhältlich. Schwarzes Lederfett sollte nur für schwarzes Leder verwendet werden, wobei farbloses Lederfett für alle Lederarten verwendet werden kann.

Reinigen Sie den Sattel
Vorbereitung: Bevor Sie Ihren Sattel reinigen möchten, sollten Sie ihn auf einen festen Gegenstand stellen, nicht auf das Pferd. Hier ist am besten ein Sattelbock. Stellen Sie einen sauberen Eimer Wasser, einen sauberen, weichen Schwamm und ein trockenes Tuch ein. Um Ihre Hände nicht zu stark zu verschmutzen, können Sie die Hand anziehen, mit der Sie Gummihandschuhe tragen. Satteldecke, Gurtstopper und Steigbügel können vorher entfernt werden.

Sattel putzen

Zum Reinigen des Sattels ist Sattelseife sehr gut geeignet. Das Leder sollte auch oben und unten an den Sattelblättern gereinigt werden. Bei starker Verschmutzung sollte der Schwamm regelmäßig ausgewrungen werden, um Kratzer zu vermeiden. Auch die Nähte sollten gründlich gereinigt werden, denn auch hier bleibt der Schmutz oft hartnäckig. Wenn Sie Probleme haben, in bestimmte Ecken zu gelangen, können Sie auch eine weiche Zahnbürste verwenden. Der feuchte Film auf dem Sattel kann dann leicht mit einem trockenen Tuch abgewischt werden, bevor mit dem nächsten Schritt fortgefahren wird.

Nachbehandlung:

Zur Sattelpflege kann ein farbloses oder schwarzes Lederfett verwendet werden. Das Sattelfett kann mit einem sauberen, weichen Schwamm oder einem Tuch aufgetragen werden. Lederfett sollte nicht zu dick aufgetragen werden und vor dem nächsten Ritt vollständig eingezogen werden, damit Ihr Pferd kein Lederfett bekommt. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass die Nähte und Ecken etwas herausholen. Für die Steigbügelriemen können Sie Lederschaum verwenden. Dies reinigt und pflegt das Leder mit nur einer Anwendung.

Trense reinigen

Um jeden Riemen der Trense optimal zu reinigen, wird empfohlen, das Zaumzeug vollständig zu zerlegen. Wenn die Trensen stark verdreht sind, können die einzelnen Teile vor dem Reinigen in einen Eimer Wasser getaucht werden. Während der Reinigung des Leders kann die Prothese auch in Wasser einweichen. Es wird empfohlen, zur Reinigung des Zaumzeugs den Lederkombi zu verwenden, der dem Reinigen und Pflegen in einem entspricht. Hierbei ist vor allem darauf zu achten, dass die Stellen, an denen die Schnallen gereinigt werden, besonders stark beansprucht werden. Der Lederkombi zieht schnell ein und hinterlässt keine fettigen Rückstände, so dass der Zaum sofort nach der Reinigung wieder zusammengesetzt und auf dem Pferd verwendet werden kann. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Zusammenbauen haben, können Sie einen zusammengebauten Zaum als Muster neben sich legen.

Abschließend können Sie dem Leder mit einem Glanzschwamm den letzten Schliff verleihen. Dies ist besonders für Turniere geeignet, bei denen kurz vor den Tests die Schuhe, das Zaumzeug und der Sattel außerhalb etwas aufzööbeln. Für die Satteloberfläche wird jedoch ein glänzender Schwamm nicht empfohlen, da das Leder rutschig werden kann und somit ein fester Fahrersitz nicht mehr gewährleistet ist



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Madeline Rode 2. Juni 2019 um 19:39

Cooles Video wie immer❤ Ich finde nicht schlimm das du in den zwei Wochen nichts Hochgeladen hast,weil du ja auch auch deine Freizeit bestimmt auch mal anders nutzen möchtest und ja auch Zeit für dich brauchst? Leider fallen auch mir momentan keine Video Ideen ein??? oder doch,vllt könntest du ein Fakten Video über Ginni machen und ein bisschen mehr über sie erzählen???

Antworten

Larissa & Ginny 2. Juni 2019 um 19:47

Vielen Dank ! ❤️??

Antworten

M G 2. Juni 2019 um 19:54

Wieder ein gaaaaaaaannnnnnn zzzzzzzzzzzzz schönes Viedio HDGDL PS war das deine trense die du geputzt hast ?

Antworten

Larissa & Ginny 3. Juni 2019 um 13:51

Nein , sie gehört der Besitzerin ?

Antworten

M G 3. Juni 2019 um 16:17

@Larissa & Ginny ok danke Achso könnte man vielleicht privat Kontakt auf nehmen ?

Antworten

Larissa & Ginny 4. Juni 2019 um 16:36

Werde mit keinem Kontakt aufbauen , sorry ❤️

Antworten

M G 4. Juni 2019 um 16:40

@Larissa & Ginny Ok schade

Antworten

Kims Pferdewelt 4. Juni 2019 um 12:34

Nice geworden ?❤️?

Antworten

Larissa & Ginny 4. Juni 2019 um 16:35

Danke ❤️?

Antworten

Mayla Sweet 9. Juni 2019 um 07:28

Ich Putz mein Zeug immer 1-2 Tage vorm Tunier also ca jedes Wochenende ?❤️

Antworten

Laura.pferd 123 16. Juni 2019 um 21:24

Ich finde du hättest viel mehr Abonnenten verdient! Deine Videos sind mega? Und dene Qualität in den Videos ist auch super??Mach weiter so??

Antworten

Larissa & Ginny 17. Juni 2019 um 09:04

Vielen dank, das freut mich sehr ❤️

Antworten

Laura.pferd 123 16. Juni 2019 um 21:25

Du könntest vielleicht mal so eine Stall Tour machen?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *