Skip to main content

F45: Reiterfehler! Ecken und Wendungen reiten- Falsch und Richtig, Stellung, Biegung, Pferde Reiten

 

Kleiner Tipp:  Jetzt Pferdezubehör bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

 

„Hier klicken“ und spare bei deinen nächsten einkauf auf Amazon 

 

So reitest du jede Wendung und Ecke richtig! Es geht weiter mit der Geraderichtung der Pferde und der hohlen und steifen Seite! Ich zeige euch den größten und häufigsten Fehler beim Ecken- und Wendungen Reiten und wie ihr ihn korrigieren könnt, bzw. wie ihr eure Pferde von Beginn an korrekt ausbilden könnt.
Das alles solltest du über das reiten von jungen Pferden wissen. Weiters kommen auch Tipps zum sichereren Viereckreiten, zum Biegen deines Pferdes, zum feiner Reiten, einfacher Wechsel, fliegender Wechsel, Verstärkungen, usw.
Mit diesem Wissen könnt ihr eure Pferde in Zukunft locker und rund durchs Genick, über den Rücken und in einer guten Anlehnung durch Ecken und auf Linien (Hufschlagfiguren) reiten. Wenn ihr eure Pferde so arbeitet werden sie euch vertrauen lernen und eurer Reiten wird immer harmonischer und pferdefreundlicher.
Ich mache einen Unterschied zwischen "in die Ecke reiten" und "eine Ecke reiten"- hier erfährst du warum ich das mache.
In diesem Video beschreibe ich auch die 4 Punkte wie ihr wirklich reiten lernen könnt. Weiters betrachten wir das Linien reiten, worauf wir beim durchreiten der Ecken achten müssen, wie Wendungen geritten werden sollten und auch "wie weit" ihr wirklich in die Ecken rein reiten dürft. Ich erkläre euch auch worauf ihr beim Gymnastizieren der Pferde achten solltet, was die hohle- und steife Seite mit den Wendungen zu tun hat und wie wir hier mit Pferden arbeiten können.

In diesem Video bedanke ich mich auch bei euch, meiner tollen Community! 🙂

Über das erwähnte Unternehmen "Business ImPulse" auf dem Startbild:
"Business Impulse" ist ein Coaching Unternehmen das auf Mentaltraining, Teambuilding, Coaching für die unterschiedlichsten Themen und Seminare/Webinare spezialisiert ist.
Mehr Details erfahrt ihr unter diesem Link:

Abonnenten der Riding Academy by Wolfgang Rust die die Glocke aktiviert haben sehen jedes neue Video sofort! 😉

MITGLIEDER sind der Kern der Riding Academy by Wolfgang Rust und bekommen ZUSÄTZLICHE VORTEILE in Form von Videos, Podcast, Theorieunterricht, uvm.!
Die Mitgliedschaft kostet €6,99.- im Monat, ist jederzeit kündbar und es gibt keine versteckten Klauseln.
Informationsvideo zur Mitgliedschaft: Das erwartet dich als Mitglied!

Hier kannst du dich als Mitglied anmelden und diese zusätzlichen Vorteile genießen:

Als Vorbereitung für dieses Video solltet ihr euch immer wieder Videos der F- Serie und im speziellen folgende Videos ansehen:
F42:
Podcast "Biegender Sitz":
F6:
F3:
sowie auch die M- Serie über Mentaltraining für Reiter!
Ihr werdet dann dieses Video leichter verstehen. 😉

Richtig Reiten Lernen sollte niemandem vorenthalten werden, denn unser Ziel als Reiter sollte immer der bestmögliche Umgang mit unseren Pferden sein. Eine harmonische Zusammenarbeit mit gut erzogenen Pferden, die vertrauensvoll auf die Hilfen des Reiters reagieren ist das oberste Ziel des Reitens. 😉

Nicht vergessen…Abonnenten die die Glocke aktiviert haben versäumen kein Video mehr. Vielleicht gehörst ja auch Du bald zu unserer großen Community und entwickelst dich zu einem mental starken Reiter.
Du brauchst nur die Riding Academy by Wolfgang Rust abonnieren und schon bist du dabei. 😉

F45: Reiterfehler! Ecken und Wendungen reiten- Falsch und Richtig, Stellung, Biegung, Pferde Reiten



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Dani Toon 9. August 2020 um 16:57

Hallo Wolfgang, immer wieder ein Genuss deine Videos anzuschauen. Auch ich lerne nie aus, hin und wieder wird etwas in Erinnerung gerufen was oft über die Jahre auf der Strecke geblieben ist. Nun zu meinem Problem : Mein aktuelles Pferd habe ich seid Januar. Meine Stute lässt sich von alles und jedem ablenken, als ob sie Sorge hat irgendwas zu verpassen. Mein Eindruck, sie ignoriert mich oben im Sattel. Vom reiten her fühlt es sich an, als würde sie jeden Moment auseinander fallen wie ein altes Auto. Die Schulter wird vorgeschoben, der Kopf mit einem mega Schwung rum gerissen, das ganze Pferd steht/läuft schief, sitzen kaum mehr möglich. Oft bin ich damit beschäftigt sie wieder vom Kopf zurück auf den Platz /Halle zu holen und sie halbwegs wieder gerade aus zu bekommen. An der Longe ist es besser geworden. Baue viel Abwechslungen ein. Unter dem Sattel komme ich kaum dazu ein Abwechslungsreiches Programm ihr zu bieten. Was mache ich falsch oder wie kann ich die Guckigkeit und schnelles Ablehnken auffangen? Vielleicht sogar abgewöhnen? Lieben Gruß aus Hannover Dani

Antworten

Anja Raatz 9. August 2020 um 19:04

Tryptophane hilft sehr gut Pferde mehr Vermögen für Konzentration zu geben, und Vit B. Natürlich auch das Loben finde ich eine schöne Sache das Pferd mehr bei sich zu haben und es zu motivieren…
Liebe Grüße, Anja

Antworten

Birgit Amsler 10. August 2020 um 15:40

Ja wie alt/jung ist denn? Gelassenheitstraining vom Boden aus…

Antworten

L. C. 13. August 2020 um 22:11

Am besten ins Arbeiten kommen und es einfach ignorieren. Sprich Stangenarbeit einbauen, viele Übergänge reiten, Lektionen schnell hintereinander abfragen. Da ist dann erstmal egal wie sie läuft, aber so kannst du ihre Aufmerksamkeit nachhaltig gewinnen, natürlich loben nicht vergessen.

Antworten

Anja Raatz 13. August 2020 um 18:57

Hallo Wolfgang, super gut erklärt, danke! Freue mich schon auf die Seitengange, und die versammelten Lektionen mit Dir! Seiddem ich Deine Videos regelmäßig anschaue, werde ich tatsächlich ein besserer Reiter (in), und mein Pferd ist sehr dankbar! So ein Mist, daß ich nicht zu Dir kommen kann!
Kannst Du Dich bei mir melden, wenn es Dir passt, wegen der Übersetzung?
Liebe Grüße aus Frankreich von Anja

Antworten

Anja Raatz 13. August 2020 um 20:30

Und natürlich sehr gut vorgeritten, das hilft mir ungemein, da ich visuel gut lernen kann…und Du kannst ja beim Reiten gut sprechen👍🤩🐎🙋‍♀️anja

Antworten

Annette Ruhnau 13. August 2020 um 19:04

Wie immer großartig 😀❗️👍

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 15. August 2020 um 14:48

Vielen Dank liebe Annette! 😉

Antworten

Erika Kuenzel 13. August 2020 um 21:20

Wieder super erklärt Wolfgang.
Ich freue mich schon auf‘s Üben 🐴☺️

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 15. August 2020 um 14:47

Das freut mich! Viel Spaß dabei! 😉

Antworten

VicToria Heyder 14. August 2020 um 11:25

Wieder ein tolles Video von Dir – vielen lieben Dank an Dich und Schoko! Ich würde mich auch sehr auf alle Varianten der Seitengänge freuen. Ich hatte immer schon das Gefühl, dass sie sehr wichtig für die Gymnastizierung eines Reitpferdes sind. Herzliche Grüße

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 15. August 2020 um 14:38

Vielen Dank für dein Feedback! 😉

Wir kommen nun mit unserem Aufbau immer näher zu den Seitengängen. Ich gehe im nächsten Video bereits etwas darauf ein. 😉
Es ist sehr wichtig, dass Pferde bevor sie mit Seitwärtsgängen geritten werden geradeaus gehen gelernt haben. Hierbei geht es darum, dass die Pferde ja mit den Hinterbeinen schmaler (unter den Schwerpunkt) treten lernen.
Wenn sie noch nicht gerade geritten werden können lernen sie durch die Seitengänge nur das „zur Seite ausweichen“.

Seitengänge dienen erst dann der wirklichen Gymnastizierung, wenn wir sie in seitlicher Balance reiten können. Darauf gehen wir jedoch im Laufe der Zeit noch ganz genau ein. 😉

Antworten

specialnotice83 14. August 2020 um 14:01

Was für ein tolles Video, Danke dafür 😃!! Jetzt hab ich wieder was mit meinem noch unerfahrenen Wallach zu üben und vor allem versteht man das warum! Große Klasse, Deine Videos haben uns schon so viel weitergeholfen!

Antworten

Calimero T 14. August 2020 um 14:27

Hallo Wolfgang, wieder super erklärt und gezeigt. Schön fänd ich hier das auch einmal auf jeder Hand aus der Reiterperspektive zu sehen. Ich finde da kann man das dann fast selbst fühlen. Vielleicht könntest Du auch mal ein Video machen, woran man erkennt dass ein Pferd schlicht müde ist. (Muskulär, mental, konditionell) Ich sehe das leider immer wieder, dass Lektionen oder Sprünge zigfach wiederholt werden und es klappt deshalb nicht richtig weil das Pferd einfach nicht (mehr) in der Lage ist die Lektion korrekt zu gehen. Hier könnte bestimmt wieder einiges „grobes“ Reiten verhindert werden. Danke schon mal! Freu mich auf die nächsten Videos.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 15. August 2020 um 14:27

Hallo Calimero T,
das sind tolle Ideen! Danke dafür! 😉

Vielen Dank auch für dein Feedback! 😉

Antworten

Jay Jay 15. August 2020 um 16:13

Ich finde es immer toll deine Videos zu sehen…
Ich finde als Reiter hat man im Laufe der Zeit immer wieder Aha-Momente… wo man plötzlich ein Gefühl beim reiten hat indem einem eine Formulierung vom Trainer plötzlich klar wird… wo man auf einmal merkt wie es sich anfühlen muss damit es richtig ist…
Und irgendwann gehen diese Dinge in Fleisch und Blut über und man reagiert automatisch wenn man zb spürt das pferd möchte auf die Schulter fallen… dann handelt man automatisch um es zu verhindern…
Ich könnte nie so konkret in Worte fassen was ich da oben so mache… ich bin auch keine Trainerin also muss ich das auch nicht… aber das jetzt alles so von dir zu hören das ist schon wirklich gut…
Natürlich lerne ich auch immer wieder dazu…
Danke dafür Wolfgang 😊🐎

P.s.: mein junger Mann macht immense Fortschritte… ich habe oft deine Videos im Kopf… das pferd geht zufrieden… wir üben und machen und tun… einfach klasse…
Ich wüsste nicht was ich als Frage vorbringen sollte… er geht einfach seinen Weg und irgendwann möchten wir… wie schonmal angesprochen… mit oder ohne Pferd mal anreisen 😊

Antworten

Steffi Dannenberg 15. August 2020 um 19:43

Hallo Herr Rust, ich bin begeistert von Ihrer Fähigkeit zu erklären und alles verständlich und anschaulich herüber zu bringen. Vielen Dank dafür.

Antworten

f r e y a 16. August 2020 um 03:42

Seitdem ich deine Videos gucke reite ich viel harmonischer und sicherer als davor. Vielen Dank dass du solche Videos machst und alles auch immer so ausführlich erklärst!

Antworten

Nina de Beek 16. August 2020 um 18:12

Auch von mir: herzlichen Dank. Wolfgang, du wirst immer bessr darin, zu vermitteln worum es dir geht. Ganz klasse, wirklich. Liebe Grüsse aus dem hohen Norden Deutschlands.

Antworten

Kelly Heli 16. August 2020 um 23:33

Super. Was ich auch klasse finde, dass du uns Aufgaben zum Ueben gibst.

Antworten

caught stitching 17. August 2020 um 08:12

Lieber Herr Rust herzlichen Dank mal generell für die interessanten Videos. Ich habe die grosse Ehre einen pensionierten Champion zu reiten (Weltmeister 4er Gespannfahren 2011 Bordeaux). Jetzt ist er 25 und wir geniessen zwei Mal pro Woche Austritte im Wald und einmal eine Hallenlektion. Dank Ihren Lehrnvideos habe ich noch besser gelernt auf seine Bedürfnisse einzugehen. Urban liebt die Gymnastizierungs-Übungen und wenn die Tagesform stimmt arbeiten wir toll in der Halle. Liebe Grüsse aus der Schweiz.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 18. August 2020 um 11:20

Hallo Reiterkollegen, vielen vielen Dank für eure tollen Kommentare und eure Mitarbeit an unserem gemeinsamen Projekt der Riding Academy by Wolfgang Rust! 😉
GANZ NEU mache ich ich euch nun zu den meisten neuen Videos einen Trailer, damit ihr wisst was euch im Video erwartet. So habt ihr auch die Möglichkeit euch die vorhergehenden Videos nochmal anzusehen und euch dadurch auch nochmal besser vorzubereiten. Durch gute Vorbereitung lernen wir am schnellsten und besten dazu. 😉

Die Trailer zu den Videos findet ihr bei mir auf Instagram und Facebook. Dort findet ihr auch immer wieder andere interessante Informationen die ich nicht auf YouTube veröffentlichen kann.
Link zu Instagram: https://www.instagram.com/wolfgang.rust_mentalcoach/
Link zu Facebook: https://m.facebook.com/www.reitlehrer.at/

Mir ist wichtig, dass alle – Anfänger wie Fortgeschrittene bis hin zu Ausbilder – etwas aus den Videos mitnehmen können. 😉 Ich freue mich wenn ihr den Kanal abonniert, durch neue Videos mitlernt, die Videos teilt und mit euren Kommentaren den Kanal mitgestaltet. 😉

Ich freue mich auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit mit Euch- meiner tollen Community!
Euer Onlinereitlehrer Wolfgang

Antworten

Sabine Koletzki 18. August 2020 um 15:08

Hallo Wolfgang, habe zum obigen Video die Ecken an der Longe erarbeitet. Da ich ja Reitanfänger bin und die Hilfen noch nicht perfekt gebe, meine Stute sich im Biegen schwertut ist das Arbeiten an der Longe richtig gelungen.
Alle Videos sind super und verständlich erklärt. Danke für deine Arbeit.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 28. November 2020 um 15:05

Hallo liebe Mitglieder und Community, vielen Dank für euer tolles Feedback in Form von Kommentaren und Likes! 👍😉
Nun noch an ALLE die mir DANKBAR für den Kanal Riding Academy by Wolfgang Rust sind und dass ich mein Wissen hier weitergebe.
Den DANK möchte ich auch an unsere MITGLIEDER weiter geben. 👏👏👍
Sie unterstützen uns mit ihrer Mitgliedschaft bei dem Aufwand im Hintergrund, denn Wissen ist eine Sache – der Aufwand eine ganz andere. 😉
Hier hängt ja doch einiges dran wie…
– Zeit um Videos zu drehen
– neues Material wie Kamera, Stativ, Mikros,…kaufen
– ein Team zusammenzustellen, dass mich bei den Dreharbeiten und mit den Pferden unterstützt
– Zeit um die Videos zu schneiden und zu bearbeiten (ich mache das tatsächlich noch selber) 😉
– Kommentare lesen um so auf eure Vorschläge eingehen zu können
– uvm.
Hier möchte auch ich mich bei den MITGLIEDERN UNSERES KANALS BEDANKEN.
Die €6,99,- sind ein geringer Betrag, jedoch sind sie eine Wertschätzung unserer Arbeit und eine tolle Unterstützung für unseren Aufwand und so auch für unseren Kanal. 👏👏😉

Wir freuen uns, wenn sich all jene die den Kanal/die Videos gut finden und Dankbar sind dass es ihn gibt, sich auch als Mitglieder auf unserem Kanal anmelden. Dadurch ermöglicht ihr uns auch mehr Zeit und Geld in unseren Kanal zu investieren. Dafür werden die Videos (technisch betrachtet) immer besser und ihr bekommt auch nochmal zusätzliches Material, welches nur für Mitglieder sichtbar ist.

In diesem Sinne auf eine noch lange und lehrreiche Zusammenarbeit als Abonnenten und für die die uns unterstützen möchten und können, als Mitglieder. 👍
Vielen Dank für eure Wertschätzung als Mitglieder und eure Mitarbeit an unserem Kanal als Abonnenten die uns auch an andere Interessierte weiterempfehlen. 👍👏😉

Der Link zum anmelden für interessierte: 😉
https://www.youtube.com/channel/UCDJDIGu4zAN0ewwcg3mfZGA/join

Antworten

Stefanie S. 1. März 2021 um 22:23

Ich bin gerade ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht von meinen bisherigen Trainern mit dem Satz „Ecken mehr ausreiten“. Nach dem Video ist mir einiges klar geworden. Vielen lieben Dank für die Zeit und Geduld, die Sie in jedes Video investieren. Sie sind großartig!

Antworten

Sandra Probst 17. Mai 2021 um 00:32

Vielen Dank für das reitpädagogisch wertvolle Video👍. Ich habe gerade in Wendungen/Ecken und auf dem 2. Hufschlag zu reiten so meine Probleme….Dachte immer nur mit dem inneren Schenkel , meinem Gewicht plus mit dem äußeren Zügel einwirken zu müssen und wusste nicht, dass man zusätzlich mit dem äußeren Schenkel da auch treiben muss 🙈 . Ich hoffe , dass ich mit diesem Wissen mein Reiten bei der nächsten Reitstunde verbessern kann. Leider erklärt meine Reitlehrerin nicht so gut wie hier und ist auch nicht sehr entspannt und einfühlsam…😥

Antworten

Ingken Wehrmeyer 9. Juni 2021 um 19:05

Vielen Dank mal wieder für das tolle Video! Die „Ecken reiten“ hat für mich jetzt endlich eine verständliche Bedeutung!

Antworten

Ingken Wehrmeyer 9. Juni 2021 um 19:10

Super Video mal wieder, jetzt ist das „Ecken reiten“ („in die Ecke reiten“ wurde mir beigebracht ;)) endlich für mich verständlich! Dankeschön!!!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *