Skip to main content

Wie füttere ich meine Katze RICHTIG | Anna Cash

 

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

 

hundefutter test

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Fleur ir 27. Januar 2017 um 19:20

wow-überraschend das es noch menschen gibt die sich damit beschäftigen. ich fühle mich immer schlecht und wie n moralapostel wenn ich aufkläre. wenn man allein die Fütterungsempfehlung anschaut pro kg Katze sollte das einen stutzig machen. hier gibt’s macz,lillys kitchen,o’canis und feringa sowie bozita (weil sie es lieben-auch wenn ich davon nicht 100ig überzeugt bin ). ab und an hühnermägen und das was wir von unserem Fleisch abschneiden natürlich roh für die zähnchen. und falls es einen interessiert- der Spaß ist günstiger auf Dauer weil die Tiere weniger davon brauchen als von scheiß Futter. (streu+futter ca 80euro im Monat für 2 fellmonster)

Antworten

Anna Cash 27. Januar 2017 um 22:50

+Fleur ir da bin ich voll bei dir. Das billige Futter macht die Tiere überhaupt nicht satt. Ich durchforste das Internet immer nach guten Angeboten und schaffe den Monat auch für 70€ mit Streu und Futter für 3 Katzen 🙂

Antworten

Carmen Fischer 11. Juni 2018 um 13:06

Fleur ir bitte weiter aufklären, ich bekomme nächsten Monat zwei Katzen und hab erstmal stolz wiskers Kitten gekauft und war fest der Überzeugung ich tue ihr was gutes, ich würde dann von einer Freundin aufgeklärt und hab mir den Rest gegoogelt. Aber es ist in meinem Umkreis absolut unbekannt

Antworten

Biologisch Lecker 30. März 2019 um 02:39

@Nancy’s Gamezone Danke! Es ist echt ein ignoriertes Thema in der Katzenernährung.

Antworten

PSYCHOPATRONE 24. November 2019 um 13:37

ich bräuchte deine hilfe weis nicht mehr weiter 🙁 wie kann mann katzen versichern ?? und welches ist günstig ???

Antworten

LEGOKRASS 1. Januar 2020 um 15:41

@Biologisch Lecker Danke. Wie stellt ihr sicher, dass das Fleisch unbedenklich ist? Woher nehmt ihr es? Ich nehme an, ihr Barft und macht den Barf selber? Was haltet ihr von GoodyCat? Es sind alle 100% angegeben, jedoch oft ist ca. 24% Fleischbrühe drin, und DAS macht mich skeptisch hoch drei. Fleischbrühe? WTF? Auch dass das Futter als BARF bezeichnet wird, wo es doch (egal wie „schonend“) gekocht ist und nicht roh. Und es riecht und schmeckt (ja ich probiere selber alles vorher aus wenn´s in der Dose kommt) wie das billige Nassfutter-Dreck. Zwar nicht so stark, jedoch definitiv ähnlich.

Ich tu mich unheimlich schlecht mit Barfen bzw. meine Kleine nimmt es kaum an. Wenn ich ihr hochwertiges Fertigbarf von der Tiefkühltrue im Laden hole, verweigert sie es komplett. Die GoodyCat Dosen sind eine Notlösung. Was meint ihr? Kann ich ihr weiterhin GoodyCat geben? Oder kennt wer eine Marke bzw. Sorte die wirklich unbedenklich ist, und ebenso Fleisch von Tieren die nicht gelitten haben? Geht wohl kaum, oder? Katzenfuter ist ja auch eine Massenware. Ich bin total verunsichert. Wisst ihr oder jemand einen Rat? Danke!

Antworten

Katharina Sternchen 9. März 2017 um 00:21

Ich muss sagen ich habe nie drüber nachgedacht was in dem futter so drinnen ist.. ich danke dir für das video! Meine katzen essen nun seit gestern richtiges futter.

Antworten

🕊 30. April 2020 um 20:48

Katharina Sternchen Hallo darf ich mal fragen was sie an futter geben, nach dem ich mir den video angesehen habe, mus ich mit den futter auch überlegen.

Antworten

Anna Cash 30. April 2020 um 20:58

Hi Katharina, ich habe vor ein paar Wochen ein aktuelles Video dazu gemacht, was ich gerade füttere. Da kannst du mal reinzuschauen:) LG

Antworten

Cre8ionz 12. Juni 2020 um 19:56

@Anna Cash hmm 🤔 das interessiert mich jetzt auch !

Antworten

Anna Cash 12. Juni 2020 um 21:44

Aktuell barfe ich hauptsächlich. Das bestelle ich bei ebarf, dazu gibt es ein aktuelles Video. Als Ausweichfutter (wenn grade nichts aufgetaut ist oder es mir ausgeht) füttere ich Macs, MjamMjam oder Real Nature. Feringa wäre aber immer noch meine sonstige erste Wahl, wenn es irgendwo vor Ort verfügbar wäre oder auf Amazon mit Prime bestellbar 🙂

Antworten

IlskaNails 21. Mai 2018 um 13:03

Endlich sagt es mal jemand. Von allen wird man doof angeschaut, wenn man sich überhaupt nur Gedanken über artgerechte Katzenernährung macht. Danke!

Antworten

Kris Tina 29. Juli 2018 um 19:57

Du sprichst mir aus der Seele, habe mal ein 4wöchiges Praktikum bei einem Tierarzt gemacht und die bekommen richtig viel Geld von den Kooperationen mit solchen „Spezialfuttermittel“ … wenn man schon Verantwortung für ein Lebewesen übernimmt, dann bitte auch richtig. Auf Sandras Tieroase gibt sehr sehr hochwertige Futtersorten mit klarer Deklaration und bis zu 90% Fkeischanteil. Ja hochwertiges Futter hat seinen Preis, aber Tierarztkosten die durcvh schlechte Ertnährung enstehen sind weitaus teurer und zudem wer möchte schon eine kranke Katze?

Antworten

Anna Cash 29. Juli 2018 um 20:18

Hi Kristina, danke für deinen Kommentar 😊 habe gerade auch nochmal ein aktuelles Video zu dem Thema hochgeladen 👍

Antworten

Cindarella Akapella 28. August 2018 um 15:16

Hallo, ich habe seit 4 Jahren zwei Katzen aus dem Tierheim. Beide mit Trockenfutter aus dem Supermarkt gefüttert (Purina One und Perfect fit) und ich dachte immer, dass das gute Futter sind, bis zu dem Tag, als meine Katze krank wurde! Meine Katze hatte vermutlich eine Pankreatitis durch das Futter das ich fütterte! Ich begab mich ab diesem Tag auf eine Reise durch die Tiermärkte. Und schaute was die besten Futter sind. Nun füttere ich hochwertiges Nassfutter und ab und zu mal etwas hochwertiges Trockenfutter mit reingemischt. Dieses Trockenfutter ist ohne Getreide und ich tue auch nur ganz wenig rein. Nun geht es meiner Kate wieder super und ich dachte sie überlebt es nicht…lieber gebe ich jetzt das 4 fache an Geld für Futter aus, anstatt nochmal so etwas durchzumachen und Angst um meine Katze zu haben.

Antworten

Lisa-Marie Kupsch 11. November 2019 um 22:40

Welche Futter kaufst du?

Antworten

O F 27. Februar 2020 um 09:24

Schreib ein Buch. Ich kaufs!

Antworten

Dendera Methica 25. März 2020 um 14:44

Ich bin zufällig gerade auf dieses Video gestoßen und du sprichst mir so aus der Seele.
Mein Kater ist 4,5 Jahre alt und bekommt nur Nassfutter (Trockenfutter nur für spielerische Aktivitäten oder als Leckerli).
Ich füttere Real Nature, Mjamjam, Select Gold, Mac’s und Premiere. Ich persönlich finde Mjamjam am besten mit 93% Fleischanteil, super deklariert und wird von meinem Kater super angenommen =)

Ich versteh die Leute teilweise nicht, die meinen, dass hochwertiges Futter teuer wäre. Ich gebe pro Monat (bin Studentin) 50-80€ aus, je nachdem was alle ist. Das gibt auch jemand aus der Whiskas oder Felix (ect.) kauft, man merkt es nur nicht, weil man davon viel mehr braucht, aber es halt günstiger ist.

Muss aber zugeben, ich habe mich mit der Ernährung von Katzen erst auseinander gesetzt, als ich meinen Kater bekam. Die Katzen, die meine Eltern hatten, bekamen nur Whiskas. Man kannte es halt nicht anders und früher gab es ja auch nicht wirklich die Möglichkeit (zum Beispiel Internet) sich zu Informieren. Erst, als ich meinen kleinen Spatz als Findelkind bekam (ca. 8 Wochen auf einer Baustelle, neben der toten Mutter gefunden) und das kleine Häufchen Elend ums überleben gekämpft hat, habe ich mich informiert.

Antworten

Rowan Fox 21. April 2020 um 08:57

Uff, es macht mich so wütend, dass Leute immer noch Billigfutter an ihre Tiere verfüttern, ich rege mich jedes Mal genauso auf wie du. Am schlimmsten sind Leute die meinen „Meine Katze ist aber auch mit Aldifutter 18 Jahre alt geworden.“ lese ich leider sehr oft in Kommentaren und Videos zum Thema Tierfutter.
Ja. Leute die jeden Tag zu McDonalds gehen können mitunter auch recht alt werden, aber es ist einfach ein vermeidbares Risiko.

Antworten

NurEinReichsbürger 17. August 2020 um 21:14

Mein Opa wurde stolze 90, trotz 2 schachteln Zigaretten und 1 kg Fleisch täglich. Wirklich! (Ironie)

Antworten

Me _ 2. Mai 2020 um 15:22

Danke für das Video ❤️

Antworten

theeveax 29. Juni 2020 um 14:35

Richtig gut wie du üner dieses Thema sprichst! Ich bin voll und ganz deiner meinung.

Antworten

Nutellasaurus 17. Juli 2020 um 11:56

ich füttere mein kitten nur Wilderness(trocken) oder Animonda(nass) preis leistung super, hoher fleischanteil! super video von dir!

Antworten

Oldman Gold 2. August 2020 um 22:35

Sehr gute Informationen, vielen Dank.
Ich werde dich auf Facebook posten.
Rege dich aber bitte nicht so auf in deinen Erklärungen.
L.G.

Antworten

Anna Cash 3. August 2020 um 06:00

Vielen Dank, aus dem Grund gibt es noch zwei weitere informativere und entspanntere Videos zu den Thema von mir, danke für dein Fredback!

Antworten

Kaninchen liebe 9. August 2020 um 20:13

Einfach war ❤️👍🏻 Danne für die tollen und wichtigen Worte 👍🏻🐈

Antworten

Lukas xyz 5. September 2020 um 16:42

Provision macht alles 😉

Antworten

K. T. 9. Oktober 2020 um 15:05

AMEN!!!

Antworten

Flatterratten TV 27. Oktober 2020 um 07:56

Vielen Dank für so ein tolles Video! Leider gibt es viele Leute, die einfach nur geizig sind…
Wenn der Mensch selber nur Mist essen will ok…
Tiere sollte man aber artgerecht ernähren…traurig dass sowas an Futter erlaubt ist.
Tolles Video!!

Antworten

wienke 25 14. Januar 2021 um 20:32

Wow, danke habe jetzt viel gelernt.

Antworten

no no 1. Februar 2021 um 22:15

Genau so ein Video habe ich schon lange mal erwartet!!!!
Danke für die wahren, klaren Worte!!! So viel sollte uns unser Haustier wert sein. ❤

Antworten

Renate 23. Februar 2021 um 17:03

Wunderbar 👏👏👏👏 du sprichst mir aus der Seele 👍

Antworten

kiddies smile 16. März 2021 um 15:53

Ich gebe dir voll und ganz recht. Ich vertraue den Ärzten schon lange nicht mehr

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *