Skip to main content

Haupt- und Landgestüt Marbach – die große Doku

 

Kleiner Tipp:  Jetzt Pferdezubehör bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

 

„Hier klicken“ und spare bei deinen nächsten einkauf auf Amazon 

 

Der kleine Ort Marbach auf der Schwäbischen Alb ist weltbekannt – wegen seiner Pferde. Das Haupt- und Landgestüt gehört dem Land Baden-Württemberg. Seit Jahrhunderten züchtet das Gestüt dort rassige Rösser. Früher waren das Reitpferde für den Adel und das Militär, Arbeitspferde für den Acker, für Kutschen und Wagen. Heute sind Sport- und Freizeitpferde gefragt, auch da mischen die Marbacher Züchter ganz vorne mit. Wir haben fünf G’stütler, wie sie dort oben heißen, begleitet: den Stutenmeister Klaus Niethammer, den Chef des Fohlenhofs und Hauptstallmeister Thomas Schick, Hauptsattelmeister Karl-Heinz Bleher, der seit vielen Jahren der Herr der Hengste ist und Julia Porowski, die zum sogenannten „Reitkommando“ des Gestüts gehört.

00:00 Gestüt Marbach
04:54 Gestüt Marbach: Der Fohlenhof
09:29 Gestüt Marbach: Die Hengststation
14:30 Gestüt Marbach: Das Sportpferdetraining
19:06 Gestüt Marbach: Die Fahrausbildung für Kutschen

#Pferde #Reiten #Pferdezucht

Fan werden bei Facebook:
Offizielle Homepage:
Instagram:
YouTube:

Haupt- und Landgestüt Marbach – die große Doku



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Ma Ga 2. Juli 2020 um 14:30

Da war ich zur Berufsschule vor knapp 30 Jahren-wie die Zeit vergeht!!!😊

Antworten

Angellocher Agravideos 3. Juli 2020 um 19:08

Bei mir au 12 jahre her

Antworten

LillyHorse 9. Juli 2020 um 23:16

cihan wart nur wenn du alt bist😂bin gespannt ob du dann immer noch so frech bist.

Antworten

Fireway 2. Juli 2020 um 21:27

Vor ungefähr 10 Jahren war ich dort auf der Hengstparade, hab die Laufställe und alles live gesehen.. krass wie die Zeit vergeht. Trotzdem schade dass so schöne Tiere nur als Gebärmaschine gesehen werden aber das ist wohl bei jeder Zucht so 🙁

Antworten

Swift Cat 8. Juli 2020 um 08:30

@Pauline Traurige Haltung? 😂 🤦🏼 Achh ja, stimmt große Wiesen und ein großer Laufstall sind echt traurig im Gegensatz zu einer engen Boxen Haltung der meisten Reiterhöfe.

Antworten

Jenny Mausi 18. Juli 2020 um 00:06

@Johanna Das liegt wohl nicht an den 4 Fohlen sondern weil Friesen einfach genetisch schon einen scheiß Rücken haben und man da wahnsinnig hinterher sein muss mit Training

Antworten

Stella Maibaum 20. Juni 2021 um 16:51

Ja das ist überall so, nur das es den Pferden dort besser geht als anderswo…

Antworten

NODDEUTSCHLAND Video Archiv 14. Dezember 2021 um 05:01

wie nennt man nochmal das Ding ( das künstliche Pferd) worauf Hengste springen sollen wenn ihnen der Samen entnommen werden soll? das hatte doch einen grundsätzlichen speziellen Namen. oder nicht? War es der „Vorsteher“ ?

Antworten

Elisa Klem 7. März 2022 um 12:27

@NODDEUTSCHLAND Video Archiv das Phantom

Antworten

Melanie 3. Juli 2020 um 11:37

Traurig, dass den Stuten nicht mal ein Jahr Pause gegönnt wird. Sie sind reine Gebärmaschinen, würde man so etwas mit Hunden machen, wäre das Geschrei groß. (Die Vermehrer die ihr Hündin bei jeder Läufigkeit decken lassen, sind in der Gesellschaft verpönt, aber bei Pferden ist es anscheinend okay.) niemand würde eine Doku über einen Vermehrer machen und das als was tolles darstellen.

Antworten

Pauline B 7. Juli 2020 um 00:57

Glaubt den keiner das wir nicht schon lange genug Tiere, auch Pferde haben? Klar ist es einfach allen zu sagen das sie leise seinen sollen, ich kümmere mich nich wie viele bunten Schleifen jemand hat, es geht am ende nicht um das Wohl der Tiere, sonst würde ja niemand weiter produzieren.

Antworten

Gianna Nannini 9. Juli 2020 um 01:45

@Lisa Bree Das stimmt so leider nicht. Die Stuten treten nach den Hengsten, wenn sie noch nicht Aufnahmebereit sind in ihrer Rosse, nicht weil sie ncht schon wieder ein Fohlen wollen. Soweit reicht die Aufklärung dann unter den Pferden leider doch nicht. Und Jährlinge werden mit der Geburt eines neuen Fohlens problemlos abgesetzt und haben bereits vorher schon begonnen, Gras zu fressen.

Antworten

alexis Ascherfeld 8. Oktober 2021 um 06:39

Es ist die Bestimmung der Zuchtstuten und sie führen ein schönes ,freies Leben dabei und haben immer ein halbes Jahr ohne Nachwuchs an der Seite für sich bis das nächste Fohlen geboten wird.
Ich würde die meisten Haltungsbedingungen der Pferde in Privathand als nicht so artgerecht bezeichnen .
Zudem ist Pferdehaltung teuere und ein Gestüt muss auch schon ein rechenen …das ist nicht schlimm solange die Pferde gut gehalten werden.

Antworten

Kloetenhenne 5. Juni 2022 um 13:24

Diese „wertvollste Stute“ sieht aus, als hätte sie monatelang nichts gefressen. Spätestens wenn eine Stute SO aussieht, sollte man mal ne Pause machen. Hat auch nix mit freie Wildbahn zu tun, wie hier einige rumkacken. Die Menschen haben alles in der Hand bei domestizierten Pferden. Das Futterangebot, das Decken. Und evtl. Sollte mans dann bei so einem Anblick auch mal gut sein lassen. Aber da geht es ja eh nur um die Moneten.

Antworten

Nelli 3. Juli 2020 um 15:08

Endlich mal ein Hof,auf dem die Hengste nicht durchdrehen,sobald sie einmal aus den 2 qm2 Box kommen,die so oft haben…👍

Antworten

Hannah Bender 6. Juli 2020 um 23:51

Die sind da echt gut aufgehoben! War schon oft da

Antworten

frannys_equestrian 7. Juli 2020 um 21:13

doch tun sie ,Vorallen die Schwarzwälder haben keine hohe Lebenserwartung

Antworten

Swift Cat 8. Juli 2020 um 08:35

@frannys_equestrian darum geht es hier dzwar nd aber danke für deinen unnötigen Senf.

Antworten

Daniela Peteranderl 6. Juli 2020 um 13:53

Ich habe noch nie so schöne Pferde gesehen 😊🐴

Antworten

gale 6. Juli 2020 um 15:18

ich hab mir diesen Traum auch erfüllt😊

Antworten

Mirella Mehlinger 6. Juli 2020 um 17:46

Echt schöne Züchtung 🥰❤️😀👍👍🥺

Antworten

Horse M S 6. Juli 2020 um 23:05

So schön. Auch dieser tolle laufstall und einfach das Gestüt. Toll

Antworten

Ailton Macedo 19. Juli 2020 um 05:41

CavAlo

Antworten

Kim Bergner 7. Juli 2020 um 00:14

Wenn ich reiten könnte, wäre das echt mein Traumjob. Leider hatte ich nie die Gelegenheit 🙁

Antworten

Neon Colored 28. September 2020 um 16:19

Es ist nie zu spät, um damit anzufangen 🙂

Antworten

Liora Baader 7. Juli 2020 um 15:49

So viele Pferde sind bestimmt mega viel Arbeit ich bewundere die Arbeite der Pferdewirte

Antworten

Ellen Huawei 8. Juli 2020 um 07:58

Ich finde es echt cool dass die Pferde dort erst mit drei in die Ausbildung kommen weil es ja oft so ist dass sie mit zwei schon angeritten werden also echt top😊❤️

Antworten

Horselife Rüenberg 8. Juli 2020 um 13:25

So ein Leben braucht jedes Fohlen❤

Antworten

Sun Shine 4. Januar 2021 um 15:31

Genau

Antworten

Kloetenhenne 5. Juni 2022 um 13:19

Die Mütter aber nicht

Antworten

Wolliworldlife forever 8. Juli 2020 um 15:19

Aber ansonsten habe ich nur Gutes über den Hof zu sagen! Auch total toll, wie ruhig und langsam die alles mit den jungen Pferden und der arbeit angehen. So lernen die Pferde das wirklich richtig und nicht immer nur halb und falsch! Richtig toll

Antworten

Reni Nahoul 8. Juli 2020 um 23:18

Wie sich hier manche das Maul zerreißen… Das ist eine Doku, die ehrlich ist, nichts beschönigt u trotzdem zeigt, wie man erfolgreich Pferde züchtet. Viele Kommentatoren haben vllt einen Reitkurs belegt u sind jetzt natürlich DIE Experten.

Antworten

heyyy🌸 1. August 2020 um 10:51

Ich finde das Gestüt sooooo toll! Der Name ist nur von meinem Papa ich heiße Elena! Die Pferde sind auch voll schön! Habe ein eigenes Pferd ! Macht weiter so mit eurer Zucht! Liebe Grüße Elena!🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴🐴♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃

Antworten

Chiara Käslin 6. September 2020 um 18:32

Mega schöne Pferde❤️😍🐴

Antworten

jay 4. Oktober 2020 um 21:01

Wunderschöne Tiere!😍

Antworten

Sissi Severin 17. Dezember 2020 um 22:30

Das finde ich auch 😍😍😍😍😍😍

Antworten

Peters Christian 16. November 2020 um 19:52

Also ich finde es sehr toll wenn ihr sowas macht und ich finde es auch ein bisschen Spaß noch nie fährt mich sehr freuen wenn er noch viel viel viel mehr davon machen würdet

Antworten

ursel pan 23. März 2021 um 20:18

Ich hab in den 80er Jahren eine Ausbildung zum Pferdewirt im HuLM gemacht.
Witzig, den Stutenmeister (Hallo Judy🙂), Fred oder Karl-Heinz wieder zu sehen.
War ne harte Zeit, aber auch spannend und schön.
Grüße nach Marbach von einer ehemaligen Azubine 👋

Antworten

Lena 28. Juli 2022 um 08:32

Wunderschön ♥️

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *