Skip to main content

Einohriger Hengst und seine Familie – Verhalten, Angriff, Stuten, Decken

 

Kleiner Tipp:  Jetzt Pferdezubehör bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

 

„Hier klicken“ und spare bei deinen nächsten einkauf auf Amazon 

 

In diesem Video nehme ich euch wieder mit zu den Wildpferden, zeige die Stimmung am Morgen und zeige euch dann das Verhalten und die Familie von dem einohrigen, schwarzen Hengst. Es sind längere Aufnahmen am Stück, wo man das Verhalten zwischen den Familien sehen kann, sein Verhalten gegenüber fremden Stuten, ihre Reaktion, ein Angriff, wie es zu einem Deckakt kommt, etc. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 😊

✅Kolloide könnt ihr hier bestellen:

Webseite/Bücher: www.maksidavogt.com
Instagram:
Facebook: …
E-Mail: academialiberti@googlemail.com

✅Fun-Fitness mit Pferd Online Kurs:
✅EXPERTENWISSEN PFERDEFÜTTERUNG Online Kurs:
✅Online Hufkurs:

Einohriger Hengst und seine Familie – Verhalten, Angriff, Stuten, Decken



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Olaf Dr. Hofmann 3. Mai 2020 um 09:27

Ein wunderschön sanfter Blick auf diese herrlichen Tiere…:-)

Antworten

Marion Mürl 3. Mai 2020 um 10:11

Danke für dieses wunderschöne Video . Ich genieße es jedesmal ,dabei zu sein und mit zu beobachten . Auch wenn es nur am Handy ist . 😍

Antworten

Cornelia is working 3. Mai 2020 um 11:02

Liebe Maksida, vielen Dank für dieses großartige Video, ich lerne so unglaublich viel von dir und konnte schon ganz viel für meine eigenen Pferde optimieren 🙏🏼❤️❤️❤️❤️❤️❤️! Alles Liebe aus Österreich, Cornelia

Antworten

Ursula Burghartswieser 3. Mai 2020 um 14:12

Liebe Frau Dr. Vogt, sehr schöne Aufnahmen und sehr interessant. Ich finde das sehr berührend und beruhigend, vor allem auch weil man die Natur hört und keine Musik hinterlegt ist. Haben Sie schonmal gesehen, wie die Pferde sterben. Verlassen Sie die Gruppe oder sterben Sie in der Gruppe? Lg Ursula Burghartswieser

Antworten

Dr. Maksida Vogt 5. Mai 2020 um 18:45

Hallo liebe Frau Burghartswieser, vielen Dank. Ja, ich habe Pferde kurz vor dem Sterben sehen und auch ihre Leichen gesehen. Meist passiert das durch Wolfsangriffe. Wenn ein Pferd zu schwach wird oder schwer verletzt wird, dann halten sie bestimmten Abstand zu der Herde und dann sind die Wölfe nicht weit. Die Natur hat es so eingerichtet, dass die Tiere nicht lange leiden müssen.

Antworten

Isii 1. März 2021 um 23:38

@Dr. Maksida Vogt trotzdem sehr schade um die Pferde😓 Aber halten sie sich extra fern von der Herde, um sie zu schützen?

Antworten

Dr. Maksida Vogt 2. März 2021 um 09:52

@Isii Genau. Wenn das Pferd immer schwächer wird, will es auch nicht seine Herde gefährden.

Antworten

Porcic Emir 3. Mai 2020 um 19:32

Bosna😍

Antworten

Naehen ist Leidenschaft 6. Mai 2020 um 23:14

Das ist so toll 😍

Antworten

Jeff 7. Mai 2020 um 11:27

Sind einfach Naturgesetze , und so müssen akzeptiert werden . Ein schönes Video voll mit Lehre .

Antworten

Hermelinchen 7. Mai 2020 um 22:08

Dank für dieses tolle Video, wo wurden diese Aufnahmen gemacht?

Antworten

Pony Cards 8. Mai 2020 um 15:08

Ein sehr schönes Video ♥ Ein großes Danke für die tolle Einsicht!

Antworten

Jarruyckhajy Raschaak Karr 22. Juni 2020 um 17:56

Danke für die vielen schönen Videos. Es ist spannend zusehn wie die Familien untereinander und miteinander leben. Leider wird in sehr vielen Dokus ein völlig falsches bild vom Verhalten vermittelt.
Mach weiter so, liebe grüße an dich und deine wundervolle Natur um dich herum.

Antworten

Dr. Maksida Vogt 23. Juni 2020 um 17:15

Lieben Dank. 🙂

Antworten

Jan D 17. November 2020 um 01:01

Ganz tolle Videos – ich bin begeistert! Vor allem weil sie so viel von gewachsenen Beziehungen der Pferde erzählen – das sieht man selten, weil dazu sicherlich Jahre an Beobachtung nötig sind. Vielen Dank dafür.
Hoffentlich haben diese Tiere noch viel Zeit, bis die Zivilisation sie einholt. So etwas sind in Europa seltene Schätze….

Antworten

Mandy Wienhold 9. Februar 2021 um 01:49

Ich finde deine Videos so toll ich habe so viel gelernt.

Antworten

h20 44 13. Februar 2021 um 14:57

Sehr interessant Ihre Videos. Und auch gut auf das menschliche Leben übertragbar, denn Menschen haben auch Instinkte und ein Sozialverhalten. Beim Kommentar ist aber auch viel Wunschdenken dabei denke ich. Vielleicht hat der andere Hengst auch einfach keine Lust zum Kämpfen? Tiere sind wie Menschen, eher friedlebende Wesen und ein Kampf kostet Energie + Risiko. Ich würde auch nur Kämpfen wenn es unbedingt sein muss und wenn irgend ein anderer Kerl mit meiner Frau redet, muss ich nicht eingreifen und ihn verprügeln, erst wenn er aufdringlich wäre. Denke, der andere Hengst hatte keine Lust. Und die rote Stute: Warum sollte er sie auch „entführen“? Er hat doch eine Familie, ich als Mann würde auch nicht mehrere Frauen haben wollen.

Antworten

Nadja Gröger 12. Juli 2021 um 11:46

Wow ! Danke !

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *