Skip to main content

Zusammenführung von Hund und Katze: So klappt die Vergesellschaftung

 

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

 

hundefutter test

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Karoline Wiederhold 24. Januar 2018 um 11:32

Ein sehr schönes Video

Antworten

Raven 24. Januar 2018 um 11:45

Wir haben einen Riesenschnauzer und eine Birma, und die beiden verstehen sich unglaublich gut. 😁

Antworten

Vasilios Pappas 2. April 2018 um 12:17

Raven bei mir hat es geklapt

Antworten

Anni 6. Juni 2019 um 18:01

Eine Freundin von mir hat nen Hund und eine Katze. Und der Hund mag die, Katze ist manchmal ein wenig genervt vom Hund

Antworten

Lea Sophie Turner 24. Februar 2018 um 01:10

Meine katze ist mit Hunde aufgewachsen und jetzt verstehen sie sich gut

Antworten

Natze H 1. April 2018 um 07:12

Mein EKH-Kater und mein Boxer verstehen sich super. Der Kater imitiert den Hund: Er geht mit uns Gassi, macht sein Geschäft unterwegs, sie toben zusammen auf der Wiese und der Kater hechelt sogar (Herz wurde gecheckt, alles gut).
Bei der Zusammenführung war der Hund schon 7 Jahre, die Katze 12 Wochen. Beide kannten aber schon das jeweilig andere Tier. Katerchen war mit Möpsen aufgewachsen und anfangs von dem „riesigen“ Hund eingeschüchtert, aber das gab sich schnell. Besonders weil der Hund dauernd mit drm Schwanz wedelte, was auf den Kater wie eine Katzenangel wirkte. Er hat dann immer damit gespielt.

Antworten

Julia’s Windis 19. August 2018 um 22:37

Ich hab zwei hunde, nur ist vor ein paar monaten mein Freund zu mir gezogen. Seid gut 4 Wochen haben wir jetzt noch eine kleine Katze dazu geholt. Am anfang haben wir auch beide Pateien getrennt, und mein freund hat bei der katze im Wohnzimmer geschlafen, Nach ein paar Tagen haben wir dann die tür aufgemacht und alle drei konnten sich sehen und riechen. Anfangs fand unsere katze die Hunde nicht so toll, aber sie war schon an Hunde gewöhnt und die Hunde an Katzen, was es etwas einfacher gemacht hat. Mittlerweile kommen sie gut mit einander aus, sie sind nicht die besten freunde aber das müssen sie auch garnicht. Liebe grüße und gebt euren tieren immer Zeit. Und vernachlässigt kein Tier, beide sollen das Gefühl haben geliebt zu werden.

Antworten

BALOU 27. August 2018 um 18:17

Ohhhhh wie süß, sooooo Zucker 😭💞 gruß Balou

Antworten

Amy Hughes 8. Oktober 2018 um 14:28

Danke für den video wenn mein Hund und die Katze zusammen kommen dann sind die gute freunde! Danke Fressnapf

Antworten

Celchen x3 7. Dezember 2018 um 15:47

Ich bin jetzt gerade bei der zusammenführung, ich hatte erst zwei Katzen und jetzt kommt halt noch ein Hundchen dazu…muss sagen der Husky hat Angst vor meinen kleinen, will zwar immer spielen aber hält sich aber größten Teils fern^^

Antworten

Petra Müller 18. Januar 2019 um 00:09

Tolles Video 😊
Super wäre es wenn ihr ein paar Tipps zum Zweithund machen könntet das erste Treffen was stimmen muss und so

Antworten

Petra Müller 18. Januar 2019 um 00:10

Tolles Video 😊
Super wäre es wenn ihr ein paar Tipps zum Zweithund machen könntet das erste Treffen was stimmen muss und so

Antworten

UniPixxel 13. April 2019 um 21:51

Danke für diese Info die habe ich gebraucht bekomme nämlich einen Hund

Antworten

Hersteller 29. April 2019 um 11:59

Ich habe eine Enten stallhasen WG😅 klappt super auch ohne separierte Gehege😅

Antworten

Toshirō Kamikaze 4. Mai 2019 um 21:49

Für mich ist dieses Video sehr nützlich, denn ich wünsche mir einen Hund und dafür müssen wir Hund und Katze zusammenbringen. Vielen Dank!

Antworten

Victoria 29. November 2019 um 19:52

Also ich finde Katzen und Hunde toll und hätte in Zukunft gerne eine ‚tierische WG‘ 🙂

Antworten

DebbsPlay 18. Februar 2020 um 23:19

Mein freund und ich planen einen Samoyeden Welpen und kurz darauf einen norwegische waldkatze Welpen zu adoptieren. Danke für die Tipps! Ich werde auf sämtliche Punkte achten. Wünscht mir glück 🍀🙏

Antworten

Shalina Rui 24. März 2020 um 02:09

Wir haben unseren Senior Europäisch Kurzhaar Kater (er wird bald 15 Jahre) und unsere Mischlingshündin ( sie wird bald 8 Jahre). Der Vorteil war, dass unser Kater schon immer Hunde kannte, weil er mit unserem früheren Hund aufgewachsen ist… Bisher mögen sie sich beide bzw. akzeptieren sich.

Antworten

Muck2014 21. Juli 2020 um 16:45

Ich kenne eine Katze die vor etwa acht Jahren einem Nachbarn zugelaufen ist. Die beiden haben weder Alter noch Gemüt gemein und verstehen sich trotzdem.

Antworten

Xenia 5. Dezember 2020 um 17:13

Wir haben uns einen Welpen geholt und haben 3 etwas ältere Katzen und jetzt nach knapp einem Jahr klappt es einigermaßen gut mit Hund und Katze ☺️
Ein Kater hat sich sogar mit dem Hund angefreundet (wir haben einen weißen schäferhund)

Antworten

m ritschel 18. Februar 2021 um 22:30

Sehr schöne Aufnahmen und tolle Tipps

Antworten

Luna Chi 22. Juni 2021 um 15:16

Hi, danke für das Video und die Tipps!

Im Oktober werden wir (mein Mann und ich) eine 12 Wochen alte Kitten bekommen, hoffentlich klappt es gut mit der Zusammenführung.
Unser Chihuahua „Damon“ (1 Jahr & 4 Monte alt) bellt leider schnell, oft, aber nicht immer Alles und Jeden aufgeregt (auf der Straße) an, hoffentlich wird das da nicht der Fall sein.
…wenn doch (schreiten wir natürlich ein), schüchtert es das Kätzen hoffentlich nicht allzu sehr ein.
Zum Glück beruhigt sich Damon jedoch meistens relativ schnell.
Dennoch bereiten ihn jetzt sogar schon mit einem (natürlich pflanzlichen) Beruhigunsmittel auf den Katzen Familienzuwachs vor.
Auch spielen wir ihm Katzen- und Kittengeräusche vor, damit er sich auch schon in gewisser Hinsicht daran gewöhnen kann.
Desweiteren trainiere ich, so gut es geht, mit ihm nicht so hitzblütig, unsicher, etc. zu sein.

Gott, sind wir aufgeregt und was freuen wir uns …obwohl es noch ca. 4 lange Monate dauert bis der kleine Liebling zu uns kommt!
…zumal sie/er ja erst noch geboren werden muss.
Kennt ihr diese krasse Vorfreude, trotz der noch so enorm langen Wartezeit auch?

Beide werden definitiv ihre Zeit brauchen; klaro, das ist ja normal.
Wir sind gut vorbereitet.
Es wird gut gehen.
Positiv denken, hoffen und vorallem ruhig, sowie zuversichtlich bleiben und einfach nur freuen, dann wird bestimmt alles gut.

LG

Antworten

Sally1y 18. Mai 2022 um 13:45

Hey, mich würde es blendend interessieren wie es verlaufen ist. Und wie es jetzt ist. 👍🏻🤗

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *