Skip to main content

Ausrüstung: Sattel, Trense & Gurt – Test der neuen Stübben Equi-Soft® -Produkte

Kleiner Tipp:  Jetzt bei Amazon Pferdesattel ohne Versandkosten bestellen!

„Hier klicken“ und spare bei deinen nächsten einkauf auf Amazon 

Für Innovation im Reitsport sorgt Stübben. Auf dem Sonnenhof in Frechen bei Köln durften bei sonnigem Wetter die neuen Equi-Soft® Produkte von Stübben getestet werden.

Mehr Infos gibt es unter:
—————————————————
REITTV online Shop – Deine Welt in einem Shop

SOCIAL MEDIA:

► INSTAGRAM: reittv
► SNAPCHAT: reittv_official
► FACEBOOK:

WEBSITE:

Online Shop:

Ausrüstung: Sattel, Trense & Gurt – Test der neuen Stübben Equi-Soft® -Produkte



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Petra F. 8. Oktober 2014 um 16:43

Sehr interessant, mal eine andere Art des Sattels

Antworten

MadisVlog 8. Oktober 2014 um 16:50

Echt gute Sachen finde ich 🙂 Vorallem das mit dem geteilten sattel kann mir seehr gut vorstellen das das wirklich besser ist als die “normalen“ 🙂

Antworten

Jana_Nishka 8. Oktober 2014 um 17:39

Also die Trense würde mich echt reizen 😉 Vllt. teste ich sie mal

Antworten

xcvrla 9. Oktober 2014 um 09:33

Ich auch 🙂

Antworten

Caro&Gipsy 6. August 2016 um 21:05

+Carla J aber 300€ ist mir zu teuer😁leider ich hätte sie gerne

Antworten

BlackCanvas AT 18. November 2017 um 01:03

Es gibt immer noch die Möglichkeit sich selbst Trensen aus Biothane zu machen.

Antworten

Simone H. 8. Oktober 2014 um 17:52

Die Trense ist ja mal cool. Die muss ich mal meinen Reitlehrern vorschlagen. 😉
Und wenn man sich dann so eine Trense bestellt, kann man die dann ausprobieren und wenn es nicht passt wieder zurückschicken. Hab ich das richtig verstanden?

Antworten

Moni Berg 8. Oktober 2014 um 20:27

Ich denke mal das du das video noch nicht zu ende geschaut hast. Der mann erklät extra das es eine probe möglichkeit gibt!☺

Antworten

Simone H. 9. Oktober 2014 um 16:58

Upsi… manchmal ertappt man sich doch dabei, dass man ungeduldig ist. ^^

Antworten

Becci2509 8. Oktober 2014 um 18:59

Echt tolles Video;) Produktvorstellungen sind gut

Antworten

Celine S 8. Oktober 2014 um 20:26

Die Sachen sind echt cool.
Aber wie ist das mit dem putzen des Sattels? Ist das nicht sehr unpraktisch mit dem Spalt in der Mitte?

Antworten

KaroWeinel 10. Oktober 2014 um 16:08

Ich denke mal nicht das es ein Problem sein wird, ich denke das man den Sattel trotzdem gut sauber halten kann. ^^ Der Sattel ist aber denke ich auch eine Umstellung in allem für den Reiter 😀 Ist vielleicht etwas aufwendiger ihn dann zu fetten und zu säubern, aber ich denke das gleicht sich aus wenn der Sattel sich beim Reiten für Pferd und Reiter bewährt als gutes Stück.  🙂 Mit nem Lappen geht das Fetten an so engen Stellen wie dem Spalt bestimmt gut 🙂

Antworten

Lulu Fun 10. Oktober 2014 um 14:15

ich finde eure Videos immer sehr toll und Informativ macht weiter so

Antworten

Mara Mynona 11. Oktober 2014 um 23:55

Endlich mal Leute die sich wirklich gedanken machen!! Bin begeistert!

Antworten

Claudiana Stern 26. Oktober 2014 um 10:54

WIRKLICH??

Antworten

Katharina Winter 13. Oktober 2014 um 13:53

Wo kann man die Trense kaufen ?? Ich finde die nicht auf der stübben Seite

Antworten

Claudiana Stern 26. Oktober 2014 um 10:53

also, es wird im Video von der Biomechanik gesprochen, und wie toll sich Sattel und Zaum dieser anpasst. ABER, dann sieht man doch wieder das gewohnte Bild: Zusammengeschnürtes Maul und zu eng gerittene Pferde. Da kann der Sattel noch so angepasst sein, dem Pferd nützt es wenig. Solche Innovationen, die toll sind, müssten aus meiner Sicht auch die Reitweise mit einbeziehen und ansprechen! Nur im Einklang mit der „tatsächlichen“ Biomechanik wird dieses Produkt sinnvoll!

Antworten

Anja 29. Mai 2017 um 19:45

Friesen Freundschaften du bist wieder einer der Trense quälerei findet und ihr Pferd ohne Sattel und ohne nichts reitet. ES KANN DIR GLAUB ICH EGAL SEIN OB DIE NE TRENSE BEMUTZEN ODER NICHT!!!

Antworten

Sophie M 18. Juli 2017 um 15:02

Anja Klucsarits es Geht nicht darum, dass man grundsätzlich ohne Trense reiten soll, sondern darum, dass selbst mit den tollsten Innovationen die Trense falsch eingesetzt werden kann. Von Ohne Sattel und Trense reiten war nie die Rede.

Antworten

Hanni W 19. Oktober 2015 um 19:50

?

Antworten

Nina R 12. Februar 2016 um 17:06

tolle ideen

Antworten

Lorena Apelt 29. März 2016 um 21:57

ich habe so einen Sattel die sind echt gut

Antworten

Laura Ruppel 30. März 2016 um 16:23

Es ist schade das reibungsloses reiten mit gutem Sattel und Zaumzeug bisher immer nur am Geld liegt 😕

Antworten

istanbulu1 1. Februar 2017 um 16:13

Das ist Quatsch, es gibt immer die Möglichkeit sich einen gebrauchten guten Sattel zu kaufen und ich bin von den geteilten Sätteln und den anderen Sachen nicht wirklich überzeugt, außer der Trense. Alles was sich zu viel bewegt kann auch schwammig werden und ins Gegenteil umschlagen. Eine leichte Schiefe im Sitz des Reiters, geringfügig falsche Belastung…wird der Sattel nicht verzeihen sondern sogar verstärken: ich reite seit vielen vielen Jahren mit einem alten Stübben Island auf einem Araber und hatte noch nie irgendein Problem. ich habe auch die anderen Probleme die erwähnt werden in den seltensten Fällen erlebt. Das Genickstück wird nur bei der Nutzung einer Trense mit Hebel relevant und wer so an der Kandarre zieht das es dem Pferd oben weh tut..hat eh was falsch gemacht. Stübben hatte früher in meinen Augen immer die Sättel mit der besten Passform und ist auch nie von seinem bewährten Konzept abgewichen. Der Sitz war nie so eng wie bei Kiefer usw…ich war immer ein Fan der Sättel. Bei korrektem Reiten und vernünftigem Anpassen des Sattelzeug ist das alles was mittlerweile angeboten wird überhaupt nicht nötig und eher hinderlich.

Antworten

Olivia Brot 18. Mai 2016 um 15:25

Die Trense kann man leider nicht gut auseinanderbauen :/ Ist für meinen ganz schlecht….

Antworten

Ilvie Wittek 17. August 2016 um 17:05

finde die trense toll . kommt mir trotzdem am nasen und sperrriemen zu eng verschnallt vor..

Antworten

Anja 29. Mai 2017 um 19:47

Ilvie Wittek Hast du es in echt gesehen ?

Antworten

Fabienne 5. November 2016 um 15:47

die frau bei 2:10 treibt beim leichtraben immer wenn sie aufsteht !das ist falsch!

Antworten

Mi a 11. Dezember 2016 um 22:17

sindLen Linden ja 🙂 aber niemand ist perfekt

Antworten

Ann Petcap 28. Mai 2017 um 22:24

ich finds super das man die produkte zuerste testen kann!bei dem preis wäre es ärgerlich wenn es dann nicht passt. find ich gut!

Antworten

Mettje Arendt 9. Dezember 2017 um 12:42

Wenn die dem Pferd was gutes Tun wollen, sollten die Sperr und Nasenriemen ab machen. Denn auf der Nase sind Pferde mit am empfindlichsten

Antworten

fantastica Angel 3. August 2018 um 08:08

Ich hab auch ein Nasenriemen dran aber ich mach den ganz locker aber ich mach keinen speerriemen dran

Antworten

Freya de Vries 1. Juli 2018 um 20:28

Der Sattel sieht so kaputt aus 😂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *