Skip to main content

Cooler Kaninchenstall / Hasenstall selber bauen

Kleiner Tipp: Jetzt bei Amazon ohne Versandkosten bestellen

Bitte besucht meine HasenSeite!!

Unser neuer Hasenstall erfüllt uns und die Kaninchen mit Freude. Ich hoffe das Video inspiriert euch auch an eurem Hasenstall zu basteln 😀

Hier meine Empfehlungen:

das coole Hasenhaus:
Wasserspender:
Hasenzaun:
Holzraufe (total schön):
Gras Tunnel:

meine Kamera Lumix G9:

Wenn ihr Hasen habt oder wollt, schaut, dass es ihnen gut geht. Sperrt sie nicht in einen kleinen Käfig, sondern schenkt ihnen genug Auslauf, frisches Futter und viel Liebe! 😀

Cooler Kaninchenstall / Hasenstall selber bauen



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Ich 6. August 2019 um 19:18

Wir sind dabei einen tollen großen Hasenstall zu bauen ☺ Sie sind echt mein vorbild ❤

Antworten

Be – inspired by N8ture 8. August 2019 um 12:57

Vielen vielen Dank. Es macht auch riesig Spaß den Hasen dann zuzuschauen, wie sie alles entdecken und genießen 🙂

Antworten

myVideoMedia 7. August 2019 um 11:44

großartige Behausung! Viele Grüße und alles Gute!

Antworten

Be – inspired by N8ture 8. August 2019 um 12:58

Vielen Dank. Viele Grüße zurück!

Antworten

Kasch Kasch 15. August 2019 um 10:41

Vielen Dank für das tolle Video, habe selbst 2 Hasen. Die sind momentan auch draussen in einem Gehege und buddeln mit Leidenschaft. Das Häuschen und Gehege ist sehr tiergerecht und „mit Herz gebaut“, hoffentlich nehmen sich andere Leute so etwas zum Vorbild! Auch wenn man wenig Platz hat, Kaninchen sollten sich ausreichend bewegen und beschäftigen können. Danke für dieses bravouröse, gezeigte Gehege. 🤗 Diese Kaninchen sind glücklich und haben ein „Glückslos gezogen“!!!….. 😍

Antworten

Be – inspired by N8ture 21. August 2019 um 07:06

Oh vielen vielen Dank. Das ermutigt mich sehr weiter zu machen 😀 Danke!!

Antworten

Helmut Broschek 15. August 2019 um 16:21

Sehr gut gemacht!

Antworten

Maria Gumpitsch 17. August 2019 um 15:55

Wow, toll

Antworten

Verena Gumpitsch 17. August 2019 um 16:08

Voll genial!

Antworten

•Vlog leonie • 19. April 2020 um 10:27

Verena Gumpitsch neeeee

Antworten

•Vlog leonie • 19. April 2020 um 10:31

Ein Fuchs könnte die Hasen ganz leicht holen und die Hasen Können nachts raus und die Füchse können sich durch beißen oder die Marder den der Marder hat sehr sehr gute Zähne vor allem spitze Zähne und das ist nur ein Draht Zaun

Antworten

Kaninchen, Hühner und Co. 2. Februar 2021 um 08:17

@•Vlog leonie • Kaninchen! Bitte Kaninchen!

Antworten

Kaninchen, Hühner und Co. 2. Februar 2021 um 08:17

@•Vlog leonie • aber du hast recht

Antworten

Kleinespony.ganzgross 21. August 2019 um 19:08

Total artgerecht super 👍🏻

Antworten

•Vlog leonie • 19. April 2020 um 10:26

Laura💫 was

Antworten

A W 20. September 2019 um 22:35

Der Stall und das Gehege sind zwar sehr schön, aber die Tiere sind NICHT vor Fressfeinden ( wie Mader, Fuchs und Co. ) geschützt!!! Die Kaninchen können den Draht zwar nicht durchbeißen, die Fressfeinde aber schon!!!

Antworten

Be – inspired by N8ture 22. September 2019 um 06:58

Wie schaut dein Stall aus, wie schützt du sie?
Ich habe bisher keine besser geschützten Ställe gesehen… (aber viele ungeschütztere…)

Antworten

A W 3. Oktober 2019 um 12:07

@Be – inspired by N8ture
Hallo, fertige sichere und isolierte Ställe gibt es leider nicht wirklich oder sie kosten ein Vermögen. Mein Stall ist selbst gebaut 2m hoch, 3m lang und 2m breit. Der Boden besteht aus Waschbetonplatten. Das Fenster und die Voliere sind mit Rostfreiem Edelstahl 12,7mm Maschen und 1,05mm Drahtstärke gesichert.
Waschbären sind sehr geschickt mit den Pfoten und Ware Einbruchs Künstler (Riegel werden gedreht und geschoben bzw gezogen). Mader und Mauswiesel kommen bei Interesse immer wieder und suchen systematisch nach Schwachstellen. Sie können sich durch Lücken quetschen, durch die ein Ei passt! Und Füchse springen/klettern viel besser und höher als man es sich denken würde (zur Not mit Hilfe ihres Maules). Aber sie versuchen auch mit einem Stoß Sprung nach unten Ihre Beute zu packen bzw durch den Draht/das Netz des Gehege Dachs zu kommen. Aber was man auf keinen Fall vergessen sollte, Füchse graben! Also entweder min. 30cm in die Erde gehen oder mit Waschbetonplatten einen Rand um das Gehege machen (meiner ist zwei Platten breit und geht einmal drum herum).
Das Gehege/die Voliere und den Stall sicher zu machen ist teuer! Ich vertrete die Einstellungen, Feinde aussperren und nicht nur die Tiere einsperren. Das bedeutet, wenn ich es aus welchen Gründen auch immer nicht richtig sichern kann, sorge ich dafür, dass die Tiere die Chance haben sich selbst retten zu können. Keine gestutzt Feder, keine Netz, keine hohen Zäune und viele Unterschlupf Möglichkeiten. Denn sie können sich nur retten, wenn sie fliehen und sich verstecken können! Denn wenn ein Fressfeind einbricht tötet er in der Regel alle die er bekommt, obwohl er sie nicht alle frisst.
Ich wünsche Alles Gute und viel Spaß mit den Tieren!

Antworten

Be – inspired by N8ture 4. Oktober 2019 um 05:32

Vielen Dank für deine interessante Erläuterung! Da kann ich einiges lernen!
Dir auch alles Gute!

Antworten

•Vlog leonie • 19. April 2020 um 10:23

A W genau

Antworten

T. M. 29. Dezember 2019 um 12:55

Fuchs u Marder würden da ganz locker rein kommen 🙁 aber schön aussehen tut es…….

Antworten

Unser Schwarzwald Leben 21. April 2020 um 12:14

Super süß

Antworten

Mel Ek 11. Mai 2020 um 17:39

Hast du Männchen und Weibchen zusammen?

Antworten

Be – inspired by N8ture 12. Mai 2020 um 08:11

Tatsächlich habe ich 2 Weibchen zusammen, aber sie harmonierten von Anfang an sehr gut 🙂
Durch den größeren Auslauf sind sie auch sehr relaxt – das merkt man.

Antworten

Kimi Streck 16. August 2020 um 11:01

Schafe mir auch Hasen an hab aber leider nicht so viel Platz wie du geht auch weniger Platz für die Hasen so ein viertel von deinem Platz oder soll ich die dan frei im Garten rum laufen lassen

Antworten

Be – inspired by N8ture 16. August 2020 um 18:00

Hi Kimi,
pro Hase solltest du mindestens 1-2qm² einrechnen. Wenn du die nicht hast, ist das eher Tierquälerei…
Außerdem musst du immer 2 Hasen haben, da einer alleine super einsam wäre.
Wenn du wenig Platz hast, empfehle ich Meerschweinchen. Die sind supersüss, noch flauschiger und brauchen viel weniger Platz wie Hasen!

Alles Liebe, Bernd

Antworten

Kimi Streck 16. August 2020 um 18:24

@Be – inspired by N8ture danke bekomme 2 Hasen den Platz den du sagtest haben wir auch vielen dank

Antworten

Kaninchen, Hühner und Co. 2. Februar 2021 um 08:22

Es sind keine Hasen! Kaninchen! Bitte Kaninchen!

Antworten

Hanna _MilaPauli 8. Februar 2021 um 11:51

Mega cooler stall ich rate dir nur ,dass du Voliere drath statt diesem sechseckigem Draht benutzt da der sechseckige Draht nicht sehr stabil ist und leicht vom mader etc. Aufgerissen werden kann.
LG.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *