Skip to main content

Turnierreiten lernen: Junge Pferde auf dem Turnier

 

NEU: Die besten Angebote für dein Pferd auf amazon!

Bild klicken und sparen

 

Nicht nur das Dressurpferd muss behutsam und feinfühlig ausgebildet werden. Für das Jungpferd jeder Disziplin gelten Richtlinien, die bei der Pferdeausbildung beachtet werden sollten. Der erfahrener Richter Georg Bruns erklärt in diesem Video worauf es bei der Ausbildung junger Pferde im Besonderen ankommt. In Dressurpferdeprüfungen werden Nachwuchspferde vorgestellt und nach ihrem Ausbildungsstand und der Eignung als Dressurpferd bewertet. Auch dabei ist es wichtig Einfühlungsvermögen und Verständnis für das Jungpferd an den Tag zu legen. Viel Geduld ist die Grundvoraussetzung für die Arbeit mit jungen Pferden. In der Pferdeausbildung können gravierende Fehler gemacht werden, die es natürlich zu vermeiden gilt. Dieses Video beschreibt die harmonische Ausbildung eines jungen Pferdes.

________________________________________­_____

Schaut doch auch mal hier:

Nachwuchspferde in der Vielseitigkeit – Michael Jung erklärt worauf es ankommt:

________________________________________­_____
Tolle Turnierklamotten gibt es hier:

Reithelme, Reithosen und viel mehr kannst du hier finden:

SOCIAL MEDIA:

► INSTAGRAM: reittv
► SNAPCHAT: reittv_official
► FACEBOOK:

Turnierreiten lernen: Junge Pferde auf dem Turnier



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Nele Zimmermann 24. April 2013 um 16:36

der Richter ist sympatisch :))

Antworten

loufiie 24. April 2013 um 16:42

Wow, das Pferd mit dem Fleck am Bauch ist ja ein Traum! :OO *-*

Antworten

Mr(s)Pferdefreak3 24. April 2013 um 20:11

Ich find , der Richter hat vollkommen recht.
Ich reite seit einem halben jahr eine 5 jährige pony stute umd mit viel geduld und einer ruhigen hand klappt das super 😉

Antworten

Sarah und Luna 24. April 2013 um 21:40

ich frage mich nur, warum alle reiter auf solchen turnieren mit sporen und scharfen gebissen reiten. wenn das alles junge pferde sind, dann kann man denen das doch von vornherein mit weichen gebissen beibringen…

Antworten

Ines Mühlböck 24. April 2013 um 21:59

Der hat wirklich recht – super Einstellung (;
Ich reite auch seit einem halben Jahr eine 4-jährige Stute und es ist toll^^

Antworten

farbschlacht 24. April 2013 um 22:36

Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Um ein Pferd vierjährig vorzustellen muss es mit drei Jahren eingeritten und knallhart durchgearbeitet werden, damit es in einem Jahr einfache Lektionen in Anlehnung läuft. Das Problem ist die Alterregelung. Warum dürfen Pferdekinder am Turnier teilnehmen? Der Hau-Ruck- Ausbildung, die derzeit sehr populär ist, wird damit Tür und Tor geöffnet.

Antworten

Hannah Schmolke 27. April 2013 um 15:25

Omg Ich LIEBE Pferde über alles!! <333 *__* :***

Antworten

Auszug aus einem Ponytagebuch 29. April 2013 um 16:57

Ich verstehe dich sehr gut! Wir entdeckten an meinem Dressur gezogenen WB ein enormes Western Pleasure, Showmanship und Horsemanship Talent. Wir schulten um. Am 21.4. hatten wir unser erstes Turnier. Direkt 2 Prüfungen. In der einen schafften wir den 2. Platz. In der anderen wurden wir nicht platziert aber kamen bis ins Finale. Sie war extrem gelassen und hat nicht einmal gezuckt. Warum? SIE IST 17! 😉 Damit habe ich mir meinen Traum erfüllt und Frau Pferd bekommt die Turnierrente. LG 🙂

Antworten

Kate Storm 29. April 2013 um 18:36

Schön für das Verständnis, bekommt man hier nicht so viel.. -.-‚ ! Ein Bekannter von mir hat sich jetzt einen 2einhalbjährigen Quarter gekauft, ihn für ein Jahr Ausbildung nach Italien gekauft und mit 4 muss er Turnierreif sein.. Ist das noch NORMAL..?
Sicher, mich würde es *irgendwann* auch mal reizen, auf ein Turnier zu gehen.. Aber wie gesagt, irgendwann mal. Und dann auf eines, auf dem noch nach Logik und Richtigkeit benotet wird, und nicht nach Show und Aussehen..!

LG 🙂

Antworten

Kawasaki Z900 8. Mai 2013 um 01:55

Wenn die Richter so reden, warum passen dann so wenige auf den Abreiteplätzen auf. Was da manchmal zu sehen ist, ist nicht normal.

Antworten

Kawasaki Z900 8. Mai 2013 um 01:57

Hab den auch schon life in Aktion gesehen 😉

Antworten

loufiie 8. Mai 2013 um 16:22

Weißt du vllt. wie es heißt? 🙂

Antworten

HorseForever2504 10. Mai 2013 um 19:31

Ein super Video!! Danke an REITTV! Leider muss ich doch sagen, dass es meist eben nicht so in der Reiterwelt abgeht, viele halten sich nichtmehr an die Grundbasis der Ausbildung eines Jungpferdes und so folgt schon die Rollkur herbei, es hat sich echt viel geändert, auch gerade der Umgang mit dem Pferd, es gibt so viele Leute die auch keine Gedult für sowas haben und oft stressig sind,aber das ist die eine Sache, ich find das Video klasse und darum gehts hier ja auch 😉 Grüße Nina

Antworten

Tiny Saito 28. Juli 2013 um 21:28

mag ja sein das sie freizeit pferde so ausbilden aber tunirpferde werden so schnell es geht ausgebildet damit
sie schnell geld einbringen. Finde ich

Antworten

Celine Singer 26. April 2015 um 08:39

Bin so froh ich hab seit einen guten halben Jahr eine haflinger Stute die erst 4 ist und sie ist so ein Traum

Antworten

Céline Schepers 2. April 2016 um 13:59

Wie viele Leute hier urteilen und wahrscheinlich noch nie mit einem jungen Pferd gearbeitet haben..

Antworten

Hanna Zurholt 30. April 2016 um 09:16

Super das das mal hier gezeigt wird. Auf Turnier sieht man immer die Reiter die selber total Stress schieben. Das fängt schon auf dem abreiteplatz an. Mentale Fitness und klares denken ist sehr sehr wichtig. Auch bei 10 jährigen Pferden noch

Antworten

I like 19. September 2016 um 06:12

Bei 2:15 dreht das Pferd erstmal durch! xD😂😂😂😂😆😆😆😆😆

Antworten

Jasmin Leonards 20. Februar 2018 um 18:47

2:16😂Feine Zügelhilfen

Antworten

Your fav girl 28. August 2020 um 09:42

Ich habe ein Pferd meiner Freundin ausgebildet und hat mit 5 Jahren ihr erstes Dressurturnier E Klasse gewonnen. 😊

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *