Skip to main content

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 45.000+ Haustierbesitzer lieben Haustieralarm

Pferd reisst Kopf hoch und ist ungehorsam und zieht den Reiter durch die Gegend

 

9 von 10 Pferdebesitzer lieben unsere Empfehlungen auf Amazon!

Jetzt Bild an klicken und sparen

 

Isaboe lief als Sternengucker nur mit extremer Kopf hoch Haltung und achtet nicht auf seinen Reiter. Sie verweigerte extrem den Anhänger und lahmt beim reiten. Die Stute bestimmte den weg beim führen, blieb beim aufsteigen nicht stehen uvm.

▬ Kanalmitglied werden ▬▬▬▬▬▬▬▬▬
und exklusive Vorteile erhalten. Vorpremieren sehen, UNCUT Videos uvm.

Mehr Informationen zur Kanalmitgliedschaft:

Kanalmitglied werden:

▬ Kontakt aufnehmen ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten nutzen Sie gerne unsere Website:

Für Behandlungsanfragen oder Unterstützung über über unsere Onlinehilfe nutzen Sie bitte das Anamnesformular:

Die Beantwortung Ihre Anfragen erfolgt in der Regel innerhalb einer Woche.

Ihre Ariane Telgen

▬ Info zur Fütterung ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Auf Hof Eicheneck füttern wir frischen Quetschhafer und unbegrenzt Heu. Jeder Haferportion fügen wir in der Regel 300g – 500g von diesem Müsli oder für ältere Pferde hinzu.

Genaueres zu unserer Fütterung ist in folgendem Video „Hafer Füttern oder besser nicht?“ zu sehen:

Ergänzungsfuttermittel die bei entsprechenden Befunden eingesetzt werden:

▬ Kein Video mehr verpassen ▬▬▬▬▬▬▬

Wenn Sie weitere Videos von uns sehen möchten, abonnieren Sie gerne unseren Kanal und aktivieren Sie auch die Benachrichtigungsglocke:

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

▬ Rechtliche Hinweise ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

* Affiliate Links
Bei den Produktlinks handelt es sich um Affiliate-Links. Die Links dienen der Orientierung und dem schnelleren finden der Produkte. Des Weiteren wird beim Verkauf des Produkts eine Provision an Hof Eicheneck ausgezahlt, für Sie/Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Pferd reisst Kopf hoch und ist ungehorsam und zieht den Reiter durch die Gegend



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Sabine Helfrich 21. April 2020 um 15:40

Vertrauen in Bodenarbeit erlangen / trainieren

Antworten

Minn xox 28. Februar 2021 um 11:54

Ausgesprochen nichtssagender Kommentar.

Antworten

Nano400 3. November 2021 um 01:40

@Minn xox warum das ist vorallem bei nem neuen pferd wichtig pferde sind sensibele tiere die wollen wissen wer mit einem arbeiter

Antworten

Jessica Weil 22. April 2020 um 21:44

Da kaufen sich die Leute ein Pferd, hauptsache schick und dann können se damit net umgehen. Augen auf beim Pferdekauf ! Eine gute AKU ist Pflicht. Ich sehe sowas sooo oft, einfach schade für Mensch und Tier.

Antworten

Johanna Schröder 26. April 2020 um 20:20

Schon mal daran gedacht dass diese junge Stute vllt noch nicht viele Erfahrungen gemacht hat oder das es beim einreiten sehr unprofessionell handgehabt wurde? Außerdem hat dieses Verhalten meist immer einen Grund und wenn diese Leute die Stute nur gekauft haben weil sie wirklich schick ist und kein Gefühl von „Wir gehören zsm“ gehabt hätte dann hätten sie nicht versucht eine Lösung zu finden sondern dann wäre dieses Pferd nicht mehr bei denen.

Antworten

Johanna Schröder 26. April 2020 um 20:22

Sabine Helfrich Glaubst du bei einem anderen Menschen hätte es nicht so ein Problem gegeben wie Kopf hochreißen?? Das ist eine Sache die vllt auch schon beim einreiten falsch gemacht wurde weil diese Stute vllt eine sehr stürmische Stute ist wo man viel Geduld braucht und das versuchen sie ja jetzt gerade zu beheben!

Antworten

Minn xox 28. Februar 2021 um 11:54

Weil man die Probleme auch immer sofort sieht, nh..

Antworten

Melanie Lorenz 27. März 2022 um 23:20

Falls ihr nicht zugehört habt sie hat die Stute nicht gekauft sondern selbst gezogen.
Und sie ist doch auf der suche nach Lösungen. Als Otto normal Pferdebesitzer kann man nun mal nicht alle Sparten abdecken um evtl Probleme zu umgehen. Ich finde es echt schade das jemand der sich hilfe sucht mit solchen Kommentaren abgeben muss. Respekt der Besitzerin das sie dies bei Ariane vor laufender Kamera macht.
Ich hoffe auf den zweiten Teil und drücke der Besitzerin ganz fest die Daumen das Ariane ihrem Pferd und ihr helfen kann

Antworten

bojarka 24. April 2020 um 15:26

Woher kam denn die Lahmheit? Zügellahm oder körperlicher Defekt?

Antworten

Melia Herz 25. April 2020 um 00:06

Erziehung mensch 🤦🏼‍♀️

Antworten

Mai Ho 25. April 2020 um 12:39

Vielleicht zu allererst ärztlich Untersuchen lassen. Oder haben das die Besitzer noch nicht gemacht?

Antworten

M. v.d. K. Prepperoma 21. Juni 2020 um 08:22

Vor allem durch einen unabhängigen Tierarzt. Der
Haustierarzt der Gestüts besitzer ist dann wohl nicht der Richtige , wie eine Bekannte von mir dann später gemerkt hat !
( zu spät )

Antworten

sina brenner 26. April 2020 um 15:30

Wie soll ein Pferd gehorsam sein wenn ihm niemand sagt was es tun soll 🤔

Antworten

Minn xox 28. Februar 2021 um 11:53

Ausgesprochen nichtssagender Kommentar.

Antworten

Lara Schächer 27. Mai 2020 um 20:33

Diese Leute die immer urteilen aber sie dieses Pferd oder die Lage der Menschen nicht kennen🤦🏻‍♀️ sie haben sich nicht ohne Grund Hilfe gesucht oder? Nehmt ihr euch dem Pferd an und macht es besser.

Antworten

Nina Summermoon 3. Juni 2020 um 09:36

Dann müssen die leute nicht sowas auf yt hochladen ist ja klar das hate und so aufkommt manchmal muss man mal überlegen die Komentare zu deaktivieren das ist nähmlich nicht das größte winder 🙊

Antworten

Nina Summermoon 3. Juni 2020 um 09:36

Wunder *

Antworten

The True 6. Juni 2020 um 16:00

Wann gibt es endlich einen Pflicht-Pferde-Halterschein⁉ Das A und O ist das Arbeitsgerät (Trends, Sattel etc.)❗❗

Antworten

M. v.d. K. Prepperoma 21. Juni 2020 um 08:02

Das wäre wirklich sinnvoll !

Antworten

Andrea Kasper 24. November 2020 um 15:31

Aber auch Haltung und Fütterung gehören dazu. Würde man endlich mal das Wesen des Pferdes bei der Haltung flächendeckend berücksichtigen, müssten viele Ställe zumachen.

Antworten

Teal RidingHood 24. August 2020 um 15:26

Ich finde bei allen kritischen Kommentaren muss man doch mal das Wichtigste sehen: die Besitzer suchen sich die richtige Hilfe und scheuen sich nicht dazu zu stehen, dass sie überfordert sind. Nur so kann man gemeinsam wachsen.

Antworten

Silverado & Co 29. Oktober 2020 um 12:17

ui gibts das auch in langversion?

Antworten

Silverado & Co 29. Oktober 2020 um 12:19

was für fiese kommentare… es gehört auch mut dazu, zuzugeben, dass man hilfe braucht und sich auch hilfe holt unnd das auch noch verfilmen zu lassen! also mein großes lob an die besitzer.

Antworten

Johanna Saier 6. Dezember 2020 um 17:31

Die junge Dame/ Besitzerin ist ja sehr nett 👍 muss aber auch noch etwas lernen. Aber wie heißt es so schön, reiten ist kein Handwerk sondern eine Kunst.

Antworten

Josefine Reutter 10. Dezember 2020 um 20:24

Wer lernt macht Fehler. Alle Reiter haben einmal angefangen und alle Pferdebesitzer auch. Diese sind absolut verzeihlich, wenn man die Fehler erkennt, daran arbeitet und wenn es nicht klappt Hilfe holt. Toll dass Sie ihr Pferd nicht einfach weggibt und aufgibt sondern Ihrem Pferd treu bleibt und mit und an ihrem Pferd wachsen möchte. Chapeau …

Antworten

M v.d.K. Prepperoma 12. Februar 2021 um 13:44

Immer wieder faszinierend , wie unbedarft sich viele Leute Pferde kaufen die ihren , Fähigkeiten , Bedürfnissen und ihrem Fachwissen überhaupt nicht entsprechen . In diesem Fall haben die Besitzer wenigstens eine gute Lösung gefunden ( sich kompetente Hilfe suchen ) aber meist sieht das ja anders aus . Das Pferd wird auf einer Weide abgestellt , weiterverkauft oder landet beim Schlachter .
Ich meine es lohnt sich beim Pferdekauf ( bzw schon bei der Planung ) den Verstand einzuschalten , das Tier ausgiebig zu prüfen und einen objektiven Menschen mit Fachkenntnis mitzunehmen der sich zb das Probereiten anschaut . Ankauf Untersuchung durch einen neutralen Tierarzt ( nicht den des Vorbesitzers 😅) — sowieso !!

Antworten

Pia gg 19. Februar 2021 um 01:55

Ich verstehe einfach nicht, warum so viele nicht verstehen, wie wichtig Bodenarbeit, einfach die Arbeit vom Boden aus ist. Was vom Boden aus nicht klappt, klappt im Sattel erst recht nicht. Ich hab mit meinem Pferd von Anfang an alles mögliche vom Boden aus geübt und ihn an alles versucht zu gewöhnen. Das Einreiten war eine Kleinigkeit für ihn, auch der erste Ausritt verlief ohne Probleme. Für ihn bleibt eben fast alles gleich, nur das ich halt nicht mehr neben ihm lauf sondern von oben die Kommandos gebe

Antworten

German FearFactory 1. März 2021 um 09:48

Ich kenne Isaboe. Sie stand bei uns im Stall, allerdings Isabeau geschrieben. Das ist schon eine ganze Weile her , aber nach dem Abitur habe ich in Moers an einem Reitstall gearbeitet und da gehörte sie der Pferdewirtschaftsmeisterin.

Antworten

German FearFactory 1. März 2021 um 11:24

Ich habe das Video gerade einer alten Arbeitskollegin gezeigt. Sie hat Isabeau auch sofort wieder erkannt. Wenn die neue Besitzerin das möchte, können wir da einen Kontakt herstellen. Ich habe noch einige Bilder und interessante Informationen zu Isabeau. Das sie Angst vor dem Hänger hat, wundert mich auch garnicht….

Antworten

patl3007 20. Juni 2021 um 15:17

Es wäre sehr interessant was aus dem Paar geworden ist. 😊

Antworten

Emilia 1. November 2021 um 13:03

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ist doch gut, dass sie sich Hilfe holt und an dem Problem arbeiten will.

Antworten

Giannina Loschek 31. Januar 2022 um 00:09

Wieso tut heutzutage eig niemand mehr sein Pferd erziehen. Ich finde Sina Brenner hat vollkommen recht. Heutzutage denkt jeder er kann ein Pferd haben. Hat aber von Tüten und Blasen keine Ahnung. Ariane macht ja oft auch nicht viel mehr als das Tier dann zu erziehen und ihm normale Grenzen auf zu zeigen.

Antworten

Silvia Schaffara 3. Februar 2022 um 19:56

Bei den zwei würde es mich auch interessieren, was aus Ihnen geworden ist.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *