Skip to main content

F121 Mr. Million 5. T: Entwicklung der Schubkraft bei Pferden. Tempo ist kein Schwung. Reiten lernen

 

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

 

hundefutter test

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Tine 28. September 2022 um 11:33

Gut erklärt, vielen Dank!
Ich finde nicht dass die Videos zu lang sind, ich könnte stundenlang zusehen 😁

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 28. September 2022 um 18:00

Hallo liebe Tine, darum bekommt ihr Mitglieder auch zusätzliche Videos und Podcasts. Schön dass du dabei bist. 😉

Antworten

Marianne Witt-Petsch 28. September 2022 um 11:33

Sind ihre Steigbügel absichtlich so kurz?

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 28. September 2022 um 17:58

Hallo liebe Marianne. 😉
Ja klar, denn es ist ein Springsattel auf dem ich da sitze. Hier ist es immer wichtig, dass wir die Steigbügel immer so einstellen, wie es auch der Schnitt des Sattels zulässt. Würde ich hier, bei diesem Springsattel, die Bügel länger einstellen, könnte ich mein Bein nicht mehr mit vollen Kontakt am Pferd haben. 😉

Antworten

Romy.bmr 28. September 2022 um 16:12

Huhu ,,,wie ist das mit Pferden , die nicht mehr so jung sind wie Mr. Million, aber wenig Schwung besitzen, ist das Erarbeiten gleich oder zu spät(sagen wir mal 10 jährig)?Danke für die Antwort..LG

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 28. September 2022 um 17:55

Hallo Romy.bmr. 😉
Für diese Arbeit gibt es keine Begrenzung durch Alter. Das können auch Reiter mit ihren wirklich alten Pferden machen. Hier geht es ja in erster Linie um das Untertreten und die dadurch die entstehende Vorwärtstendenz.
Also viel Spaß beim Üben. 😉

Antworten

Michaela Islitzer 29. September 2022 um 03:21

Tolles ehrliches Video, supa,
Danke, lg Michaela

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *