Skip to main content

Bestes Bio-Hühnerfutter

Kleiner Tipp:  Jetzt bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

Weil ich kein Glyphosat in meinen Hühnern bzw. in den Eiern will, kaufe ich nur Bio-Hühnerfutter. Das kostet kaum mehr als Futter aus konventioneller Landwirtschaft. Der Hersteller ist bei mir in der Nähe und heißt Meika ( )

Hier gibt's den "Japaner" (Kippkuli, Kippschubkarre*):
Meine Kamera-Ausstattung(*):
GoPro Hero:
GoPro-Zubehör (Schutzrahmen):
GoPro-Zubehör (Adapter fürs Stativ):
Canon-Legria (für Makroaufnahmen):
Olympus Diktiergerät für Tonaufnahmen:
Ansteckmikrofon:
Pop-Schutz (wichtig):
Stativ:

Unterstütze den Selbstversorger-Rigotti-YT-Kanal auf Patreon:

Alles rund ums Gewächshaus(*):
Maxima-Minima-Thermomenter (kein Billigschrott):
Automatischer Fenster- oder Türöffner:
LED-Pflanzenleuchten:
Unrkautstecher/Ampferstecher:

Aus der Küche(*):
Chinesisches Kochmesser:
Gute Schneidebretter:
Einkochautomat:

Alles für meine Hühner(*):
Automatische Hühnerklappe:
Wurmkur für Hühner:
Muschelkalk für Hühner:
Eierkartons:

(*)Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate Links. Wenn ihr über diese Links etwas kauft, unterstützt ihr meine Arbeit, ohne dass es euch einen Cent mehr kostet – vielen Dank! Country Cue 1 von Audionautix unterliegt der Lizenz Creative-Commons-Lizenz "Namensnennung 4.0". Künstler:

Bestes Bio-Hühnerfutter



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Alex Ko 10. November 2016 um 12:32

Hallo Florian, in einem anderen Video hast du die Idee vorgestellt, Kompost anstelle von Einstreu zu verwenden! Hat sich das bei dir bewährt? Wie oft muss der Kompost im Hühnerstall gewechselt werden? Wie sieht’s mit der Hygiene aus? Wäre schön, du würdest ein eigenes Video darüber drehen und von deinen Erfahrungen berichten! LG Alex

Antworten

Fire Fox 10. November 2016 um 14:50

Hallo Florian 😊. Wieder mal ein klasse Video ☺️. Und vor allem süße „Mädels“ 😁.
Hast du ihnen allen eigentlich Namen gegeben?
Schön zu sehen wie gut es den hübschen geht 😊

Antworten

Fire Fox 10. November 2016 um 15:24

Caruso hat sich bestimmt wie ein absoluter Gentleman verhalten und sich für seine Damen geopfert 😉. Und mit den Namen… Wenn du das irgendwann mal machen magst, dann helfen wir hier alle bestimmt gerne 😀
Glg Nathalie 😊

Antworten

Fire Fox 10. November 2016 um 15:40

Au ja 😁. Das wird bestimmt toll ☺️
Glg Nathalie 😊

Antworten

Felix Hobby Garten 10. November 2016 um 15:23

cooles Video. Sehr interessant. LG Felix

Antworten

Jonas Klemmer 10. November 2016 um 16:42

Süß deine Hühner! Super Video Florian!

Antworten

Passcus 10. November 2016 um 19:38

Hallo….cooles Video. …toll gemacht….
fütterst du kein legemehl dazu?
Gruß Daniel

Antworten

Sandy Bright Sunrise 10. November 2016 um 20:22

Ach ich finde sie toll deine Videos und freu mich auch immer über den Zeitraffer- Musikeinspieler , den finde ich lustig und ist irgendwie auch schon ein Markenzeichen deiner Videos 😀🖒

Antworten

Danny B 11. November 2016 um 07:17

Sandy Vegan Ich habe mich köstlich über die Hühner im Zeitraffer amüsiert ☺

Antworten

snorre 10. November 2016 um 20:51

wunderbares Video, danke. Wie lange reicht dir so ein Sack?

Antworten

Peter Rauscher 10. November 2016 um 23:22

Warst in Großaitingen hm 😉 da kauf ich mein Hühnerfutter auch 🙂 Ein Paradies dein Hühnerstall und großartig dein Video – wie immer! 🙂

Antworten

Peter Rauscher 13. November 2016 um 23:20

Ja stimmt. Derzeit 5 und einen Hahn 😉

Antworten

Der Selbstversorgerkanal 11. November 2016 um 09:26

Verstehe ich nicht ganz. Wenn ich die Preise auf der Meika Internetseite ansehe, dann finde ich fuer Legehennen Alleinfutter einen Preis von 27,16 pro Sack. Erklaere mir doch mal, wie du an 13 Euro kommst. 27 Euro ist das doppelte von dem, was ich hier zahle fuer nicht Biofutter.

Antworten

Kleiner Freak 30. September 2017 um 17:01

Christian Müller so nen Preis haben wir bei normalen weizen

Antworten

fiese friesin 9. Oktober 2017 um 11:10

Viola Klar! Rechnet mal nach: Weizenmehl kilo 0,30 Euro beim Einzelhändler! Noch Fragen?

Antworten

Karl-Heinz Schipper 30. Juni 2018 um 16:59

Genau. Da verzweifle ich nämlich auch gerade. Ich plane gerade Eierproduzent zu werden. Und um einigermaßen davon leben zu können, benötige ich etwa 600 Legehennen, welche, wenn sie gut legen sollen, 160g Futter pro Tag brauchen. Macht knapp 3 Tonnen im Monat. Das wirft meine ganze Kalkulation quasi über den Haufen. Ich will sie aber artgerecht halten und so ein Ökosiegel will ich auch haben. Also Biofutter von einer Mühle in der Gegend, welche ich noch suchen muss. Alles nicht so einfach.

Antworten

Christian Rothenbuchner 30. Januar 2019 um 19:16

@Christian Müller aber wenn man einen guten titel hat es wie demeter Hof und dazu noch dumme kundschaft kann man jeden preis verlangen

Antworten

Felix Deutsch 14. September 2020 um 21:30

@Selbstversorger Rigotti doch, es ist such heute noch gelistet, doch zu weit aus mehr.

Antworten

Klaus Klaus Klaus 21. November 2016 um 19:46

Sehr tolles Video 🙂 Hast du bei dir keine Stallpflicht?

Antworten

Luka Ivanic 28. November 2016 um 14:09

Danke für die antwort

Antworten

Meneksche Atas 27. April 2017 um 15:26

Du hast echt tolle videos.Natürlich wie mögich.Respekt

Antworten

Manuela Vollmer 26. Juli 2017 um 17:13

Hallo, ich wollte mal wissen wo man die Alubox bekommt ?

Antworten

Selbstversorger Rigotti 26. Juli 2017 um 17:50

die habe ich aus einer Werkstatt, die Aufgelöst wurde. Es ist eine Zarges-Box. Etwas ähnliches bekommst du zum Beispiel hier(*): http://amzn.to/2uCcFOE

Antworten

Thomas W. 21. Oktober 2018 um 13:24

Ich hab dein Video erst jetzt gesehen, bin dann gleich zu Meika und finde dann das „Preis pro 25 kg Sack inkl. MwSt: 28,49 Euro inkl. Versandkosten“ etwas anderes habe ich nicht gefunden auf dieser Seite. „Legehennen Alleinfutter L1 (geschrotet)“

Antworten

Selbstversorger Rigotti 21. Oktober 2018 um 14:02

ja, inklusive Versandkosten. Ich war Selbstabholer 🙂

Antworten

Andi s 15. November 2018 um 20:43

So günstig 😲
Ich zahle für 25 kg 26€
Welche Marke ist dein futter??
Beste grüße

Antworten

Selbstversorger Rigotti 16. November 2018 um 14:32

guck mal in dieses Video rein…
https://www.youtube.com/watch?v=CSogshafGDU

Antworten

schellis world 2. April 2019 um 11:26

Vielen Dank für dieses informative video mich hat der preis des futters auch interessiert hab mich gefreut dass du es angesprochen hast lg

Antworten

Eichelbube 20. November 2019 um 13:15

Hat jemand Erfahrung mit der Verfütterung von Bokashi an Hühner? Ich kann mir vorstellen, dass das für die Hühner sehr gesund und nahrhaft ist. Aber fressen sie es auch gerne? Es ist ja sehr sauer.

Antworten

Anabanana 0 14. Oktober 2020 um 16:44

Mit 8,5 Prozent Rohprotein haben die Hühner ja zu wenig, sollten die bei Hühnerfutter nicht bei ca 15- 19 Prozent liegen?🙈🐣

Antworten

Mira Wissi 24. November 2020 um 22:12

Hallo! Ich habe Zufall dein Video gefunden .Richtig schön .Ich habe eine Frage : kaufst Eier ???
Ich bin hier seit neun Jahren und hab nie Eier gegessen, weil die riechen und kann ich nicht vom Laden kaufen .Ich warte immer bis in meiner Heimat bin und esse ich jeden Tag viele Eier .Aber dieses Video hat mir Lust, Eier zu essen .Aber nur vom Bauernhof .Besonders das Futter hat mir gefallen ,enthält nur Mais und Getreide .Ich bin aus Bielefeld .Oder weiß jemand von euch einen anderen Bauernhof in der Nähe von Bielefeld

Antworten

Julian Meyer 31. Januar 2021 um 17:30

In der Karre sind doch keine 8 Säcke drin als du gesagt hattest : 8 Säcke mit dem Japaner kein Problem .

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *