Skip to main content

Katzenfutter Test 2020: Diese 6 Feuchtfutter sind mangelhaft (Katzennassfutter-Test)

Kleiner Tipp: Jetzt bei Amazon ohne Versandkosten bestellen

30 Katzennassfutter im Test: Längst nicht jedes Feuchtfutter für Katzen ist empfehlenswert – im Video zeigen wir, welche der getesteten Katzenfutter mangelhaft waren. Alle Testergebnisse unter

Folgende Katzennassfutter waren im Test (Ausgabe 5/2020):

*  Aldi Nord Topic High Premium Delikates Ragout mit Pute
*  Aldi Süd Cachet Select in Gelee mit Rind, Pute & Huhn
*  Amazon Cat lifelong complete chicken in gravy
*  Animonda Vom Feinsten mit Geflügel + Kalb
*  Bozita Feline Häppchen in Gelee mit viel Huhn
*  dm Dein Bestes Bio reich an Huhn mit Pute, Karotte & Rapsöl
*  dm Dein Bestes mit Geflügel & Leber in Sauce
*  Edeka Gut & Günstig Hello my cat Schlemmerhappen mit Huhn
*  Fressnapf Fit+Fun Ragout mit Kalb & Geflügel
*  Futterhaus activa Friends Huhn in Tomatensauce
*  Green Petfood Faircat Happy mit Hühnchen aus artgerechterer Haltung
*  Iams Naturally mit Lamm aus Neuseeland in Sauce
*  Kaufland K-Classic Zarte Häppchen in Gelee mit Geflügel & Herz
*  Kitekat mit Huhn in Gelee
*  Lidl Coshida mit Huhn in Sauce
*  Miamor Milde Mahlzeit Geflügel Pur & Lachs helle Filetstücke
*  Netto Marken-Discount Attica Pastete mit Seelachs
*  Norma Cat Bonbon Bio Paté mit Leber
*  Nutro Feed Clean Wild Frontier Lachs & Huhn Pastete
*  Penny Lucky Cat Pastete mit Geflügel
*  Purina Felix mit Ente & Geflügel in Gelee
*  Purina Gourmet Gold Feine Pastete mit Thunfisch
*  Purina One Adult Zarte Stückchen in Sauce mit Huhn und grünen Bohnen
*  Rewe Ja Zarte Stückchen mit Rind und Leber
*  Rossmann Winston Schlemmer-Menü mit Wild
*  Schesir Nature for Cat Bio Rind mit Huhn Organic with Apple
*  Sheba Sauce Spéciale mit Putenhäppchen in heller Sauce
*  Vitakraft Poésie Sauce mit Pute in Käsesauce
*  Whiskas 1+ Jahre mit Lachs in Sauce
*  Zooroyal Lachspastete mit Forellenstücken auf Joghurt-Gelee

Rund 14,8 Millionen Samt­pfoten schnurren heute in deutschen Haushalten – das sind rund 30 Prozent mehr als noch 2013. Für Feucht­futter gaben ihre Ernährer 2018 über eine Milliarde Euro aus. Doch was ist das beste Katzennass­futter? 30 Fertigfutter hat die Stiftung Warentest geprüft – Produkte aus dem Supermarkt, der Drogerie, dem Fach- und Online­handel. Alle versprechen, sie versorgen ausgewachsene Katzen ein Leben lang ausgewogen. Katzen brauchen als Fleisch­fresser vor allem hoch­wertiges, gut verdauliches Eiweiß, dazu Vitamine, Mineralstoffe und Fett­säuren. Ob die Katzennass­futter im Test das im Einzelnen bieten, und wer diesmal Testsieger wird, verrät unser Testbe­richt.

Fazit der Tester: Nicht auf jedes Futter ist Verlass, weder ein hoher Preis noch eine Marke garan­tieren auto­matisch Qualität. Bei etwa jedem dritten Menü stimmt der Nähr­stoff­mix für Mieze nicht: Sechs Feucht­futter sind mangelhaft, fünf davon sind von Marken­herstel­lern.

Ein falscher Mix der lebens­notwendigen Nähr­stoffe kann der Gesundheit der Katze schaden. Mehrere Futter liefern zu viel Phosphor, Natrium oder Kalzium – oder ein ungüns­tiges Verhältnis dieser Stoffe. Zu viel Phosphor etwa kann den Nieren der Katze schaden, das ist durch zahlreiche Studien erwiesen. Nieren­probleme sind bei Katzen weit verbreitet: Bis zu 35 Prozent der älteren Tiere leiden an einer chro­nischen Nieren­erkrankung.

Nicht wenige Tierhalter miss­trauen Fertigfutter. Sie unterstellen Herstel­lern, sie würden minderwertige Schlacht­abfälle und Lock­stoffe wie Zucker verarbeiten. Die Stiftung Warentest hat auch das geprüft: Auch in diesem Futtertest fanden sich unter dem Mikroskop keine Hinweise auf minderwertige Zutaten. Zucker ist im Katzenfutter in so geringen Mengen enthalten – weniger als 2 Gramm Zucker pro 100 Gramm Futter –, dass er für Katzen nicht schädlich ist.

Katzenfutter Test 2020: Diese 6 Feuchtfutter sind mangelhaft (Katzennassfutter-Test)



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Don Chicken 5. Mai 2020 um 18:38

Mein Flauschehaufen bekommt 1 mal am Tag ein so eine kleine Dose Gourmet. Der Haufen ist gesund, 14 Jahre alt und bekommt auch gerne mal was zum Naschen wenn ich Koche <3 Danke für den Test 😀

Antworten

god’s blessing 6. Mai 2020 um 11:06

😂

Antworten

Neslihan Donev 6. Juni 2020 um 02:13

Aber gourmet von Lidl nassfutter ist auch nicht. Gut laut test? 😱

Antworten

Simba 7. Juni 2020 um 10:14

@Neslihan Donev Der Test stimmt nicht . Dort geht es nur um Nährstoffe und nicht Zutaten. Weder die Eigenmarken von Lidl ect. Oder Marken wie Gourmet und co sind gut für Katzen. Das ist der größte Abfall , besteht nur aus Schlachtabfällen , getreid und Zucker.

Antworten

Canna Wasaka 5. Mai 2020 um 19:09

Ist ja voll die Abzocke. Ich kaufe die Zeitschrift und darf dann nochmal bezahlen? Unfair!

Antworten

fdsfsdfsfd 5. Mai 2020 um 19:40

Es reicht nicht, die Zeitschrift einmal im Leben zu kaufen. Der Test ist in der Maiausgabe enthalten. Also musst du die Ausgabe 5/2020 kaufen. Stehen dort nicht die gewünschten Informationen drin, dann erst kannst du von „Abzocke“ sprechen.

Antworten

Glis glis 5. Mai 2020 um 22:42

Was mich mal interessieren würde ist, wieso es niemanden zu stören scheint das unsere Katzen mittlerweile zu Zwangs-Vegetariern geworden sind? Laut Inhaltsangaben, auf den Futterdosen, ist in fast keinem Futter wirklich nur mehr Felisch enthalten. Im Gegenteil: Fleisch ist in so gut wie keinem Futter mehr der dominierende Ihnalt. Es überwiegen Getreideprodukte und Auszüge von irgendwas tierischem. Quasi wird für Katzen minderwertiges „Gemüse“ mit Fleischgeschmack aromatisiert, um es mal ganz lapidar aus zu drücken.
Warum stört sich daran niemand? Meine Katze fängt Mäuse und sonstiges Getier. Fertig Futter rührt sie nicht an. Ist sogar beleidigt wenn ich ihr sowas anbiete.

Antworten

Stiftung Warentest 6. Mai 2020 um 09:09

Fleisch und tierische Bestandteile machen den Großteil des Katzenfutters aus. Es ist korrekt, dass ein Feuchtfutter im Schnitt 80 % Wasser enthält – aber das kommt aus den Zutaten: Rindfleisch aus der Schulter beispielsweise enthält im Schnitt etwa 73 % Wasser, Schweinefilet durchschnittlich ca.75 %. Der Feuchtegehalt bedeutet nicht, dass 80 % Wasser als Zutat in das Futter kommen. Schauen Sie bitte auf das von Ihnen verwendete Futter, welcher Feuchtigkeitsgehalt dort angegeben wird.
Auch die Annahme, in vielen Futtern sind nur 4 % Fleisch enthalten, ist ein Irrtum: Wenn auf einem Produkt mit einer besonderen Zutat geworben wird (beispielsweise Huhn), muss diese Zutat zu mindestens 4 % im Futter enthalten sein. Daher steht dann auf der Rückseite: Zusammensetzung: Fleisch und tierischer Nebenerzeugnisse (davon 4 % Huhn). Das bedeutet, dass in diesem Futter Fleisch und Nebenerzeugnisse wie Lunge oder Leber die Hauptzutat bilden und DARIN sind 4 % Huhn enthalten. Der Gesamtfleischanteil liegt also wesentlich höher.

Antworten

Mike Burna 6. Mai 2020 um 09:14

LOST

Antworten

Saintz 8. Mai 2020 um 03:55

Stiftung Warentest Nebenerzeugnisse sind aber auch Krallen, Federn und Schnäbel. Natürlich frisst dies die Katze auch mit, wenn sie z.B. ein Küken verspeist. Lunge und Leber sollten auch nicht der dominierende Inhalt von Katzenfutter sein.
Was hineingehört ist 80% Muskelfleisch, darunter auch Herz. Die restlichen 20% sollten Haut mit Fettanteil, Knochen und in geringen Mengen Leber und sonstige Innereien sein.

Antworten

Stiftung Warentest 8. Mai 2020 um 08:37

Saintz Nebenerzeugnisse, die in den geprüften Katzenfuttern enthalten sind, sind Innereien wie Lunge oder Leber. Unter dem Mikroskop untersuchten wir in Anlehnung an die EU-Verordnung (EG) Nr. 152/2009 auf Spuren von tierischen Bestand­teilen wie Haare, Horn oder Borsten. Alle Produkte waren in diesen Punkten unauffäl­lig. Was und wie wir geprüft haben, können Sie kostenfrei hier nachlesen: https://www.test.de/Katzenfutter-Feuchtfutter-Test-4672532-4672535/

Antworten

Saintz 8. Mai 2020 um 03:46

Nach meiner Erfahrung sind alle diese Produkte Dreck.
Wenn ich das verfüttere und die Pelztiere rennen aufs Klo, kommen da riesige Haufen raus und es stinkt barbarisch. Ich füttere seit 1,5 Jahren Barf, kleine Haufen die nicht stinken, die Tiere sind aktiver und deutlich gesünder. Leider habe ich dies erst gemacht, nachdem die ersten ernsten Vorerkrankungen da waren.

Antworten

Satariel 18. Dezember 2020 um 18:00

Kannst du dazu mehr sagen? Ich gebe meinen Hauskater immer eine Mixtur aus etwas Trockenfutter und Nassfutter von KiteKat weil er das am liebsten mag. Würdest du dort etwas anderes vorschlagen und warum?
Als Person die über die Zutaten und Co. keine Ahnung hat vertraue ich natürlich auf die Studien/Ergebnisse/Aussagen von den dafür zuständigen Experten, wie wenn man Krank ist den Arzt vertraut. Wenn ich da nun aber hier einige Kommentare lese und auch sonst bei Google kommt da etwas ins Grübeln bzgl. des Katzenfutters. Steht ja auch überall was anderes. Ist ja wie mit den richtigen Zähneputzen – auf einer Seite steht in Kreisbewegung und auf der nächsten von oben nach unten.

Antworten

Saintz 18. Dezember 2020 um 19:10

​@Satariel Also vorab bin ich kein Experte für Katzenernährung, oder Barf Berater. Wichtig ist, dass man sich in das Thema ausreichend einarbeitet, dann einen Versuch startet, ob das Tier dieses Futter akzeptiert und man selbst in der Lage ist, das Futter zuzubereiten und dann entscheidet, das Ganze weiter zu verfolgen, oder nicht.
Ich spreche hierbei vom Zerkleinern von Innereien, wie z.B. Herzen, oder Mägen. Das war für mich beim ersten Mal ein komisches Gefühl, man gewöhnt sich aber sehr schnell dran.
Ich würde so etwas wie du beschreibst nicht verfüttern.
– Katzen sind Trinkmuffel, das Trockenfutter trägt hier auch nicht zur Hydration bei.
– Die meisten Futtersorten enthalten zudem Zucker, was zu Zahnproblemen führen kann.
– Der beworbene Zahnreinigungseffekt findet schlichtweg nicht statt, die Katze schluckt die Bröckchen einfach herunter. Gib ihm mal ein Stück Rindergulasch und falls er das annimmt, siehst du, wie lange er darauf herumkaut. So werden die Zähne sauber.
– Die meisten Futter enthalten auf ihre Art, Geschmacksverstärker.
– usw…
Meine Erfahrung mit Barf ist, dass die Katze nach dem Fressen richtig satt ist und sich dann zufrieden zusammenrollt und schläft. Generell machen die Tiere einen sehr entspannten Eindruck.
Das Futter fängt auch nach 2-3 Stunden nicht zum stinken an. Meistens ist es schnell leer, aber manchmal liegt es dann eine Weile auf dem Teller. Es zieht auch nach meinem subjektiven Empfinden weniger die Mücken an, als Nassfutter.
Den krassesten Unterschied finde ich immer im Katzenklo. Was aus so einer kleinen Katze für Riesenwürste rauskommen können und wie die stinken können, unbeschreiblich. Bei Barf kommen nur noch sehr kleine Einlagen zustande und diese riechen quasi überhaupt nicht.

Leider gibt es auf Youtube keine wirklich ausführlichen Videos über die Zusammensetzung von Barf, weshalb hier jeder das Rad neu erfinden muss. Ich z.B. verfüttere nur Geflügel, eine meiner Katzen geht an Rind nicht dran, Schwein sollte tabu sein, beides ist kein geeignetes Beutetier für die Katze, siehe Größenvergleich. Bei den Supplementen, die zwingend erforderlich sind, scheiden sich auch die Geister. Für mich ist am Wichtigsten, dass die Katze das Futter gut annimmt. Trotzdem schadet eine regelmäßige tierärztliche Kontrolle der Blutwerte nicht um ggf. nachzusteuern. Auch gibt es Tierärzte, die einen dabei unterstützen.
Ein recht gutes Video zum Thema ist https://www.youtube.com/watch?v=koWqQE0UXO8 . Leider hat der Youtuber die Serie nicht fortgesetzt.
Man muss es auch beim Auswiegen der Supplemente nicht übertreiben, draußen ist auch nicht jede Maus gleich konfektioniert, hier muss man nicht im Milligrammbereich einwiegen, vor allem nicht, wenn man mehrere Kilogramm Futter zubereitet.

Ich kann nur empfehlen, es einmal auszuprobieren. Das im verlinkten Video verwendete Supplement ist nicht die Oberklasse, sagt er auch, aber es ist zum Testen ausreichend und auch in kleinen Gebinden ist das finanzielle Risiko bei so einem Versuch überschaubar. Im Vergleich zu herkömmlichen Futter ist Barf unter dem Strich übrigens billiger, wenn man nicht gerade das billigste vom Billigen für 13ct/400g Katzenfutter verfüttert.

Antworten

Jobcenter Tycoon 16. Mai 2020 um 19:00

Zum Glück war meine marke nicht mangelhaft

Antworten

Neslihan Donev 2. Juni 2020 um 12:21

Welche benutzt du den ich benutze die vom lidl eigenmarken rossman Aldi netto Edeka nur eigenmarken hab immer gedacht teuer ist besser r😭 kannst du mir auch trockenfutter Katze empfehlen BH günstige bitte 😊

Antworten

Simba 3. Juni 2020 um 11:47

@Neslihan Donev Der Test stimmt leider überhaupt nicht , denn er bezieht sich nur auf die Nährstoffe und nicht auf die Zutaten. Supermarkt Futter ist immer schlecht für Katzen. Dabei ist es egal ob Eigenmarke oder Marke z.B Whiskas. Der Hauptbestandteil ist Getreide , welches Katzen nicht verdauen können. Danach kommen tierische Nebenerzeugnisse das sind billige Schlachtabfälle wie Hufe und krallen . Meistens ist auch Zucker zugesetzt , manchmal auch als inulin getarnt. Hochwertiges Katzenfutter enthält kein Getreide , Zucker und hat min. 70 Prozent Fleisch ,welches ordentlich deklariert ist z.B. herz,Leber.
Ich würde dir Amimonda Carny , Premiere oder Macs empfehlen.
Trockenfutter ist nicht gut für Katzen .
Das bleibt nur an den Zähnen hängen und trocknet die Katzen aus , da sie ihr Wasser über die Nahrung aufnehmen.

Antworten

Saranda Krasniqi 26. Mai 2020 um 19:44

Animonda ist Super!!!

Antworten

Simba 3. Juni 2020 um 11:56

Das stimmt , oder Macs.

Antworten

Neslihan Donev 16. August 2020 um 13:17

Kan mir jemand sagen ob von Drogerie nf. Fur katzen wie zb ( lidl coshida) penny lucky cat nf rossmann co. . Gut abstimmen wo kein Phosphat enthält welche ist gut von nf. Aus Drogerie 😕🤔

Antworten

Saranda Krasniqi 19. August 2020 um 23:07

Neslihan Donev generell ist in solchen Marken viel Getreide und Zucker drinnen….Versuchs mal mit Animonda ist eigentlich ein guter Preis…wir verfüttern Catzfinefood und Mjamjam sind aber etwas teurer dafür die beste Qualität
Lg

Antworten

Neslihan Donev 24. August 2020 um 12:06

@Saranda Krasniqi das ding ist mein stinker ist wählerisch bkh scottish fold ❤️ der ist nichts wie sauce ragout gelle Schlemmer-Menü usw auf keinen fall selbst er ist zurzeit paste sorte nichts anderes von sauce co. schleck er nur ab procken bleiben stehen imoment gib ich ihn coshida aus lidl in schälchen 20 ct stck. Oder rossmann schälchen ich weis nicht welche gut ist 😕 stift. Warentest kaufen nur werbung ab nur mist ich weis nicht welche s. warentest die Wahrheit sagt es gibt bestimmt katzen . Nf. Aus Drogerie wo gunstig ist und inhaltlich ok sind kein phospat enthalten ich kan mir das geld nicht leisten leider sehr guts futter zu kaufen schälchen 😢 biite hilft mir

Antworten

Saranda Krasniqi 24. August 2020 um 20:28

Neslihan Donev Meiner ist Bkh-Perser-Mix Versuch einfach neues hochwertiges Nassfutter miteinzumischen jeden Tag bisschen Mehr und am Ende frisst er das Nassfutter ganz normal würde empfehlen dann noch Wasser hinzuzufügen, wird dann vll als Sauce angenommen ☺️Oder zerstückel die Teilchen und vermenge sie mit der Sauce und wenn er das dann irgendwann akzeptiert gib das Nassfutter langsam hinzu ☺️

Antworten

Gerlinde Viehl 11. Juni 2020 um 16:24

Was mach ich nur meine fressen nur gourmet gold ?

Antworten

EinfachDennis 6. August 2020 um 16:12

Kann Animonda Carny und Mjamjam Futter empfehlen. Hoher Fleischanteil, kein Zucker, kein Getreibe und bei Mjamjam ist sogar noch ein bisschen Gemüse drin.

Antworten

Neslihan Donev 16. August 2020 um 13:21

@Simba und ich gib nur von lidl coshida nf. Oder penny rossmann co. Was mach ich falsch bitte hilfeeee 🤔 an was sollen wir glauben noch? Will ein nassfutter wo kein Phosphat enthält aus Drogerie welche empfehlt ihr mir 😭

Antworten

Saranda Krasniqi 24. August 2020 um 20:23

Neslihan Donev ich empfehle Catzfinefood und Mjamjam sind beides sehr Hochwertige Marken (Verfüttern wir ) Viel Fleisch kein Getreide kein Zucker usw..,alles Natürlich! Animonda Carny und Macs sind kostengünstiger als die Oberen, dafür ist die Qualität nicht so gut wie Mjamjam oder Catzfinefood…trotzdem sehr gutes Mittelklassefutter(Mac‘s mag unserer auch )☺️

Antworten

Janina Frese 13. Januar 2021 um 11:57

In der Drogerie oder im Supermarkt findet man kein gutes Katzenfutter. Gutes Katzenfutter hat wie schon gesagt wurde, kein Getreide, kein Zucker und viel Fleisch. Steht immer in den Inhaltsangaben hinten drauf. Gutes Futter findest du fast ausschließlich nur im Online-Shop oder im Zoogeschäft.

Antworten

Janina Frese 13. Januar 2021 um 12:00

Man kann Katzen immer an anderes Futter gewöhnen, meine haben vorher auch nur das von Felix fressen wollen. Man muss einfach ausprobieren. Mittlerweile fressen sie Carny Animonda. Gutes Futter.

Antworten

Chitalys 4. September 2020 um 20:58

Man kriegt es tatsächlich hin, bei 30 verschiedenen Marken nicht mal EINE hochwertige mit reinzunehmen?!
Wo sind Macs, CatsFineFood, MjamMJam, Real Nature Wilderness, Feringa, Granatapet, Wild Freedom etc.?
Wär halt echt nicht zu viel verlangt, neben dem ganzen Schrottfutter, auch mal was hochwertiges zu testen.

Antworten

KeyKey 28. September 2020 um 17:02

Hier in diesem werden nur die 6 schlechtesten gezeigt.

Antworten

st3ch0r 3. Oktober 2020 um 10:31

Die Katzenfutter Testergebnisse von SW sind einfach nur absurd. Die Herstellen optimieren natürlich genau die Werte, die nach EU Empfehlungen optimierbar sind und das mit den denkbar billigsten Methoden. Kitekat ist in der Bestenliste! Mit Sorte Huhn: „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 4% Geflügel), Getreide“. Gesamtprotein <5%. Und weitere Bestenlistenfutter ähnlich. Das ist kompletter Dreck und kein Futter.

Stiftung Warentest, wie wäre es denn mal damit euere Testkriterien nicht autistisch nach ein Paar EU Vorgaben auszurichten sondern auch mal zu beachten, dass Katzen eigentlich Fleisch essen und pflanzliche Proteinquellen und größere Mengen Kohlenhydrate komplett ungeeignet sind.

Antworten

Nici jmo 10. Oktober 2020 um 15:26

Eindach schlecht ihr gebt nicht genügend invo an ! Auserdem werden hier nur Markenprodukte gezeigt …… und dann noch als gut dargestellt die unglaublich schlecht sind !!!!!!

Antworten

Nici jmo 10. Oktober 2020 um 15:36

Guckt euch lieber sowas an !
https://youtu.be/DQGPb6gnHSM

Tierische nebenerzäugnise Kadava !!!! Heist tote tiere die zbs an krankheiten gestorben sind 😠😠😠 ich bekomme die kriese wieso ist sowas erlaubt !!!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *