Skip to main content

Reico Hundefutter (Teil: 2) – Wie gut ist das ? / Hundefutter Test / Hundeernährung / Nature Trails

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

hundefutter test

 

Reico im Hundefutter Test !
Heute schauen wir uns das Hundefutter Reico mal genauer an.
Wie ist die Zusammensetzung vom Reico Futter?
Und warum füttern wir Reico unseren Hunden und wie sieht es zum Thema gesunde Hundeernährung aus ?
Mehr dazu im Video!
Viel Spaß beim Schauen vom Hundefutter Test !
Eure Andrea

Und wenn ihr das Futter mal probieren möchtet: schickt mir einfach eine Mail an kontakt@endlich-gutes-futter.de

Futterberatung:

Unser Shop:

Facebook:

Instagram:

#Hundefutter #HundefutterTest #NatureTrails #Hundeernährung

Reico Hundefutter (Teil: 2) – Wie gut ist das ? / Hundefutter Test / Hundeernährung / Nature Trails



Ähnliche Beiträge


Kommentare

CHELSEA RÖßLER 20. Dezember 2019 um 11:49

Ich liebe deinen canal ^-^

Antworten

x y 20. Dezember 2019 um 12:05

Ich bin nicht so ein Reico Fan. Grund dafür ist, dass ich gerne deklariert haben möchte, wie viel Prozent und was genau von welchem Tier enthalten ist. Zudem finde ich, dass Füllstoffe wie Mais im Hundefutter nichts verloren haben. Auch bei den anderen Bestandteile kann man nicht wissen, was zu welchem Anteil enthalten ist. Das Argument des Kopierens kann ich verstehen. Letztendlich sollte aber meiner Meinung nach das Interesse des Kunden den wirtschaftlichen Interessen in nichts nachstehen. Wer nichts zu verheimlichen hat, muss auch nicht geschlossen deklarieren. Aber Danke dennoch fürs Video 🙂 bin in diesem Fall einfach anderer Meinung, danke dir trotzdem für deine Recherche.

Antworten

Brigitte Risoli 20. Dezember 2019 um 12:56

Welches Futter verfüttert du?

Antworten

x y 20. Dezember 2019 um 13:46

Wir barfen. Im Urlaub füttern wir Nassfutter von Naturavetal oder Pauls Beute 🙂 da gefällt mir die Deklaration.

Antworten

Australien Shepherd Hundis 20. Dezember 2019 um 18:40

Wir empfehlen das Orijen Trockenfutter u.Escapure Naßfutter,auf jeden Fall,super gesundes Futter,das nehmen wir,u.die Produkte von cdVet Naturprodukten!

Antworten

Sarah Ziegler 20. Dezember 2019 um 12:31

Wie immer ein tolles video

Antworten

SobaInu 20. Dezember 2019 um 13:12

An Reico hatte mich damals (als ich umgestellt habe) gestört das zu viele verschiedene Tiere mit drin sind. Also z.b Rind,Huhn und Fisch alles zusammen und man weiß auch nicht wie viel von welchem Tier. Ich habe zumindest mal gelesen das Monoprotein leichter verdaulich sein soll, also wenn möglichst nur eine Fleischsorte drin ist.
Ob das stimmt weiß ich nicht, gibt beim Hundefutter ja 100 Fragen und 100 Meinungen :/

Und bei den Kräutern wäre ich auch von der ‚mimimi Fraktion‘ muss ich zugeben. Wenn der Hund die Sorte z.b nicht verträgt hat man einfach Rätselraten wenn man die genauen Zutaten nicht kennt. Für mich als Verbraucher auch sehr unattraktiv, da andere Hersteller wiederum genau angeben was drin ist.
Weil mein Hund schon älter ist habe ich auch mal nach Futter mit weniger Energiegehalt geschaut.

Beim Wellness z.b sah das so aus
‚Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse 40 % Geflügel, Mais, Reis, Rübentrockenschnitzel, Mineralstoffe. ‚

Keine Ahnung welches Tier drin ist in den 40% und dann noch die Nebenerzeugnisse + Rübentrockenschnitzel.

Also das finde ich nicht gut…
Das Olymp was du vorgestellt hat ist zwar besser aber mich hat Reico nicht überzeugt.

Trotzdem danke für das Video, ich schau sie mir alle gerne an 🙂
Mach weiter so!

Antworten

Australien Shepherd Hundis 20. Dezember 2019 um 18:44

Da bin ich total deiner Meinung,das sind Gründe ,warum wir Orijen nehmen,u.nicht Reico nehmen! Ich kann Dir sehr gut das Acana,Orijen u.Escapure empfehlen!

Antworten

Emilia 20. Dezember 2019 um 16:13

Warum machen Sie alle fast Yucca hinein..? 🤔

Antworten

pati pat 21. Dezember 2019 um 13:05

Yucca ist sehr gut für Hunde die chronische Schmerzen haben.Oder HD.usw.Für so Hunde ist dieses Futter echt genial.Mich stört nur das da so wenig Aufklärung gemacht wird.Aber mit Kräutern ist das immer so ne Sache.Im Prinzip sollten Kräuter eh nicht ständig gefüttert werden.Z.b putscht Rosmarin auf oder Löwenzahn wie Brennessel entwässert und entgiftet .Deshalb bin ich da echt vorsichtig mit Kräutern.Ich gebe die nur bei Bedarf. Liebe Grüsse☺

Antworten

Der-Bunte-Alte 20. Dezember 2019 um 16:29

Also ich kann aus meiner Erfahrung hier nur bestätigen, was Andrea sagt. Das ist kein leeres Gerede. Andrea ist wirklich immer für einen da. Sie drängt sich auch nie auf. Sie blockt nie ab, wenn es eine allgemeine Frage ist, und mal nicht um Reico oder Futterberatung geht. Auch in den anderen Videos zu Hundefutter bleibt sie immer neutral. Sie zeigt bei allen die Inhaltsstoffe an und klärt wo notwendig über verschlüsselte oder nicht allgemein bekannte Bezeichnungen auf, so dass sich jeder selbst seine Meinung bilden kann und muss. Hier investiert Andrea viel Zeit, Mühe und Wissen, von daher finde ich auch, dass eine Provision gerechtfertigt ist, wenn ich mich hier stetig weiterbilde und mein so erlangtes Wissen, zum Beispiel hier auf YouTube kostenlos zur Verfügung stelle. Meine ganz persönliche Meinung zu diesem Thema. Somit wünsche ich auch Andrea wie sowohl ihren zwei – wie vierbeinigen Rudelmitgliedern nur das beste und viel Erfolg! Macht bitte genau so weiter! So eine Art Verbraucherberatung gibt es viel zu selten!

Antworten

Der-Bunte-Alte 20. Dezember 2019 um 20:22

Vielen Lieben Dank!

Antworten

Christine Dana 20. Dezember 2019 um 21:00

Da kann ich nur zustimmen. Ich hatte auch schon Kontakt zu Andrea, nicht wegen Reico, das ist auch nicht so ganz mein Futter. Ich bin nicht so der Fan von kaltgepressten Futter. Hab mich für the Goodstuff entschieden und fahre damit ganz gut, bei meinen beiden. Aufgeschwatzt wurde mir gar nichts. Und ich hab da durchaus schon schlechte Erfahrungen gemacht, mit einer anderen Futtermarke, aber nett unterhalten hab ich mich auch mit ihr über andere Themen, außer Futter. Also muss ich wirklich sagen. Das sie eine Provision erhält finde ich auch völlig in Ordnung, immerhin teilt sie hier ihr Wissen mit uns umsonst und die Videos sind wirklich sehr interessant.

Antworten

Taira Suomi 16. Februar 2021 um 18:27

Ich mag Andrea auch, sie macht ihre Arbeit super
👍

Antworten

Nilenny 20. Dezember 2019 um 17:31

Also ich finde dich ein wenig befangen mit Reico. Wenn ich mich daran entsinne sind ja nun Rübentrockenschnitzel und Mais nicht unbedingt notwendig im Futter oder? Das mit den Kräutern finde ich jetzt auch nicht so toll das es da keine Infos gibt. Und beim Fleisch sind da denn auch die vollen Prozente am Ende drin ? Und Angabe weiches Fleisch wäre auch schöner sowie Nebenerzeugnisse … mmhhhhhh. Finde euren Kanal super auch deine Infos, aber hier finde ich das es ein bissl begangen ist da du das Futter ja kennst und drauf schwörst. Ist ja auch völlig okay. Ich bleibe dann auch lieber bei The Goodstuff. Weiterhin viel Erfolg schöne Weihnachten euch allen und bleibt gesund. Lg

Antworten

Nature Trails 22. Dezember 2019 um 19:35

Hi Nilenny! Kommt immer drauf an: im kaltgepresstem Futter bleibt z.B. das Gute vom Mais erhalten, das sind u.a.Kalzium, Magnesium, Natrium, Eisen, Vitamin B2, B1, B6, Zink etc. Die Innereien sind ca. 13%. Bei weiteren Fragen kannst du mir auch gern ne Mail schreiben. 😉

Antworten

Nature Trails 24. Januar 2020 um 07:21

@Coal Buqs Wechsel doch einfach mal. D.h. einen Sack Champion, danach wieder einen Sack Olymp. 🙂 Ansonsten finde ich Olymp wirklich super. Bei Champion gefallen mir nur die Kroketten persönlich besser.

Antworten

Edith Candy 20. Dezember 2019 um 17:36

Dein Video wieder grosse klasse. Und hundis sehen toll aus. Ich bin mit reico sehr zufrieden und mein candy auch. Was du mir empfohlen hast liebe Andrea von reico ist ja dann super. Grüsse alle und kussis für die Puppen. Ganz lg. Edith und candy.🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶🌿☘🌿☘🍀🌱💋💋💋💋💋💋💋💋💋💋💋💋🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶

Antworten

Edith Candy 20. Dezember 2019 um 19:44

Vielen Dank das jemand mein Kommentar gefällt freue mich. Lg.🐶🌹🍀

Antworten

Edith Candy 20. Dezember 2019 um 19:45

Vielen Dank liebe Andrea für das schöne Herz. Alles liebe für euch alle ich melde mich noch und kussi. Lg. Edith und candy.💋💋💋💋💋🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶🐶⚘🌷🌺🌺🌺🌷⚘🌹🌹

Antworten

Edith Candy 20. Dezember 2019 um 19:50

Liebe Tanja von deinen Futter habe ich auch schon gehört. Aber ich nehme lieber reico danke. Lg.edith candy.🐶🌹

Antworten

Christina Bogut 20. Dezember 2019 um 19:51

Super Video, danke für die Infos!

Antworten

Krallenkarl 21. Dezember 2019 um 00:00

Hallo,

also erstens heißt das Steuerung und nicht String. 😀 Was die Computersprache angeht.

Und zweitens füttere ich Goodstuff und bin sehr zufrieden damit. An Reico stört mich die Art der Bestellform. Es geht nur über einen Berater.

Und ja zu Inhaltsstoffen darf man glaube 5% verschweigen. Zumindest ist das bei Pflegeprodukten so, wo ich als Allergiker meine Probleme habe. Sicherlich will keiner sein Rezept preisgeben, aber nur die Hälfte zu veröffentlichen, hilft auch keinem weiter.

Trotzdem tolle Videos und Danke.

Antworten

Nature Trails 22. Dezember 2019 um 19:37

Ja, Asche auf mein Haupt, das ist mir danach auch aufgefallen mit der Computer-Sache….

Berater-Bestellform hat wie Alles im Leben Vor- und Nachteile. Kommt auf den Berater an. 😉

Bis zu 4% braucht man als Hersteller alles nix angeben.

Antworten

Doro und ihre Fellnasen 21. Dezember 2019 um 10:23

Sehr informativ….Danke

Antworten

Lisa H 21. Dezember 2019 um 18:45

Hallo 🙂

Was hältst du davon verschiedene Trockenfutter zu mischen, also zb morgens Reico abends TheGoodStuff o.ä.? 🙈

Antworten

Nature Trails 22. Dezember 2019 um 19:39

Hi Lisa! Naja, also manche Hunde vertragen das super, andere wiederrum gar nicht.

Das kann man also gar nicht so pauschal sagen, ob’s gut ist oder nicht. 🙂
Schöne Weihnachten! Andrea

Antworten

Lisa H 23. Dezember 2019 um 13:32

Nature Trails Ok, vielen Dank für die Antwort!

Ebenfalls eine schöne Weihnachtszeit! 🙂

Antworten

p. wikary 23. Dezember 2019 um 23:56

Unsere Anouk bekommt auf Euren Tip Maxy-Olymp und ich kann es nur wärmtens weiterempfehlen.

Antworten

hago130381 17. Februar 2020 um 22:56

Hallo, wir füttern Naturavetal Canis plus Lamm. Ich würde mich sehr freuen wenn du diese Marke auch mal testen würdest. Lieben Gruß

Antworten

Nature Trails 18. Februar 2020 um 07:46

Hallihallo! Geht klaro! schau ich mir mal an! 🙂

Antworten

Iisa Stahl 21. Februar 2020 um 19:38

Gibt es das Futter auch Getreidefrei? LG

Antworten

Nature Trails 22. Februar 2020 um 12:35

Hi Lisa! Es gibt von Reico getreidefeie Sorten, gern kann ich dir noch ein paar Infos schicken. Schreib mir einfach eine Mail an info@nature-trails-events.de.

Antworten

Olli J 22. April 2020 um 17:00

Richtiges Verkaufsgespräch

Antworten

Anna Mack 24. Mai 2020 um 14:13

Danke für deine ausführliche Erklärung zu Reico. Darf ich dich fragen, was du für einen 10 jährigen, typisch aktiven JackRussel-Mix mit empfindlichem Magen empfehlen würdest? Es ist keine bekannte heftige Allergie im Spiel, aber Getreide macht ihm auf jedenfall Blähungen und Bauchweh und von Nassfutter bekommt er meist Durchfall. Meine TA meint also, ich soll es eher mit sensitivem Futter versuchen, oder was meinst du dazu?
Ich wäre wahnsinnig dankbar und würde mich sehr freuen, wenn du mir zu dieser Frage helfen könntest. Liebste Grüße <3

Antworten

Nature Trails 24. Mai 2020 um 20:56

Hi Anna! Schick mir am besten mal eine Mail an kontakt@endlich-gutes-futter.de
Schreib mir bitte noch dazu, wie viel ein Jacky wiegt. Danke dir und viele Grüße! Andrea

Antworten

Gisela Schulz 15. Oktober 2020 um 17:54

Welches Trockenfutter kann ich für einen yorkshire terrier nehmen?
Vielen Dank,Gisela

Antworten

Nature Trails 15. Oktober 2020 um 18:27

Hallo Gisela! Schick mir bitte mal ein paar Daten über deinen Yorki (Alter, Gewicht, eventuelle Allergien) per Mail an mich direkt: kontakt@endlich-gutes-futter.de , dann helfe ich dir gern weiter! 😊 Einen schönen Abend, Andrea

Antworten

Logo 29. Dezember 2020 um 20:16

Hab da mal eine Frage bezüglich des Futters MaxiDog Olymp:wenn dort in einem Kg Hundefutter 43% Trockenfleisch drin ist,ist es dann aus ursprünglich ca. 1,23 Kg Frischfleisch entstanden? Ich hoffe nicht zu umständlich formuliert.

Antworten

Nature Trails 30. Dezember 2020 um 09:19

Hallihallo!
Ich habe mir mal so ein Rechen-Beispiel zusammengeschrieben, was ich finde, ganz gut erklärt, was es mit Trocken- und Frischfleisch so auf sich hat, ich hoffe, es hilft dir weiter: 😊

Umrechnung in Frischfleisch:
Also Frischfleisch hat ca. 70-75-80% Wasseranteil. D.h. wenn man jetzt ein Kilo Frischfleisch nimmt, bleibt davon ca. 300g Trockenfleisch übrig nach der Trocknung, teilweise sogar nur 250g.

Ein kleines Beispiel und damit man es gut rechnen kann mal grob gesagt bei 5kg Frischfleisch bekommen wir 1kg Trockenfleisch raus, also nehmen wir hier mal die 80% Wasseranteil:

Sagen wir mal: Ein Hund mit 20 kg Körpergewicht erhält 250 g Trockenfutter.

Dann bekommt dieser Hund bei einem Futter mit 70 % Frischfleischanteil (was ja so oft beworben wird) 175 g Fleisch (1 kg Trockenfutter enthält 700 g Frischfleisch, 250 g Trockenfutter also 175 g Frischfleisch.)

Erhält der Hund aber ein Trockenfutter mit 44 % Trockenfleischanteil wie das Krokett, so enthalten 250 g Trockenfutter 110 g Trockenfleisch (1 kg Trockenfutter enthält 440 g Trockenfleisch, 250 g Trockenfutter enthalten somit 110 g Trockenfleisch). (minus 56%)

Um Trockenfleisch in Frischfleisch umzurechnen, muss man den Anteil des Trockenfleischs mit fünf multiplizieren. Also 110 g Trockenfleisch x 5 (da man 5 kg Frischfleisch benötigt, um 1 kg Trockenfleisch zu erhalten) = 550 g Frischfleisch. Also mehr als 3 x so viel Fleischanteil!

Viele Grüße! Andrea samt Rudel

Antworten

Jens Jaron 16. März 2021 um 01:23

Tolles Video und ein großer Dank für die Arbeit die ihr euch mit den Tests macht.
Ich füttere meine rottweiler rinti nass und pure instinct trocken.
Da man im Netz nicht wirklich brauchbare Infos zum pure instinct findet würde ich mich sehr freuen wenn ihr das auf die Liste eurer Bewertungen stellen könntet.
LG aus Suhl / thueringen

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *