Skip to main content

Arduino CCC – Die neue vollautomatische Arduino-Hühnerklappe zum Nachbauen – Chicken Coop Control

Kleiner Tipp:  Jetzt bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

Die vollautomatische Arduino Hühnerklappe zum Selberbauen bzw. Nachbauen!
Eine einfach zu bauende, zuverlässige, energieeffiziente und günstige Hühnerklappe!
Alle Infos unter:

Leistungsmerkmale der Arduino-Hühnerklappensteuerung:

o flexible Spannungsversorgung (7-16V):
o z.B. über 12V Stecker-Netzteil an einer 230V Steckdose
o Autarken Betrieb ohne Stromnetz im Stallbereich – über 12V Gelbatterie oder Autobatterie. Hierbei wurde von uns der Betrieb mit einem optionalen 20W Solarpanelsteuerung getestet (zur Wiederaufladung der Batterie)
o Schließen bzw. Öffnen der Hühnerklappe:
o über Taster (AUF, ZU) auf der Steuerplatine
o über Wechseltaster an beliebiger Position (z.B. Stallbereich)
o Über die programmierbare Zeitautomatik z.B. um 07:30 Uhr – Klappe AUF, 19:45 Uhr – Klappe ZU
o Über die Hell- / Dunkelsteuerung per Lichtsensor
o Oder Kombination aus Zeit-, Lichtsensor- und manueller Steuerung
o Display zur Anzeige diverser Statuswerte:
o Lichtsensorwert (Erleichtert die Einstellung bei Hell- / Dunkelbetrieb)
o Temperaturwert (Umgebungstemperatur bei der Steuerung)
o Statusinformationen (Bei Tastendruck oder bei Motorbewegung)
o Zukünftige, optionale Features, die nur bei Bedarf benötigt werden:
o Steuer-Relais (für den zeitgeregelten Betrieb z.B. einer Wärmelampe usw.)
o LED-Signalisierung (Visuell erkennbarer Klappenstatus z.B. bei Dunkelheit)
o Optionale Feature-Anschlüsse bei Bedarf individuell verwendbar (z.B. für eigene Module)
o Durch Softwareupdates Funktionsumfang jederzeit erweiterbar

Arduino CCC – Die neue vollautomatische Arduino-Hühnerklappe zum Nachbauen – Chicken Coop Control



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Daniel Doering 11. Oktober 2020 um 08:01

Hallo Jungs bin gestern auf euren Blog im Internet gestoßen da meine elektrische Hühnerklappe den Geist aufgegeben hat und ich habe schon seit längerem mit dem Gedanken gespielt mir eine selbst zu bauen! War begeistert von der raspi Lösung doch als ich dann gesehen habe das ihr aktuell an einer arduino Lösung arbeitet habt ihr mich komplett überzeugt! Werde eure Pläne als Grundmodell verwenden und zusätzlich eine Lösung implementieren wollen die es mir eventuell sogar Smart Home fähig macht über ioBroker
Ich werde Eurem Kanal mal weiter gespannt folgen vielleicht habt ihr eine email Adresse mit der man eventuell Infos tauschen könnte? Lieben Gruß Daniel

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 12. Oktober 2020 um 17:39

Hallo Daniel
Super dass dir unser Projekt so gut gefällt. Wir sind gerade in der finalen Phase und hoffen, dass wir die Anleitung in den nächsten 2 Wochen fertig stellen können. Die Technischen Unterlagen, Fotos usw. haben wir ja zum Teil schon auf die Homepage gestellt und diese werden auch in den nächsten Wochen laufend ergänzt bzw. aktualisiert.
An deiner Smart-Home-Lösung wären wir auch ziemlich interessiert, da IoBroker bzw. Hausautomatisation eines unserer Kernthemen im folgenden Ausbildungsjahr sind.
Ursprünglich waren wir am Überlegen, ob wir nicht statt dem Arduino einen ESP32 oder ESP8266 verwenden sollten (Anbindung ans WLAN usw.), kamen aber letztendlich zum Entschluss, das wir die Steuerung relativ einfach halten wollen. Wäre echt spannend, wie du die Smart-Home-Lösung realisierst. Erreichbar sind wir immer unter huehnerpi@gmail.com . Wir antworten in der Regel binnen ein paar Tagen 😉
Liebe Grüße, Das CCC- & HühnerPi-Team
https://sites.google.com/view/arduino-chicken-coop-control

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 23. Oktober 2020 um 18:56

Ab nun ist die Webseiten mit allen Inhalten online. Der Programmcode und die Anleitung ist nun verfügbar.
Liebe Grüße, Eure iNerds

Antworten

E A 29. November 2020 um 01:22

Kann man es auch von Euch direkt kaufen ?

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 29. November 2020 um 11:49

Hallo EA. Leider bieten wir die Steuerung nicht komerziell an. Sie ist ein „Do it yourself-Projekt“.

Antworten

P G 5. Januar 2021 um 02:58

Hallo iNerds ;-),
besten Dank für die Veröffentlichung Eures Videos. Dadurch bin ich auf Eure Webseite gestoßen und war begeistert von Eurem Projekt.
Ihr habt es so ausführlich beschrieben , wie ich es selten im Netz gesehen habe. Bin Hühnerhalter und Hobbybastler und gerade dabei, Euer Projekt nachzubauen.
Wollte mal fragen , ob Ihr für das optionale Relais(zeitgeregelter Betrieb einer Wärmelampe) auch eine temperaturgeregelte Version entwickeln könnt. Und dazu vielleicht auch ein zweites Relais mit einbeziehen könnt, dass die Warmhalteplatte für das Trinkwasser steuert(steht außerhalb des Stalles). Beides könnte sich zuschalten ab 1°. Mein Hühnerstall hat zwar wärmegedämmte Wände. Aber bei extremen Minustemperaturen kann es passieren, dass das Trinkwasser im Spender einfriert oder die Kämme der Hühner erfrieren. Da wäre das natürlich die perfekte Lösung :).
Aber erstmal großen Dank für Eure Arbeit was die automatische Hühnerklappe angeht.
Liebe Grüße ,
Peter

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 5. Januar 2021 um 19:38

Hallo Peter
freut uns, dass dir unsere Seite gefällt 😉
Wir arbeiten zurzeit noch an der „normalen“ Zeitsteuerung. Deine Vorschlag werden wir uns aber notieren und auf unsere ToDo-Liste setzten.
Danke für dein Feedback.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *