Skip to main content

Habt ihr Axolotl zu Hause? | Zoo Zajac | #shorts

 

Vergleiche jetzt die Besten Anbieter für Tierbedarf & Tierfutter…

Jetzt einfach gewünschten Anbieter auswählen und bis zu – 45% bei deinem nächsten Einkauf sparen!

Damit sich dein geliebtes Haustier rundum wohlfühlt und ein gesundes und glückliches Leben an deiner Seite führen kann

(Bild anklicken und sparen)

 

 

 

 

 

hundefutter test

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Piotr Kowalski#OFFICIAL 7. November 2022 um 13:02

Hello World ✌️✌️😃😃😃

Antworten

Anni🤟🏻 7. November 2022 um 13:09

Hallo

Antworten

Philipp k 7. November 2022 um 13:12

Axolotl sind super schöne Tiere habe selbst 4 Stück. Momentan in einem 150x50x50 Becken sind jetzt ca 11 Monate alt und knapp 20 cm groß. Demnächst kommt ein größeres Becken da die ja noch ordentlich wachsen werden. Habe 16 Grad im Aquarium kühle mit dem Durchlaufkühler Hailea Ultra Titan 1500 (HC500) ein super Teil. Pumpe ist eine Eheim 1300xl. Bin sehr zufrieden und die Tiere machen sehr viel Spaß. Vor allem das füttern den sie werden ganz langsam richtig zutraulich und fressen Würmer oder Maden aus der Hand wenn man das möchte.

Antworten

Crocket Wallfass 7. November 2022 um 13:14

Sehr interessant, lieber Norbert, AUCH, was man sonst so über diese Tiere liest, dass sie eigenständig Organe bilden können und nur in 2 Mexikanischen Gewässern vorkommen, von denen eines schon länger ausgetrocknet sein soll!!
Von Dir erfahren wir jetzt das Wichtigste, nämlich, wie man sie zu pflegen hat!!
Bei meinem vorletzten Besuch bei Euch, haben wir noch niedliche Jungtiere geknipst👍L.G. Croc

Antworten

Klaus Oxen 7. November 2022 um 14:19

🙋🏻‍♂️Lieber Croc, sei 💙lich gegrüßt.
Ja, diese Tiere sind schon echt aussergewöhnliche Geschöpfe. Ich selbst hab die noch nie gehalten, kenne aber mehrere Leute, aus versch. Ländern, die diese Tiere schon seit vielen Jahren erfolgreich vermehren. In absehbarer Zeit wird diese Art in der Natur wohl aussterben!
So isses leider auch bei vielen Arten der, ebenfalls im mexikanischen Hochland, endemischen Fischfamilie der Goodeiden. Diese, ca. 45 Arten umfassende Familie ist durch den Menschen verursachten immer weiter sinkenden Grundwasserspiegel sehr stark Bedroht! Manche Arten dieser „echten“ Lebendgebärenden Zahnkarpfen Familie existieren nur noch in der Aquaristik.

Antworten

Crocket Wallfass 7. November 2022 um 14:36

@Klaus Oxen Vielen Dank, für die interessante Erweiterng meines Wissensstandes lieber Klaus!!
Kann mein Kopp immer gut vertragen!!
Wünsche Dir eine schöne Woche (wobei, vielleicht lesen wir uns ja schon morgen wieder)👋🏼👍🤗🙋‍♂️‼️

Antworten

MauriceXO 7. November 2022 um 13:33

Ich habe keine Axolotl 😄😄😄 Aber ich habe die bei dir im Geschäft gesehen, wie klein die da waren 😍😍😍

Antworten

Silvia Kapfinger 7. November 2022 um 14:12

Sehr informativ,Danke🙏
Norbert!❤Grüsse aus Bayern!🍁🌻🍂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *