Skip to main content

Rinti Hundefutter – Wie gut ist das ? / Hundeernährung / Hundefutter Test / Nature Trails

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

hundefutter test

 

Rinti im Hundefutter Test !
Heute schauen wir uns das sehr bekannte Hundefutter Rinti mal genauer an.
Wer steckt hinter der Marke?
Wie ist die Zusammensetzung?
Und würden wir Rinti Hundefutter unseren Hunden füttern und wie sieht es zum Thema gesunde Hundeernährung aus ?
Mehr dazu im Video!
Viel Spaß beim Schauen vom Hundefutter Test !
Eure Andrea

Futterberatung:

Unser Shop:

Facebook:

Instagram:

#Hundefutter #HundefutterTest #NatureTrails #Hundeernährung

Rinti Hundefutter – Wie gut ist das ? / Hundeernährung / Hundefutter Test / Nature Trails



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Sarah Ziegler 22. November 2019 um 08:12

Huhu wieder mega tolles Video! Wir haben rinti maximum 2 Monate gefüttert allerdings fingen meine Hunde nach 3 Wochen an furchtbar zu stinken und es ging auch nicht weg! Vertragen haben sie es jedoch gut und gefressen haben sie es mega gerne für uns allerdings kein Futter was wir wieder kaufen würden

Antworten

Australien Shepherd Hundis 22. November 2019 um 12:42

Empfehle Orijen Trockenfutter u.Escapure Naßfutter.

Antworten

Doro und ihre Fellnasen 22. November 2019 um 09:01

Sehr informatives Video…..Rinti habe ich noch nie gefüttert, …DANKE 😊

Antworten

Nature Trails 22. November 2019 um 11:07

Hi Doro! Das Buddy’s Cuisine kannte ich jetzt noch gar nicht, hab’s gleich mal auf meine To-Do-Liste gepackt. 🙂 Danke für den Tipp und viele Grüße, Andrea

Antworten

Doro und ihre Fellnasen 22. November 2019 um 15:24

@Australien Shepherd Hundis Dankeschön 😊

Antworten

Nature Trails 22. November 2019 um 17:18

@Doro und ihre Fellnasen Kein Ding, Google hat mir geholfen 🙂

Antworten

Doro und ihre Fellnasen 22. November 2019 um 19:18

@Nature Trails 😊

Antworten

Marissa 22. November 2019 um 09:14

Gutes Video.
Mein erstes Lächeln am Morgen, …..die süßen Hundis. Ich bin umgestiegen auf Real nature wilderness, allerdings nur weil es beim bisherigen Futter immer Lieferengpässe gab und die Rezeptur geändert wurde. Trotz geringem Faseranteil kackt der Hund jetzt morgendlich einen Mega Haufen, pupsen inklusive. Außerdem stinkt er. Vorher hatten wir Belcando/Lamm GF

Antworten

Nature Trails 22. November 2019 um 11:10

Hi Marissa. Wenn du denkst, dass der Körpergeruch vom Futter kommt, schreib mir ruhig mal ne Mail, dann können wir zusammen ein passendes Futter finden für deinen Vierbeiner. Meine Mail: info@nature-trails-events.de
Viele Grüße, Andrea

Antworten

Australien Shepherd Hundis 22. November 2019 um 12:45

Empfehle dir Orijen,Acana p.Escapure!

Antworten

tommaso Polley 22. November 2019 um 12:24

Danke Dir für die Erklärung
Ich hab gesehen das du dein Email adresse gegeben hast
Darf ich dir schreiben?

Antworten

Nature Trails 22. November 2019 um 17:18

Ja klaro! Schreib mich einfach an. Meine Mail ist info@nature-trails-events.de
Viele Grüße, Andrea

Antworten

Australien Shepherd Hundis 22. November 2019 um 12:40

Sehr informatives Futter Video,Danke Andrea,bin ganz deiner Meinung was das Futter betrifft,wir kennen das Futter,weil es das überall gibt,und es wirklich viele füttern. Wir würden dieses Futter niemals füttern,weil dort schon Sachen drin waren wie Holz,Plastik u.so weiter,u.weil da nicht drauf steht welche Innereien von Rind u.Huhn drin sind,und das da Chemie drin ist,u.man nicht weiß was es genau ist,ob es ein Konservierung Lockstoff o.Geschmacksverstärker o.was anderes drin ist,das würde ich mit solchen Mitteln niemals füttern,u.das da keine ganze Kartoffel drin ist,sondern Stärke,Proteine ist quatsch! Dann finde ich auch nicht gut das das Fleisch aus so vielen Ländern kommt,u.nicht aus ein oder maximal zwei Ländern kommt,dann für was steht die Firma,was ist ihnen wichtig u.so weiter,ist auch doof! Und weil man bei Rinti nicht weiß,ob die Tierversuche machen,das geht überhaupt nicht,aus Tier-Schutz Gründen! Ich Persönlich finde auch das da mehr Gemüse u.Obst rein könnte,meine Meinung nach,u.es sollte mindestens 50% Fleisch drin sein! Wir füttern nur das Orijen Trockenfutter u.Escapure Naßfutter u.können das jedem sehr gut empfehlen!!Sehr sehr hoher Fleisch Anteil von bester Qualität,viel Gemüse,Obst u.Kräüter drin! Keine Chemie,kein Getreide,Mais,keine Füllstoffe,kein versteckter Zucker,kein Salz,keine Geschmacks_Farb_Konservierungs_Lockstoffe,keine künstliche Zusätze,keine Tierische Nebenerzeugnisse,keine Pflanzliche Nebenerzeugnisse,kein Tiermehl_Fleischmehl_Fischmehl,keine Tierproteine_Fleischproteine,keine Gemüseproteine,super Deklariert,in Lebensmittel Qualität alles! Da steht wieviel Fleisch von welchem Tier drin ist,u.welche Innereien drin ist,u.welcher Fisch drin ist,u.was alles an Gemüse u.Obst drin ist,das ist super!In der Woche gibt es nur Trockenfutter Orijen u.Wochenende,Feiertags Escapure Naßfutter,dazu gewisse Nahrungsergänzungsmittel von cdVet Naturprodukten,Barfgold,Heel u.so weiter…..Das beste gesündeste Futter ist Orijen,Acana Trockenfutter,Reico,kaltgepresstes Futter, u.Escapure Naßfutter u.Trockenfutter,nur zu empfehlen!Bin total deiner Meinung Andrea. Liebe grüße an deine Familie,u.den Huskies. Lg.Tanja u.die Aussies😄🐩🐩

Antworten

So Wild 22. November 2019 um 12:45

Hallo, super eure Tests! Mein Vorschlag für den nächsten Test: Premiere, zB “Premiere Best Meat Adult Trockenfutter“. Das ist, glaube ich, eine Fressnapfeigenmarke und das habe ich früher mal gefüttert.

Antworten

Nature Trails 22. November 2019 um 17:19

Dankschön! 🙂 Schau ich mir gern mal an das Futter.

Antworten

Snoopy0 22. November 2019 um 12:54

Wir barfen ja ohne irgendwelche Zusätze. Aber viel Abwechslzng ist vorhanden. Ab und zu gibts auch mal Rinti Nassfutter. Auch im Urlaub bekommt er Rinti oder ein anderes Nassfutter. Bisher konnte ich keine signifikanten Veränderungen an unserem Hund feststellen. Es gibt Hunde, die bekpmmen kein gutes Futter. Die werden trotzdem alt. Bei anderen ist es wieder anders herum. Das ist alles auch von verschiedenen Faktoren abhängig. Vieles wird leider auf das Futter geschoben. Früher haben viele Hunde nur das gewürzte Essen vom Tisch bekommen. Sie wurden trotzdem sehr alt. Heutzutage haben die Hunde eine etwas höhere Lebenserwartung als früher. Das liegt auch an der besseren medizinischen Versorgung. Heutzutage ist es so, dass aus allem eine Wissenschaft gemacht wird. So viele verschiedene Futtersorten sind auf dem Markt. Jeder behauptet, dass sein Futter das beste ist. Da wird ein riesen Aufriss drum gemacht. Viele Menschen, die nicht viel Geld für Futter ausgeben können oder wollen haben trotzdem gesunde und alte Hunde. Ein Mops hat durch gutes Futter auch nicht mehr Lebensqualität. Fazit: Man muss es nicht übertreiben mit den ganzen Inhaltstoffen. Das soll jetzt keinesfalls heißen, dass man seinen Hund nicht vernünftig ernähren soll. Man muss es allerdings auch nicht übertreiben. Die meisten von uns essen ja auch mal Currywurst und Pommes.

Antworten

Manu DaVinci 22. November 2019 um 17:47

Da geb ich dir voll und ganz recht.

Antworten

Andrea Stoehr 23. November 2019 um 09:49

Stimmt bedingt schon, aber ob ich für genausoviel Geld ein gutes Futter bekomme oder nur minderwertiges ist doch hier die Frage. Da hat dann nur der Hersteller etwas davon. Ich finde die Videos klasse und jeder kann ja dann selbst entscheiden.

Antworten

Snoopy0 23. November 2019 um 10:02

Andrea Stoehr Das ist ja richtig. Ich wollte hier auch niemanden beleidigen oder so. Die Videos von Andrea und Steve finde ich auch toll. Ich meinte eben, dass auch manches übertrieben wird. (Nicht in den Videos von den beiden.) Für vieles gilt: Die Dosis macht das Gift.

Antworten

Nature Trails 23. November 2019 um 10:02

Genau, wie du schon sagst: ab und an Currywurst mit Pommes ist ne leckere Sache. Aber eben komplett jeden Tag zu jeder Mahlzeit… dann würden wir uns definitiv nicht fit und agil fühlen nach ein paar Monaten/ Jahren… 🙂

Antworten

Snoopy0 23. November 2019 um 11:03

Nature Trails Das ist wohl wahr.

Antworten

N Jo 22. November 2019 um 18:02

Huhu….was hälst du vo kalt gepressten Futter im Allgemeinen und im Besonderen die Trofus von LUPOVET ?

Antworten

Nature Trails 23. November 2019 um 10:00

Lupovet schau ich mir gern mal an, steht schon auf meiner To-Do-Liste.
Zum Allgemeinen: Wenn das Futter wirklich komplett kaltgepresst hergestellt ist, dann ist das ne gute Sache. Aber es gibt auch einzelne Hundis, die kaltgepresstes Futter nicht vertragen, in dem Fall dann gibt es auch gute extrudierte Futtersorten.

Antworten

Vanessa k 22. November 2019 um 20:25

Könntest du mal die Marke grau testen das Ente und Kartoffeln sensitiv testen?

Antworten

Nature Trails 23. November 2019 um 09:59

Hi Vanessa! Dieses Futter kannt ich jetzt noch gar nicht, danke für den Tipp! Das schau ich mir gern einmal an. Aber schon mal vorab: die Hauptzutat ist dort Kartoffel, da ist viel zu wenig Fleisch drin. Wenn du gern mehr Infos zu dem Futter haben möchtest, was wir füttern, schreib mir einfach eine Mail an info@nature-trails-events.de Viele Grüße, Andrea

Antworten

wildes Mondkalb 23. November 2019 um 09:44

Inzwischen sind wir mit unserem Mondkalb zu Rinti gewechselt! Er mag es sehr gerne und verträgt es auch ganz gut!

Antworten

I.need.a.goblinslayer 0 26. November 2019 um 09:47

Das Bild hinten an dem Klemordner ist von mir oder? 💞😂

Antworten

Nature Trails 26. November 2019 um 10:54

Jaaaaaaaaa!!! 😚 Ich liebe deine Bilder!

Antworten

I.need.a.goblinslayer 0 26. November 2019 um 11:00

@Nature Trails Danke und ich liebe eure Hunde ❤️❤️und euch mag ich natürlich auch ❤️💕

Antworten

Nature Trails 26. November 2019 um 11:21

@I.need.a.goblinslayer 0 Und ich freu mich auch immer auf eine Wanderung mit euch und auf die neuen Bilder jedes Mal! 🙂

Antworten

I.need.a.goblinslayer 0 26. November 2019 um 11:58

@Nature Trails Danke 💞ich muss mal wieder mit meinem Papa sprechen das ich mal wieder komm😂💞🐕🐺

Antworten

Markus Macher 27. November 2019 um 01:15

Was haltet ihr von GranataPet?

Antworten

Nature Trails 27. November 2019 um 09:52

Hallo Markus! Das steht schon auf meiner To-Do- Liste. 🙂
Aber kurz mal vorab, hab mir grad mal Natural Taste angeschaut: Es gehört definitiv schon mal zu den besseren Futtersorten.

Fleischanteil ist echt ok.

Das Yucca würde mich persönlich stören und die undefinierte Zutat „Vitamine“.
Aber mein Ausschlusskriterium: Taurin ist ordentlich mit drin.
Wenn du gern mehr zu dem Trockenfutter erfahren möchtest, was wir füttern, schick mir einfach eine Mail an info@nature-trails-events.de
Viele Grüße, Andrea

Antworten

Selina Roes 27. November 2019 um 19:19

Kannst du das REICO mal analysieren oder habe ich es verpasst ? Weil du redest immer darüber aber so eine Analyse hab ich noch nicht gefunden 😊

Antworten

Nature Trails 28. November 2019 um 15:37

Nee, du hast nix verpasst! Das kommt auch noch als Video, ich weiß, das ist schon lang überfällig. 🙂

Antworten

Birgit Murphy 14. Dezember 2019 um 00:49

Wenn bei den Zutaten steht „Rind“ ist es schon mal gar kein Fleisch, das wurde anscheinend vergessen zu erwähnen. „Rind“ ist genauso wie „Rinderprotein“ oder „Rindermehl“ minderwertiger Schlachtabfall vom Rind. Wäre es wirklich Fleisch, dann würd „Rindfleisch“ oder „Rindfleischmehl“ (schon getrocknet und gemahlen) stehen bzw wäre das Fleisch und Innereien genau und offen deklariert. Was auf der Vorderseite noch genau steht weiß ich nicht, müsste ich mir mal anschauen. Aber oft steht vorne ja auch riesengroß „70% Fleisch“ und dann irgendwo ganz klein, so dass man es kaum lesen kann „* und tierische Nebenerzeugnisse“ … da nichts genau deklariert ist, ist das dann meist 99% minderwertige Schlachtabfälle und 1% Fleisch. … Halt die legalen Tricks der Futtermittelindustrie

Antworten

Fagr Abd El Aziz 20. Juni 2020 um 13:11

Hi, ich liebe deine Kommentare, kannst du nicht selber auch mal Videos drehen ?
Lg:)

Antworten

Birgit Murphy 14. Dezember 2019 um 00:58

Aber welche Aussage auch ein Blödsinn ist, ist dass lange Inhaltsangaben automatisch schlecht sind. Eine offene Deklaration ist das wichtigste Qualitätskriterium bei Fertigfutter (heißt dass wirklich alles genau und mit % deklariert ist, sodass es insgesamt 100% ergibt und man weiß was drinnen ist). Wenn man sich zB ein hochwertiges Trockenfutter wie Orijen anschaut, da ist die Zutatenliste auch sehr lang, was aber nur positiv und nicht negativ ist, weil man hier einfach weiß was drinnen ist. Bei Reico ist halt nichts deklariert und man weiß auch nicht was drinnen ist. Erzählen können einem die Leute dort viel, im Falle eines Rechtsstreits passiert ihnen aber auch nichts. Jedenfalls ist eine offene Deklaration das wichtigste Kriterium und da ist die Zutatenliste halt oft nicht „kurz und knackig“

Antworten

Unbekannt 14. Dezember 2019 um 14:33

6:40 Hund so: also langsam dreht sie durch.. führt schon Selbstgespräche 😝

Antworten

Nature Trails 5. November 2020 um 17:42

Ja, die Raven schaut mich da schon ein bissl mitleidig an. 😂 Aber hauptsache, sie wird gekrault! 🥰

Antworten

Martina Bodewes 30. Juli 2020 um 21:46

Mich würde interessieren wie gut das futter von platinum ist

Antworten

Geyer60 31. Juli 2020 um 10:50

Informatives Video!
Wir sind auf der Suche nach Ersatz für Real Nature, weil unsere Hunde (Bearded Collies) es nicht mehr so gerne fressen und einer es wohl auch nicht mehr so gut verträgt.

Habe mich auch mit Rinti befasst und was die Kartoffeln angeht, ist das wohl von Sorte zu Sorte unterschiedlich.
Bei Rinti mit Pansen werden getrocknete Kartoffeln angegeben und bei den anderen Sorten nur Kartoffelstärke.
Ist schon komisch.

Gebe momentan Rinti mit Pansen als Leckerli und es wird sehr gerne gefressen. Wir wissen aber noch nicht, ob wir auf dieses Futter umstellen.

Antworten

Nature Trails 4. August 2020 um 09:47

Gern kannst du auch mal auf unserer Website nach Futter schauen http://www.endlich-gutes-futter.de – da haben wir Futtersorten zusammengestellt, die man wirklich guten Gewissens seinem Vierbeiner füttern kann…

Antworten

Dietmar Albrecht 9. September 2020 um 15:15

Mein Hund mag das Nas und Trockenfutter! Gerade letzteres! Weil es toll riecht und scheinbar Schmecckt!
.

Antworten

Nova _ 22. Februar 2021 um 19:40

Häu, häu häu häu häu hä häu häu häu

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *