Skip to main content

Katzenbabys ziehen ein: Tipps & Tricks zum Einzug, Kitten richtig füttern und erziehen | zooplus.de

 

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

 

hundefutter test

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Lisa Wegmann 14. Dezember 2020 um 18:46

tolles Video, vielen Dank!

Antworten

zooplus 1. April 2021 um 15:52

Hi Lisa,
vielen lieben Dank für dein Lob. Das freut uns tierisch. 😊 (Florian)

Antworten

Gamze Y 31. März 2021 um 12:16

Woher ist der Kratzbaum?

Antworten

zooplus 1. April 2021 um 15:51

Hallo Gamze,
im Video ist der „Kratzbaum Piccolo“ zu sehen. Den findest du auch hier bei uns im Shop: https://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_klein/kratzbaum_klein_80cm/751173 (Florian)

Antworten

Lea Celina 13. April 2021 um 15:59

Ich hätte noch eine Frage zum Freigang bzw zur Einzelhaltung. Es heißt ja immer, dass Katzen in Wohnungshaltung auf keinen Fall ohne Artgenossen leben sollen. Das kann ich auch gut verstehen. Doch wie ist das bei Katzen, die Freigänger werden sollen? Man soll Katzen doch nicht zu früh nach draußen lassen und außerdem müssen sie vorher sterilisiert/kastriert werden. Das heißt, eine Katze kommt ca mit 3 Monaten zu mir, wird etwa mit 6 Monaten kastriert/sterilisiert und darf dann nach draußen, wo sie auch Artgenossen treffen wird. Ist es also in Ordnung, wenn die Katze im Alter von etwa 3-6 Monaten keine anderen Katzen sieht?

Antworten

zooplus 20. April 2021 um 11:25

Hallo Lea, danke für deine Frage. Natürlich wäre es auch für spätere Freigänger toll, wenn sie einen Artgenossen an ihrer Seite haben. Die Sozialisierungsphase, also die Phase in denen junge Katzen die wichtigsten Dinge von anderen Katzen lernen, ist mit drei Monaten in der Regel aber abgeschlossen. Wenn dein Kätzchen mit drei Monaten bei dir einzieht, hat sie also von ihrer Mama und ihren Geschwistern schon so gut wie alles gelernt. Deshalb ist es nicht schlimm, wenn sie oder er dann im Alter zwischen drei und sechs Monaten keinen direkten Kontakt zu anderen Katzen hat. (Franziska, Tierärztin)

Antworten

Lea Celina 20. April 2021 um 15:36

@zooplus Vielen Dank für die Antwort, hat mir sehr geholfen😊👍🏼

Antworten

Ayca 《》 15. April 2021 um 14:32

Kitten bis zum 6. Monat ausschließlich mit Kitten Futter füttern? Wie oft darf ich die Geschmacksrichtung wechseln? Jeden Tag eine andere Sorte aber die selbe Marke? Alle paar Tage die Marke wechseln aber halt immer bei Nassfutter bleiben um alle Nährstoffe zu haben? 🙂

Antworten

zooplus 20. April 2021 um 11:15

Hallo Ayca, danke für deine Frage. Also Kitten sollten auf jeden Fall, bis sie circa ein Jahr alt sind, hauptsächlich Kitten- bzw. Juniorfutter bekommen, damit dem erhöhten Nährstoffbedarf im Wachstum Rechnung getragen wird. Gegen etwas anderes ab und zu (also quasi als Leckerli) spricht aber nichts. Innerhalb einer Marke kannst du auch gern zwischen den verschiedenen Geschmacksrichtungen wechseln. Mit dem Wechsel zwischen verschiedenen Marken wäre ich aber vorsichtig. Die Umstellung sollte immer langsam erfolgen, um Verdauungsprobleme zu vermeiden. Bei der Frage ob Nass- oder Trockenfutter geht es eher um die Verträglichkeit. Gerade junge Katzen vertragen Nassfutter meist besser, aber in Trockenfutter für junge Katzen sind auch alle wichtigen Nährstoffe enthalten. (Franziska, Tierärztin)

Antworten

Ayca 《》 20. April 2021 um 11:46

@zooplus vielen Dank für diese sehr hilfreiche Antwort

Antworten

Ayca 《》 20. April 2021 um 16:20

Soll ich dann die alte Sorte mit der neuen mischen (einmal die Woche die Sorte wechseln) oder eher beiseite vom Teller geben? 🙂

Antworten

zooplus 26. April 2021 um 18:31

Hallo Ayca, die Sorte zu wechseln, würde ich tatsächlich nur dann empfehlen, wenn es einen guten Grund dafür gibt und dann auch nur einmal. So hat man immer noch Reserven, falls deine Katze das ein oder andere Futter auf einmal nicht mehr mag. Für die Umstellung empfehle ich, die neue Futtersorte erstmal nur in kleinen Mengen unter das bekannte Futter zu mischen und dann nach und nach den Anteil am neuen Futter zu erhöhen. So kann sich deine Katze an den neuen Geschmack gewöhnen. Auch Magen und Darm vertragen einen langsamen Wechsel immer besser. (Franziska, Tierärztin)

Antworten

PrincessMaxi 4. Dezember 2021 um 05:57

Grundsätzlich kannst auch auf Kittenfutter verzichten und kannst sofort Adultfutter verfüttern. Kittenfutter gibt es ja auch nicht in der Natur

Antworten

Susanne Marquardt 14. Juni 2021 um 10:42

Hallo 🙋🏼‍♀️
Ein super Video ! Danke dafür ! Ich bekomme aus einem Wurf 2 Kitten was ist besser Kater,Kätzinnen oder ein Pärchen? Ich frage wegen der Verträglichkeit Feinden die sich irgendwann an ?

Antworten

zooplus 16. Juni 2021 um 10:00

Hallo Susanne, also meiner persönlichen Erfahrung nach sind gleichgeschlechtliche Paare am unkompliziertesten. Aber auch Katze und Kater können zusammen harmonieren, wenn sie ein ähnliches Temperament haben. (Florian)

Antworten

Joy Crepaz 22. Juni 2021 um 08:29

Hallo, wenn sie Geschwister sind ist das Geschlecht egal☺️das kannst du ruhig entscheiden. Ansonsten Kater und Katze da zwei gleiche Geschlechter sich streiten und kämpfen😊

Antworten

Paola Haas 26. Juli 2021 um 17:58

@Joy Crepaz diese Meinung teile ich nicht ganz

Antworten

Susanne Marquardt 24. August 2021 um 08:51

@Holzwege 🤦‍♀️

Antworten

km93 19 7. Oktober 2021 um 01:30

In der Regel ähnliches Alter, gleiches Geschlecht verträgt sich am besten. Gibt aber natürlich auch Geschwisterchen, die zusammen als Kater und Katze vermittelt werden, oder selten auch mal Mama/Papa mit Kind.

Antworten

Ann-Kathrin Blömen 7. Juli 2021 um 14:10

Wie kann ich es den am besten angehen wenn unser Kater mit 4 Wochen alleine zu uns kam? Er war das letzte kitten was die Frau hatte und sie wollte ihn unbedingt los werden und die Umstände waren auch nicht gut weshalb wir ihn mit genommen haben. Die Mutter ist verstorben gewesen. Ich sage das vor ab weil ich weis das man Katzen besser zu zweit halten soll. Er ist mittlerweile 13 Wochen und hat sich laut Tierärztin sehr gut entwickelt.

Antworten

zooplus 9. Juli 2021 um 14:40

Hallo Ann-Kathrin,

vielen Dank für deine Frage und toll, dass du deinem Kater – trotz der schwierigen Situation – ein Zuhause gegeben hast. Zielt deine Frage darauf ab, dass du gerne eine Zweitkatze für deinen Kater holen möchtest? Zum Thema, wie man Katzen zusammenführt, haben wir auch einen Artikel im zooplus Magazin: https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenhaltung/katzen-zusammenfuehren Auch die zooplus-Community in unserem Forum wird dir bestimmt gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen: https://forum.zooplus.de/forum.php

Was in deinem speziellen Fall besonders wichtig ist, falls du eine zweite Katze zu dir holst: Gewöhne die beiden sehr behutsam aneinander. Denn deinem Kater fehlt leider ein großer Teil der Sozialisierungsphase, also die Phase, in der ein junges Kätzchen die wichtigsten Dinge von seiner Mutter lernt. Es könnte also durchaus passieren, dass er (zunächst) nichts mit seinem neuen Mitbewohner anzufangen weiß. Umso wichtiger ist es, dass du hier ganz langsam vorgehst und beide Schritt für Schritt aneinander gewöhnst.

Ob es zu Problemen kommt, lässt sich vorab leider nicht wirklich sagen. Vielleicht harmonieren beide sofort, vielleicht akzeptiert dein Kater die andere Katze aber auch gar nicht. Im Zweifel kannst du dich bei Problemen vielleicht auch an ein Tierheim in deiner Nähe wenden. (Florian)

Antworten

Manuela Messaoudi 7. August 2021 um 14:52

@zooplus Mit Feliway Spray hat man gute Chancen, dass sich zwei besser aneinander gewöhnen.

Antworten

Manuela Messaoudi 7. August 2021 um 14:56

Falls du eine Zweitkatze holst, empfehle ich dir den Feliwayspray, welcher bestimmte Mutterhormone ersetzt, somit fühlen sich die Kleinen sicherer und geborgener. Es ist ein bewährtes Mittel gerade bei Zusammenführungen. Es gibt auch Vernebler für die ganze Wohnung. Das ist unschädlich und nur für die Katzen wahrnehmbar.

Antworten

zooplus 11. August 2021 um 17:53

@Manuela Messaoudi Hallo Manuela, danke für deine Ergänzung. Katzenpheromone können als Unterstützung tatsächlich sehr hilfreich bei der Zusammenführung von Katzen sein. Sie können außerdem bei Stress und Angst beruhigend wirken. Alltagshelfer wie diese haben wir natürlich auch in unserem Sortiment: https://www.zooplus.de/shop/katzen/alltagshelfer/alltagshelfer_alle_produkte (Florian)

Antworten

Irem Calikusu 28. Juli 2021 um 23:33

Sehr schönes Video 💖ich habe noch eine Frage ist es aber ein Problem wenn man nur 1kitten hat?😊

Antworten

zooplus 29. Juli 2021 um 17:40

Hallo Irem, es freut uns sehr, dass dir das Video gefällt. 🙂 Zu deiner Frage: Es kommt immer etwas darauf an, wie dein Kitten in Zukunft bei dir leben soll. Möchtest du ihm Freigang erlauben, sobald es größer ist? Dann ist es nicht so schlimm, wenn es aktuell noch keinen Spielgefährten hat. Bei reiner Wohnungshaltung solltest du aber auf jeden Fall eine Zweitkatze zu dir holen; Katzen brauchen Gesellschaft – insbesondere von Artgenossen. Grundsätzlich ist es immer besser, wenn du eine Gefährtin oder einen Gefährten für dein Kätzchen holst. So ist es nicht allein und hat immer jemanden zum Herumtollen. (Florian)

Antworten

Irem Calikusu 30. Juli 2021 um 12:07

@zooplus Danke!!Für die Antwort 👍🏻

Antworten

km93 19 7. Oktober 2021 um 01:25

Das ist dauerhaft nicht artgerecht. Kitten werden oft nur ausschließlich zu zweit vermittelt, egal ob später Freigang oder Wohnungshaltung angedacht ist. Gerade in dem Kätzchenalter spielen, erkunden, und kuscheln sie gerne – Ein Spielgefährte macht das alles leichter und auch spaßiger. Denk daran, dass die meisten Menschen halt auch berufstätig sind, oder studieren, noch in der Schule – Was keine Begründung dafür sein soll, dass der Mensch sich nicht mit den Katzen beschäftigen sollte, aber ein Spielgefährte macht es halt einfach artgerecht, gerade wenn der Mensch mal unterwegs ist. Wir möchten ja in der Regel auch nicht unser Leben lang alleine verbringen, oder?

Antworten

Ilona Schultz 1. August 2021 um 18:07

Ich werde die 2 die lieben schencken die sie brauchen, erst zum Tierarzt, dann meine Wohnung ausräuchern, dann alles geben was sie zum Leben brauchen die 2 Katzen.

Antworten

Gaming Chanel 6. August 2021 um 19:28

An trockenfutter sollten Katzen am besten gar nicht dran gewöhnt werden. Gutes Futter besteht aus einem hohen fleischanteil und es sollte überwiegend nass sein. Unsere Katzen wurden immer von klein auf an Nassfutter gekochten oder sogar rohem Fleisch heran gewöhnt. Auch bei der Vermittlung schauen wir immer drauf dass die Katzen im zukünftigen zu Hause gutes und artgerechtes Futter bekommen und dass sie auch nicht alleine gehalten werden

Antworten

zooplus 11. August 2021 um 17:48

Hallo, und vielen Dank für deinen Beitrag. Es ist toll, dass du dich so ums Wohlergehen deiner Katzen sorgst. Artgerechtes Futter und eine Haltung mit Artgenossen zusammen ist einfach extrem wichtig für unsere Miezen. Noch kurz zum Thema Trockenfutter: Optimal ist natürlich immer die Fütterung von Nassfutter. Da Katzen aber durchaus kleine Gourmets sein können und manche Nassfutter einfach komplett verweigern, ist gegen die Fütterung von Trockenfutter oder gegen eine Kombination von Trocken- und Nassfutter normalerweise nichts einzuwenden. Qualitativ hochwertiges Trockenfutter verfügt ebenfalls über einen sehr hohen Anteil an Fleisch (Rohprotein). Das ist – wie du völlig richtig anmerkst – essenziell für Katzen. Bei der Gabe von Trockenfutter ist es aber natürlich ganz besonders wichtig, darauf zu achten, dass die Katze genügend trinkt. (Franziska, Tierärztin)

Antworten

Aleyna Anar 20. August 2022 um 17:22

Roh fleisch sollte man der Katze nicht geben !!!

Antworten

Naima 17. September 2021 um 13:55

Hallo, meine Katze Bonnie hat gestern dem 16.09.2021 ihre kitten bekommen es war ihr erster Wurf es kamen aber 6 raus und da hätte ich noch mal ne Frage wann könnte man die kitten den anfassen oder wiegen 😁

Antworten

zooplus 21. September 2021 um 09:07

Hallo Natalie,
wenn dich Bonnie an ihre Kätzchen lässt, kannst du sie gleich ab dem ersten Tag anfassen. Es ist sogar wichtig, dass du dir jedes Baby einmal ansiehst und es regelmäßig auf die Waage setzt. So kannst du im Blick behalten, ob sie sich gut entwickeln – gerade wenn es so viele sind. (Franzi, Tierärztin)

Antworten

Justin Hirtz 4. Oktober 2021 um 09:38

Meine Freundin und ich haben 3 kitten und bei jeder Fütterung versuchen sie uns die Näpfe aus der Hand zu reißen. Was muss ich beachten das es nicht mehr passiert

Antworten

zooplus 5. Oktober 2021 um 13:19

Hallo Justin, bevor wir uns an einer Antwort versuchen, haben wir noch ein paar Fragen zur Ausgangssituation: Wie alt sind denn eure Kitten und wie oft füttert ihr sie? Hat jedes Kätzchen einen eigenen Napf? (Florian)

Antworten

Justin Hirtz 5. Oktober 2021 um 16:14

@zooplus alle haben einen eigenen Napf und die kitten ca 3bis 5 Monate alt

Antworten

Justin Hirtz 5. Oktober 2021 um 16:14

Wir füttern Sie 2 mal am Tag

Antworten

zooplus 6. Oktober 2021 um 15:18

@Justin Hirtz Also der wahrscheinlichste Grund, weshalb eure Kätzchen euch das Futter aus den Händen reißen, ist, dass sie einfach sehr hungrig sind.
Gerade wenn sie so klein sind wie eure Kitten, brauchen kleine Katzen häufiger am Tag Mahlzeiten als erwachsene Stubentiger. Versucht daher einfach mal, ihnen dreimal oder sogar viermal am Tag etwas zu fressen zu geben.
Natürlich solltet ihr ihnen nicht einfach die doppelte Menge zu fressen geben, aber verteilt die Tagesration ruhig auf mehrere Etappen. Das ist besser für den Magen der Kätzchen und sie haben keinen extremen Hunger. Mehr dazu findest du auch in unserem Magazinartikel: https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenernaehrung/kitten-ernaehrung

Antworten

Leon mag Schere 2. November 2021 um 14:09

Danke

Antworten

Muhammad Safdar 2836 19. Februar 2022 um 06:37

🥰 cute cats very beautiful and very nice 🥰😻👌👌👌👌

Antworten

Muhammad Safdar 2836 21. Februar 2022 um 10:02

🥰 cute baby kitten and mother cat very beautiful and very nice and very happy 🐈😻👌👌👌

Antworten

Muhammad Safdar 2836 24. Februar 2022 um 07:17

Cats very wonderful and very nice and very beautiful ❤️

Antworten

Striketex 5. Mai 2022 um 12:33

Wir bekommen nächste Woche Samstag unsere kleinen neuen Mitbewohner und haben soweit alles besorgt. Eine kleine Frage hätte ich aber dazu: Wie stellt man die ganzen ,,Katzenmöbel“ am besten auf? Wir haben die Futternäpfe und Trinknäpfe in der Küche, den Kratzbaum und das meiste spieltzeug inklusive Fensterbrettliege im Büro (wo wir uns am meisten aufhalten), eine weitere Katzenhöhle im Schlafzimmer, ein weiterer kleiner Kratzbaum mit spielzeug im Wohnzimmer und das katzenklo abseits im vorderen Zimmer (liebevoll Abstellzimmer genannt, aber es ist ein großer Raum für die Wäsche, Schuhe, Schränke mit gläsern etc.) Wäre das so in Ordnung von der platzierung?

Antworten

zooplus 5. Mai 2022 um 17:05

Hallo Striketex,

vielen Dank für deinen Kommentar. Die Verteilung eurer Katzenmöbel klingt gut und durchdacht. 😊 Wichtig ist auf jeden Fall, dass eure Katze genügend Rückzugsräume hat. Aber das hört sich bei euch auf jeden Fall so an.

Vielleicht noch zwei kleine Hinweise:
1. Manche Katzen mögen es nicht, wenn ihr Trinken direkt neben dem Futter steht. Eventuell müsst ihr also den Trinknapf noch umräumen.
2. Ein zweites Katzenklo ist auf jeden Fall empfehlenswert (vor allem bei Wohnungskatzen), da manche Miezen das große und kleine Geschäft trennen möchten. Ideen, wie ihr euer Katzenklo verstecken könnt, haben wir übrigens auch im zooplus-Magazin: https://www.zooplus.de/magazin/katze/katzenhaltung/katzenklos-verstecken 😉

Viele Grüße,
euer zooplus-Team

Antworten

Striketex 5. Mai 2022 um 17:18

@zooplus Super, vielen dank für die hilfreiche Antwort 🙂 Das werden wir auf jedem Fall berücksichtigen. Dankeschön 😊

Antworten

Ilona Collin 7. Mai 2022 um 12:12

So ein schönes Kätzchen ich weiß ja schon vieles aber mir wurde immer gesagt das kratzten Einzelgänger sind und man kein zweites benötigt da wurde ich wohl falsch beraten
Vielen Dank ein schönes Video

Antworten

Katzen Paradies 13. Juli 2022 um 09:13

Ein interessantes video

Antworten

Girl Kiss Kiss 😘 4. August 2022 um 14:50

Babykatze zieht bald ein 🥳

Antworten

Isabell Klaus 7. August 2022 um 00:15

Tolles Video ☺️
Meine Babykatze wiegt 700g und ist 6-7 Wochen alt.
Wie viel Futter braucht sie denn genau (bzw. g Angabe) ?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *