Skip to main content

5 Fakten über das eindecken vom Pferd! Braucht mein Pferd eine Decke?

 

NEU: Die besten Angebote für dein Pferd auf amazon!

Bild klicken und sparen

 

Hier findest Du Alles RUND UMS PFERD: oder

Hier stelle ich Euch meine Lieblingsdecken vor. Nach vielen ausprobieren, stellte ich fest, das eine einmalige Investition in Qualität, langfristig für Pferd und mein Portmonnaie mehr bringt, als an Qualität zu sparen 😉 Wird am Ende doch nur teurer 🙂
Wichtig ist – unabhängig vom Preis – das die Decke passt!

Winterdecke 450 g Füllung:*
Winterdecke 250 g Füllung:*
Winterdecke 200 g Füllung:*
Regendecke ohne Füllung:*

🐎⭐️Hier findest Du Alles Wissenswerte zum Thema „Rund ums Pferd“. ⭐️🐎

• Rund ums Reiten
• Rund um die Pferde Fütterung
• Rund um die Pferde Haltung
• Rund um die Pferde Gesundheit
• Rund um den Pferde Huf
• Rund um den Pferde Bewegungsapparat

📧Wenn Du Fragen hast, schreib die gern ein die Kommentare oder per Email an: office@fortuna-academy.de

Ich FREUE mich wenn Du die Informationen mit Deinen Freunden TEILST! 👍👍👍
———————————————–
💯% KOSTENLOS ANMELDEN & hilfreiche Tipps zum Thema 🚨Arthrose🚨 bekommen:

🔔Folge mir: 🔔

⭐️ Social Medien:

📌Instagram:
📌LinkedIn:
📌Facebook – Fortuna Academy:
📌Facebook – Rund ums Pferd:
📌Facebook – Gruppe:
📌Podcast Itunes:
📌Podcast Soundcloud:
📌Podcast Spotify:
📌Twitter: klaudiaskodnik
📌Google+ : Fortuna Academy Klaudia Skodnik

⭐️ Seiten: ⭐️

www.fortuna-academy.de
www.klaudiaskodnik.de
www.klaudiaskodnik.de/gluecklich-sein
www.kongress-rundumspferd.de

🧐 Buchempfehlung: 🧐

✔️Rund ums Pferd – Fit im Alter:*
✔️The Silent Killer:*
✔️Diagnose Hufrehe:*
✔️Problemlos Eisenlos:*
✔️Das Glück Prinzip:*
✔️Inspiration zu den Raunächten:*
✔️Anatomie verstehen – besser reiten: Bewegungsabläufe und Biomechanik sichtbar gemacht:
✔️Gymnastizierung und Muskelaufbau für Pferde, 1 DVD:
✔️Anatomie, Gymnastizierung, Muskelaufbau: Die besten Übungen am Boden:
✔️Bach-Blüten für die Pferdeseele: Entspannung und Linderung durch Bach-Blütentherapie:
✔️Tiere heilen mit Bachblüten – Praxisbuch: Die Original Bachblütentherapie:

💪Zuatzfuttermittel: 💪

Aminoral Eggersmann:*
Mineralleckstein:*
Mineralfutter:*
Selen:*
Zink und Selen:*
Zink:*
Vitamin B Komplex:*
Vitamin E:*
Magnesium:*
Salzleckstein:*
Profi Magnesium:*
Profi Magnesium groß:*
Equsana B-Vit Vitaminkonzentrat für Pferde Fellwechsel oder nach einer Futterumstellung, 1 Liter:*
PHA Pferd, Ergänzungsfutter zur Unterstützung des Nervensystems und Stoffwechselfunktion, Flüssigkeit, Vitamin B-Komplex Liquid, 1000 ml:*

🐴 Futter: 🐴

Maisflocken:*
Leinöl:*
Hafer:*
Heucobs:*
Mash:*
Luzerne:*
Karottenchips 10kg:*

🏇 Zaumzeug/ Zubehör: 🏇

Multi Bridle: *
Longe:*
Lammfell Dressurschabracke:*

Anmerkung: Die mit * gekennzeichneten Links sind Affilliate Links. Die Links hängen mit dem Amazon Partnerprogramm zusammen und dienen zur schnellen Orientierung, um die Produkte zu finden. Je nach erfolgreicher Nutzung wird eine Provision von Amazon an mich ausgezahlt.

5 Fakten über das eindecken vom Pferd! Braucht mein Pferd eine Decke?



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Celine Schnelle 8. August 2018 um 11:44

Hat mir sehr weitergeholfen dankeschön👍😊

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 8. August 2018 um 15:21

Liebe Celine, von Herzen gerne 🙂 Wenn Du Fragen hast oder Ideen für weitere Videos die Dir und Deinem Pferd dienen könnten, dann schreib es mir einfach hier in das Kommentar. Liebe Grüße Klaudia

Antworten

Leonie 🥰🙈 30. August 2018 um 09:40

Sehr interessant.
Sir benutzen eigentich nur Abschwitzdecken und vorm Bewegen oder Reiten eine Keramikdecke (Das ist eine Abschwitzdecke,die an der Unterseite kleine Keramiknoppen hat und die wärmt schonmal die Muskeln auf).

Gerade für Pferde die nicht eingedeckt werden bzw. selbst wenn die Muskeln schon etwas wärmer sind empfehle ich zusammen mit dem Pferd Schritt zu gehen,z.B. davor Spazierengehen,oder so.
Das wärmt Pferd und Reiter schonmal auf.😊
LG

Antworten

Mein Leben mit den Pferden 13. September 2018 um 10:12

Mein Fohlen hat bisher keine decke Gebracht hat sehr viel fell im winter habe immer eine notfalldecke im Schrank liegen aber hat sie nie gebraucht bis jetzt steht in einer ofenstallbox werde sehn wie es dieses jahr ist

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 13. September 2018 um 11:12

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs – das ist wundervolll, dass Dein Fohlen natürlich und artgerecht aufwachsen darf 🙂 Ich wünsche Euch Alles Gute und viele schöne Momente!

Antworten

Antonia-Socke 24. September 2018 um 17:07

Ich habe mir vor kurzen ein Pferd gekauft er stand vorher nur in einem Stall oder Halle er kam kaum raus er hat jetzt wo es kalt wird immer noch sehr sehr dünnes Fell eigentlich noch Sommerfell und er bekommt aber kein Winterfell soll ich ihn eindecken?

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 24. September 2018 um 17:13

Liebe Antonia, herzlichen Glückwunsch zum neuen Begleiter/ Pferd. Wie steht denn jetzt Dein Pferd? Wieder in der Box? Oder im Offenstall? Kommt Dein Pferd nur Stundenweise raus? Wie intensiv willst Du ihn/sie arbeiten? Wie alt ist sie/er? Gibt es Krankheitsbilder- Arthrose o.ä?

Antworten

Antonia-Socke 24. September 2018 um 17:33

@Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik Erstmal danke fürs antworten er steht seit einer Woche bei uns und ab heute wird es schon etwas kälter bei uns er steht in einer Box die unter einem Dach ist also es ist keine Box in einem Stall er ist eigentlich gesund aber wenn es kalt wird fängt er oft an zu Husten hat und seine Vorbesitzerin gesagt und er wird ist heute 6geworden

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 24. September 2018 um 20:25

Hi, da sich Dein Pferd in der überdachten Box, nur unzureichend selbst erwärmen kann (durch Bewegung), würde ich ihn eindecken. Im nächsten Jahr kann er sich dann hinreichend darauf mit dem Fellwechsel vorbereiten. Das Husten „bei Kälte“ würde ich im Auge behalten. Husten ist immer ein Anzeichen für eine Disposition. Das bitte nochmal von einem Tierarzt checken lassen, um chronische Atemwegserkrankungen zu vermeiden ( eventuell auch einen Allergie-test)

Antworten

Vincent Klenkenborstel 3. Dezember 2018 um 17:14

Hallo, ich habe einen Isländer und wollte fragen wann ich eine Regendecke mit fleece auflegen sollte?

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 3. Dezember 2018 um 18:20

Hallo, eine Decke muss immer zu den Temperaturen passend sein, da das Fell sich unter der Decke nicht aufstellen kann, um wie im Video beschrieben, eine wärmende Funktion zu entwickelt. Eine Regendecke ungefüttert ist für die kalten Winter/Jahreszeit nicht geeignet. Auch wenn Dein Isländer sein besonders Winterfell bereits entwickelt hat. Mein Tipp: Hier haben die Deckenhersteller bei den unterschiedlichen Deckenfüllungen ihre Temperaturempfehlungen meistens mit angegeben. (Wenn Dein Pferd großflächig geschoren ist, dann benötigt es eine wärme Decke als empfohlen. Die meisten Isländer die ich kenne, haben jedoch „nur“ den unteren Hals geschoren. Ich meine mit großflächig geschoren, wenn Bauch, Po und Rücken mit betroffen sind.) Ich wünsche Dir und Deinem Isländer eine wundervolle Zeit mit schönen winterlichen Ausflügen. Liebe Grüße Klaudia

Antworten

Chris H. 25. Januar 2019 um 15:52

Mein Pferd steht 24/7 im Offenstall mit einem Pony wenn die regnerische Zeit anbricht steht erstmal nur in der Ecke, Zittert und bewegt sich ganz steif, deshalb bekommt er ab da immer eine Regendecke ohne Fütterung und er wird auch nicht geschoren.

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 25. Januar 2019 um 16:13

Super das Du da so fürsorglich bist👍Dein Pferd dankt es Dir bestimmt sehr🌞

Antworten

Madeleine Göttler 8. Dezember 2019 um 08:16

Man braucht kein Pferd eindecken, die Pferde haben 1. Eine ganz andere Wohlfühltenperatur als wir Menschen, beim Menschen geht das bei ca. 20 Grad erst los, Pferde hingegen bei 5 Grad. Außerdem haben Sie einen natürlichen Schutz-Mechanismus, die Thermoregulierung der Haut. Wenn das Pferd schwitzt, dann ist bereits das Langhaar nass, das Unterhaar ist hingegen schon längst wieder trocken. Klar, wenn das Langhaar nass ist muss ich mein Pferd trocken reiten oder führen, das kann von Pferd zu Pferd unterschiedlich sein je nachdem wie lang die Haare sind und wie es körperlich gebaut ist. So wie beim Aufwärmen des Pferdes muss man sein Pferd eben auch wieder trocken führen. Die meisten die Eindecken sind einfach nur zu faul Ihre Pferde trocken zu führen, deswegen scheren sie diese auch. Beim Scheren wird die natürliche Thermoregulierung sowie beim eindecken komplett zerstört. Das Pferd lernt gar nicht mehr sich selbst zu regulieren, was dann auch wiederum uns unnötige Krankheiten in den Stall bringt, wie Husten, Schnupfen, Erkältung,…. Muss das wirklich sein? Immer mehr Leute sind dabei im Unwissen Ihr Pferd einzudecken. Wenn Ihr das genauer mit der Thermoregulierung nachlesen wollt, es gibt auf Cavallo. De und in der Bayern Pferde Sport und Zucht Artikel darüber die das bestätigen das Eindecken schadhaft ist. Unter den Decken, bilden sich enorme Temperaturen, die Pferde erleiden schon bei leichten Plusgraden eine enorme Hitzebelastung. Außerdem wenn die Pferde im Regen stehen mit Decke und nass werden, dann nass zurück in die Box kommen genau dann werden Sie krank. Ich möchte gar nicht wissen was sich ein Schmutz in der Decken seit auf und in den Decken einnisten. Eure Pferde die eingedeckt werden tragen diese über weit mehr als 3 Monaten, immer die selbe Decke. Das Pferd schwitzt da drinnen, es wird nass da drinnen, das ist einfach nur widerlich was Ihr euren Pferden zumute! Denkt mal drüber nach befor ihr einfach der Masse hinterherläuft und euch nicht mal Gedanken macht!

Ich sehe es nur sinnvoll ein Pferd einzudecken wenn es krank ist. Oder auch eine Abschwitzdecke kann manchmal sinnvoll sein aber die sollte nicht den kompletten Tag auf dem Pferd liegen! Klar die Pferde Industrie wirbt mit Pferde ecken und damit das wir das unbedingt brauchen, die wollen ja auch was verdienen an den Decken! Uns wird viel vorgegaukelt das wir etwas brauchen aber es stimmt nicht immer wie es scheint! Kein gesundes Pferd der Welt braucht eine Decke oder muss geschoren werden

Wenn du das bis hier hin gelesen hast, lass mit einen Kommentar hier

Antworten

Anna Neßlauer 15. Dezember 2019 um 17:51

hey c:
ich hab mir heute ein spanier gekauft der seit 3 wochen in deutschland ist und schon ein bisschen winterfell geschoben hat…jetzt ist natürlich die große frage mit wir viel gramm ich eindecke?
Er steht in einer box und kommt täglich 3 stunden auf die koppel
kann mir bitte jemand so schnell wie möglich antworten?💗

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 15. Dezember 2019 um 20:08

Hi, also jetzt ohne Dein Pferd gesehen zu haben, würde ich z.b. von bucas eine zwischen 250g- 300g nehmen. Sollte es wiedererwartend -15 Grad werden dann 400g. Die meisten Declenhersteller geben auch an welche Decke für welche Temperaturen geeignet sind. Alles Gute für Dich und Dein Pferd. Lg Klaudia

Antworten

Anna Neßlauer 15. Dezember 2019 um 20:26

@Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik vielen dank das war jetzt aber mal Rettung in letzter Not💗

Antworten

Franzi Ba98 11. Oktober 2020 um 06:44

Ich habe die Erfahrung gemacht das eine 0g Decke das Pferd nicht wirklich beeinträchtigt. Mir geht es bei meiner Stute (hat eigentlich gut Winterfell, steht in einer Paddockbox) darum das sie nicht komplett nass ist und vor allem nicht so dreckig. Sie hat aktuell eine 0g regendecke drauf. Ein Boxennachbar hat eine Walkingdecke mit 0g. Ist das eventuell auch eine Lösung? Quasi nur als Regen und Dreckschutz?

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 18. Oktober 2020 um 18:57

Liebe Franzi, die leichten Decken sind bei den Temperaturen (derzeit um die 10 Grad ) und dichtem Fell ok um bei Dauerregen zu schützen. Schwierig wird es dann, wenn es kälter wird und das Fell sich nicht aufstellen kann, dann können die Pferde frieren. Die Walkingdecke kann auch genutzt werden. Ich würde nur beobachten ob es dem Pferd am Hals nicht zu unangenehm ist auf Dauer. Die meisten Pferdedecken sind auf Temperaturen ausgeschrieben und atmungsaktiv, somit kann man sich auch gut daran orientieren.

Antworten

Eis Rose 23. November 2020 um 12:18

Ich habe meinen kleinen erst im Alter von 21 Jahren eingedeckt. Er hat stoffwechselerkrankungen und eine kaputte Leber. Vorher kannte er maximal die abschwutzdecke

Antworten

Ln Mx 29. November 2020 um 15:19

Hallo, erstmal danke für das Video!
Meine Stute hat dieses Jahr extrem viel Winterfell bekommen, deswegen hab ich sie bisher nicht eingedeckt. Allerdings ist es jetzt echt kalt geworden und tagsüber max 5 grad und nachts knapp unter 0. eigentlich ja für ein gesundes Pferd kein Problem. Ich hab jetzt aber Fieber gemessen vorhin und sie hatte nur 36,6. soll ich sie jetzt lieber eindecken? Kann die Untertemperatur daher kommen, dass sie friert? Ich hab jetzt schon oft gelesen, dass es viele Pferde gibt, die bei dieser Temperatur kerngesund sind und auch nicht frieren. Ich bin mir allerdings jetzt einfach unsicher. Vielleicht hast du ja einen Rat für mich 😅

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 30. November 2020 um 22:25

Hallo und danke für Dein Vertrauen 🙂 Ein gesundes Pferd mit dichtem Winterfell findet 5 Grad eigentlich angenehm. Wenn die auch genügend Heu zur Verfügung haben und Platz sich zu bewegen (Offenstall) dann braucht es auch eigentlich keine Decke- bis zu -15 Grad finden Pferde es (wie oben beschrieben) nicht „zu kalt“. Wenn es jedoch jetzt bei 5 Grad den ganzen Tag und die Nacht regnet, sodass die bis auf die Haut nass werden, dann kann es schon mal kalt werden. Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche Dir und Deinem Fellherzen Alles Gute.

Antworten

Ln Mx 30. November 2020 um 22:46

@Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik vielen Dank für die Antwort! ☺️

Antworten

Lena Wild 12. Dezember 2020 um 17:25

Hallo,
ich hätte eine Frage und zwar haben wir ein älteres Pony und sie hat sich dieses Jahr angefangen zu kratzen, aufzuscheuern etc.. Jetzt hat sie eben ein paar offene Stellen bzw. das Fell ist ziemlich kurz. Jetzt überlege ich schon die ganze Zeit ihr eine Decke zu kaufen (sie hat vorher nie eine gebraucht) aber ich bin mir nicht sicher ob sie dann nicht schwitzt. Jetzt wollte ich fragen ob ich ihr eine Decke holen soll und wenn ja welche?
LG Lena

Antworten

Pferde Wissen – Fortuna Academy Klaudia Skodnik 16. Februar 2021 um 16:22

Liebe Lena, danke Dir für Deine Anfrage. Die Frage ist, wo liegt der Ursprung des kratzen? Wird es mit Decke vielleicht mehr? Pauschal zu sagen ob Dein Pferd eine Decke benötigt ist schwierig, da wäre es gut wenn Du Dich beim mir via Whatsapp oder Email meldest, damit Bilder/ Videos und mehr Infos zur Verfügung stehen. Ich freue mich von DIr zu hören und sende DIr und Deinem Fellherzen Liebe Grüße und Alles Gute!

Antworten

Lilia Peters 1. Dezember 2021 um 20:33

Hallo, wir haben diesen Sommer ein Pferd gekauft. Sie stammt aus Boxen- und Paddockhaltung und steht jetzt seit Juni im offenstall. Jetzt stellt sich aber die Frage da ja der Schnee schon aktiv unterwegs ist, eindecken oder nicht? Sie hatte bis jetzt keine Decke, hat ein gutes Winterfell & einen Unterstand mit 24 Std. Heu zu Verfügung. Sie ist allerdings schon 21 und hatte früher schon ein paar Sehnen bzw. Gelenk Probleme. Sie ist im Winter auch am Rücken meist etwas verspannt, kommt aber sonst gut mit viel Regen & auch mal Wind/Schnee klar. Sie war bis jetzt (also die 6 monate) auch noch nie krank. Jetzt weiß ich nicht so ganz weiter… Was würdest du machen?
Ich freue mich auch eine Antwort, LG☺

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *