Skip to main content

Top 5 Irrtümer über Hunde

 

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

 

hundefutter test

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Berfin Can 20. Oktober 2017 um 10:01

Ja habe kein hund aber was solls einfach gucken informieren^^

Antworten

Marisol Clausius 24. Oktober 2017 um 19:45

Ich wusste alles bis auf das gähnen – sehr informationsreich 😉

Antworten

Fressnapf 25. Oktober 2017 um 07:53

Vielen Dank 🙂

Antworten

sophie dudley 19. Januar 2018 um 19:45

ich auch .. das gähne unruhe bedeuten kann wusste nicht

Antworten

ellen 27. Oktober 2017 um 15:43

ich habe sofort gemerkt das das die stimme von ikarusdoodle ist

Antworten

goldenlove. n 5. November 2017 um 18:34

Ja zB manche Hunde stellen in manchen Situationen das Fell auf und alle denken gleich das er akresiv ist dabei kann das bedeuten daß er aufgeregt ist oder noch vieles mehr
Hunde können es nicht steuern wenn sie ihr Fell aufstellen so wie bei uns Gänsehaut

Antworten

Kayothebest 11. November 2017 um 01:22

Manche denken wenn man nach hause kommt in der Hund ständig an einen hoch springt das die sich freuen (kommt natürlich auf die art vom hochspringen an) aber oft wenn er dann mit Anlauf kommt ist es anpöbeln und nicht mehr freuen! Das sollte man schnellstens kontrollieren! Instagram @littlesweetdog_

Antworten

Uwe Müller 15. Juni 2019 um 23:12

Ganz so einfach ist das nicht, das Hochspringen hat die unterschiedlichsten Gründe!

Antworten

avocado ohne kern 12. November 2017 um 12:50

Nala ist mein Hund omg😍❤bby Und die hundetrainerin kenne ich auch und Lisa und aimée auch❤😍

Antworten

ok 17. November 2017 um 21:35

Mein Hund heißt auch Nala😍

Antworten

rosann prause 17. November 2017 um 22:18

Als Herrman gegähnt hat musste ich auch gähnen♥:)

Antworten

Sophie 18. November 2017 um 21:27

Coole Tipps ein paar wusste ich schon aber die anderen nicht danke!

Antworten

NewMoonDoll 21. November 2017 um 10:36

Ich kenne noch ein Irrtum: wenn Hunde die Zähne zeigen sind sie aggressiv und greifen an stimmt nicht….es gibt Hunde die auch lachen und deshalb ihre Oberlippe hochziehen und ihre Zähne zeigen 😂 macht meine Hündin ständig wenn sie sich freut… Sie lacht mich an 😂

Antworten

Nothing 27. November 2017 um 10:21

Lunachan haha 😂 wie niedlich 😍

Antworten

Saskia Fritzsch 12. Dezember 2017 um 23:33

Unser hund lacht uns auch immer so an

Antworten

Hannah 22. Februar 2019 um 23:09

NewMoonDolls ja, z.B. Dalmatiner 😊😂. Hatte auch mal einen, sie hat IMMER gegrinst 😃

Antworten

Uwe Müller 15. Juni 2019 um 22:59

Stimmt, man muss den gesamten Hund und seine Gestik betrachten, um ihn richtig zu verstehen!

Antworten

Franziska G 18. September 2019 um 16:22

Das kann mein Hund auch. Wenn ich unterwegs war, und dann wieder nahaus komme. Dann macht er das. 😊

Antworten

clara 25. November 2017 um 10:18

ich kenne noch einen:
wrnn sich der hund im trockenen zustand schüttelt schüftelt er dreck oder etwas ab
falsch! das dient auch zum stressabbau!

Antworten

H M 19. Dezember 2017 um 23:25

Wahnsinn wie ähnlich Hermann meinem Wuffi sieht..😍🐕 Schönes Video😘

Antworten

Mara 24. Dezember 2017 um 10:11

Als Hermann gegähnt hat musste ich auch gähnen😂😂😂

Antworten

Johanna Schwaiger 29. September 2019 um 22:03

Same😂🙈

Antworten

unxmportxnt 26. Dezember 2017 um 11:01

Ich habe noch einen Irrtum bei hunden: wenn der Hund sich kratzt heißt das Nicht, dass es ihn juckt sondern ein Hund macht das wenn er unsicher ist

Antworten

Grogowtew 6. Januar 2018 um 11:04

Hallo Liebes Fressnapf Team😁….sehr gutes Video…..ich brauche einen guten Rat…wir haben einen 1 Jährigen Malteser ,nur bei ihm ist es nicht so wie bei Hermann das nur ein kleines Wuff kommt sondern mein Hund steigert sich sofort rein ins Bellen….bei der Hundeschule waren wir bereits…die fragten ob es viel Krach in der Nähe gäbe…ob wir in der Stadt wohnten….und weiteres…..doch wir leben in einen kleinen ruhigen Dorf….die meinten ebenfalls das wir nachschauen sollten worauf er uns denn da aufmerksam machen möchte….und ihn beruhigen….dies Versuchen wir schon seit 3 Wochen….aber er steigert sich da einfach zu stark rein als das man ihn beruhigen könnte….ich würde mich sehr freuen über euren Rat …Noch einen Wunderschönen Tag 😅😃

Antworten

Fressnapf 8. Januar 2018 um 11:49

Ich mache mich gerne mal schlau und melde mich wieder bei dir. 🙂

Antworten

Grogowtew 8. Januar 2018 um 16:59

Vielen Herzlichen Dank 😉

Antworten

Fressnapf 12. Januar 2018 um 11:35

Hallo Vincent, ich habe Rücksprache mit unserem Tierarzt gehalten und diese Rückmeldung bekommen: „wir empfehlen dir einen erfahrenen Hundetrainer zu dir nach Hause zu holen. Ein erfahrener Hundetrainer, der sich vor allem mit Verhaltensauffälligkeiten befasst, kann die Situation bei dir zu Hause analysieren und einen entsprechenden Trainingsplan erarbeiten. Wichtig ist es, dass der Trainer zu dir nach Hause kommt um fest zu stellen, wo genau das Problem liegt und wie man es am besten angehen kann.“ Viele Grüße, dein Fressnapf-Team Es ist sehr schwierig hier einen geeigneten Tipp geben zu können, da man die Gesamtsituation und das Verhalten von Hund, Mensch, Haus und Umgebung miteinander analysieren muss um dann die geeignetste Trainingsvariante verwenden zu können.“

Antworten

Grogowtew 12. Januar 2018 um 14:22

Fressnapf vielen Lieben Dank 😅 ich werde mir das ganze zu Herzen nehmen und Mal recherchieren nach einem Hundetrainer 😍…..danke für die Schnelle Antwort 😋😎😀

Antworten

Uwe Müller 15. Juni 2019 um 23:08

Ich würde das nicht so tragisch sehen, jeder Hund ist ein „Unikat“ – der eine ist eher ruhig, ein anderer eher laut. Einer meiner Hunde ist äusserst „mitteilssam“ und hat mir ständig etwas zu sagen. Für mich ist dann immer interessant, was danach passiert. Das beobachte ich dann aufmerksam und lerne so, was er mir sagen will.

Antworten

Jozo Vrdoljak 16. Februar 2018 um 22:43

Wir kriegen bald ein Hund 🐶 und das hier wahr der Hilfreiche

Antworten

Nature Trails 11. April 2018 um 11:58

Schönes Video – kurz, knackig und informativ !
Super !

Antworten

Fressnapf 11. April 2018 um 12:05

Danke 🙂

Antworten

Bella Martens 28. August 2018 um 14:17

Bald bekomme ich einen Hund, und ich finde eure Videos sehr hilfreich:)

Antworten

CloudyDemon 28. November 2019 um 23:20

Bin etwas spät dran, aber welche Rasse hast du? 🙂

Antworten

Alba-Marie 24. Mai 2019 um 01:50

Wie er sich bei 1:48 vorbeugt ist völlig falsch, das ist dem Hund gegenüber eine starke Drohgebärde und nicht angebracht. Man sollte möglichst gerade stehen bleiben

Antworten

Günter Hertach 21. Juli 2020 um 16:50

Hat mir gefallen,mach weiter so.Gruß Günter Hertach

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *