Skip to main content

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 45.000+ Haustierbesitzer lieben Haustieralarm

F8: Stumpfe Pferde feiner Reiten Lernen! Reiterhilfen, Einwirkung des Reiters, Pferd und Reiter

 

9 von 10 Pferdebesitzer lieben unsere Empfehlungen auf Amazon!

Jetzt Bild an klicken und sparen

 

Diese Skala musst du als Reiter kennen! Reagiert dein Pferd nicht auf den Schenkel, die Gerte, auf das Gebiss, auf Paraden, auf die Longier Peitsche, die Longe …in unserer Videoserie der Online-Reitschule Riding Academy by Wolfgang Rust findest du Lösungen! 😉 Wir unterstützen euch online beim Richtig Reiten Lernen!
Eure Pferde richtig rund und durchs Genick reiten! In dieser F-Serie auf diesem Kanal lernt ihr es! So macht ihr aus eurem triebigen Pferd ein feines Pferd! Müssen wir unsere Pferde immer treiben und wie stark ist die treibende Einwirkung mit dem Schenkel? Wie stark muss oder darf ich mit der Hand einwirken?
Wenn ihr kein Video mehr versäumen möchtet, abonniert den Kanal, aktiviert die Glocke und schon könnt ihr mit jedem neuen Video der online Reitschule Riding Academy by Wolfgang Rust mitlernen.

In diesem Video findet ihr die Antwort auf eure Fragen, wie…
Muss ich immer treiben?
Wie stark muss ich auf mein Pferd einwirken?
Ob Dressurreiten, Springreiten, Vielseitigkeitsreiten oder Freizeitreiten…Reiten basiert immer auf der klaren Kommunikation mit Pferden, hier bekommt ihr das Wissen und die Anleitung dazu.
Kanal abonnieren und immer das neueste Video sehen! 👍

MITGLIEDER sind der Kern der Riding Academy by Wolfgang Rust und bekommen ZUSÄTZLICHE VORTEILE in Form von Videos, Podcast, Theorieunterricht, uvm.!
Die Mitgliedschaft kostet €6,99.- im Monat, ist jederzeit kündbar und es gibt keine versteckten Klauseln.
Informationsvideo zur Mitgliedschaft: Das erwartet dich als Mitglied!

Hier kannst du dich als Mitglied anmelden und diese zusätzlichen Vorteile genießen:

Reiten: Mentaltraining und Praxis- so gehts!

Am Ende dieses Videos bekommt ihr noch eine Erklärung für ein Thema das manche von euch schon immer beschäftigt hat. "Warum geht mein Pferd manchmal so gut und dann wieder schlecht?" Psychologische Treppe für Leistung

Seht euch die Videos an und lernt mit. 😉

F8: Stumpfe Pferde feiner Reiten Lernen! Reiterhilfen, Einwirkung des Reiters, Pferd und Reiter



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Lulu Dorff 4. November 2019 um 23:55

Von solchen Videos sollte es viel mehr geben! Weiter so!

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 5. November 2019 um 00:02

Lulu Dorff vielen Dank für dein Feedback!
In dieser Serie kommen noch sehr viele Videos über alle Themen übers Reiten!

Ich freue mich wenn ihr den Videos 👍 gebt, sie teilt oder den Kanal abonnieren empfehlt.😉

Antworten

Nicole 5. November 2019 um 07:17

Großes Dankeschön!

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 5. November 2019 um 09:36

Marie Lena Bitte, sehr gerne! 😉

Antworten

Mia Meier 5. November 2019 um 08:22

Genau solche Videos braucht es mehr😍 Zwar habe ich das schon irgendwann mal irgendwo gehört aber so komprimiert und so auf den Punkt höre ich es mir gerne nochmal an!

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 5. November 2019 um 09:38

Mia Meier das freut mich! 👍😉

Antworten

Thatescalatedquickly_s 5. November 2019 um 08:57

Sehr gutes und informatives Video. Vielen Dank dafür!

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 5. November 2019 um 09:39

jessi_horselove Danke für dein Feedback! 👍😉

Antworten

sarah zasada 5. November 2019 um 12:00

Hallo. Ich habe den Kanal heute entdeckt und muss auch sagen, dass ich begeistert bin. Gibt es schon ein Video zum Rückwertsreiten? Wenn nicht würde ich mir eines wünschen.
LG

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 5. November 2019 um 12:12

sarah zasada
Hallo, es freut mich wenn dir der Kanal gefällt.
Ein Video über Rückwärtstreten kommt auf alle Fälle noch! 👍😉

Antworten

Andreas 9. November 2019 um 13:48

Ja, er erklärt wirklich ausgezeichnet und sehr professionell – ganz toll!

Antworten

Jeannette 5. November 2019 um 22:44

Ich freue mich Ihre Videos gefunden zu haben! Noch nie hat es jemand so gut und ausführlich erklärt.
Sie wirken so entspannt und in sich ruhend und das ist schön anzusehen.
Bitte weiter so!

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 6. November 2019 um 01:09

Jeannette K. Vielen Dank für dieses tolle Feedback! …liegt vielleicht auch an meiner Arbeit als Mentaltrainer. 👍😉

Lg

Antworten

Verena Pr. 7. November 2019 um 08:03

Ich finde deine Videos alle sehr gut! Kannst du evt. mal ein Video machen über die korrekten Muskelanspannungen des Reiters um zum Beispiel aufrecht und ruhig zusitzen. Welche Rumpfmuskulatur wird angespannt? Mit welchem Muskel wird getrieben etc. Das wäre sehr nett.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 7. November 2019 um 08:13

Verena Prasuhn vielen Dank für dein positives Feedback! 👍
Das mache ich sehr gerne. Es kommt noch das eine oder andere Video rein auf den korrekten Sitz bezogen. Da kann ich das dann einfließen lassen. 👍😉
Lg Wolfgang

Antworten

Verena Pr. 7. November 2019 um 09:15

Vielen Dank für die prompte Antwort. Ich freu mich drauf!

Antworten

Ronja 11. November 2019 um 11:53

Könntest mal ein Video zum leichttraben machen? Und wann man da mit welchem bein treibt bzw in welchem Moment der vorwärts seitwärts treibende schenkel aktiv wird.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 11. November 2019 um 13:50

Ronja D.
Hallo! Ja klar…das ist eines der nächsten Videos. 👍😉

Lg Wolfgang

Antworten

Reinhard B. 3. Dezember 2019 um 16:59

Habe den Kanal zufällig entdeckt! Chapeau! Die Zusammenhänge und Wirkung der Hilfen sind sehr gut erklärt. Es macht Spaß zuzuhören und zuzuschauen. Vielen Dank für die Beiträge. Beste Grüße

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 3. Dezember 2019 um 17:29

Reinhard B. Bitte sehr gerne und vielen Dank für das Feedback! 👍 Schön wenn es auch gut rüberkommt! 😉

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 7. Dezember 2019 um 13:50

Hallo Reiterkollegen und Pferdefreunde! 😉

Bei YouTube läuft es so ab, dass man, wenn man mehr Abonnenten hat, auch mehr Möglichkeiten zum gestalten der Videos freigeschalten bekommt. 👍

Ich wachse in diese Welt auch grad erst rein und lerne mit jedem Video dazu! 😉

Somit hilft jeder Abonnent und jeder der die Videos/den Kanal weiterempfiehlt oder liked mit, die Videos zu verbessern.

Wenn wir also mit steigender Qualität bessere Videos möchten, wäre folgendes sehr wichtig:
Leitet die Videos die euch gefallen hier auf YouTube oder per WhatsApp, fb, oder wie auch immer weiter und empfehlt den Kanal euren Freunden damit auch sie ihn abonnieren. 👏👏👍

Je mehr Abonnenten und Likes umso bessere Videos! 👍

Vielen Dank schon mal im Voraus, eurer online Reitlehrer Wolfgang! 👍😉

Antworten

Pouchy von Riva 18. Dezember 2019 um 08:18

Richtig gut erklärt.
Mein reitlehrer sagt ständig nur nehm doch mal die Gerte.
Obwohl ich selbst erkenne das es an mir liegt ,also das ich das Kommando nicht korrekt gebe. Und statt mir zu zeigen wie es richtig geht: immer nur gerte.
🤦‍♀️

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 22. Dezember 2019 um 16:54

Vielen Dank für dein Feedback! 😉

Antworten

987654321 123456789 23. Mai 2020 um 01:17

Evtl gibst du die Hilfen ja richtig und ein Pferd hat einfcah keine Lust zu arbeiten oder will was anderes machen als du und du sollst deshalb die Gerte verwenden 🤷🏼‍♀️

Antworten

Don’t worry be happy 11. März 2020 um 22:34

Ich liebe deine Videos 😊👍Du erklärst alles sehr verständlich und man kann es sofort umsetzen.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 11. März 2020 um 22:41

Das freut mich! Vielen Dank für dein tolles Feedback! 😉

Antworten

ReiterTutorials 2. Juni 2020 um 17:02

Hi Wolfgang, Meine Freizeit verliert sich immer mehr in deinen Videos! Eine bessere Lektüre muss mir erstmal jemand vorlegen 🙂 Ich habe eine etwas spezielle Frage. Situation: Das Pferd wird mit Hilfen der Intension 1,2 geritten , es reagiert jedoch nicht. Daraufhin kommt der Impuls auf 5,6. Das Pferd reagiert und der Reiter führt fort mit der Intension 1,2. Nun, sobald der Reiter die Intension Minimiert, minimiert auch das Pferd seine Motivation innert Sekunden. Also beginnt der Reiter wieder mit 6,7 und das wiederholt sich. Wann wäre denn der richtige Moment die Lektion zu beenden, wenn das Pferd in Intension 1,2 nicht „michtmacht“? Ich tendiere dazu Lektionen zu früh zu beenden aus unsicherheit das Pferd zu überfordern. Wenn es besonders gut läuft beende ich nach 15 Min in einer besonders guten Situation , verliere hierbei jedoch das „Ziel“ weiterzukommen.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 2. Juni 2020 um 20:27

Hallo ReiterTutorials. 🙂
Deine Beschreibung der Stufen stimmt absolut- das freut mich sehr. 😉

Was die Lektionen betrifft und auch das „die Pferde bei Laune halten“ damit sie auch fein reagieren:
Ich mache es generell so, dass ich eine Lektion nie wirklich oft hintereinander reite. Wenn ich z.B. Traversalen trainiere und mein Pferd den Schwung verliert, arbeite ich zwischendurch etwas anderes wie Verstärkungen oder eine Lektion von der ich weiß, dass mein Pferd im Hinterbein aktiver wird. Anschließend wiederhole ich die Lektion nochmal. 😉

Für mich zählen hier folgende Prinzipien:
Wenn Pferde etwas neues lernen, dann muss ich es öfters wiederholen, damit mein Pferd die Lektion verstehen lernt. Hierbei kann es natürlich auch passieren, dass der Schwung mal etwas verloren geht. Den kann ich dann wieder bei einer anderen Lektion, die mein Pferd schon kennt, wieder verbessern.
Was für mich auch sehr wichtig ist: Beim Ausbilden übe in einer Einheit immer nur einzelne Lektionen und diese auch nur dann wenn mein Pferd an diesem Tag normal bis gut (Psychologische Treppe 3 oder 4) drauf ist. An einem schlechten Tag (2) reite ich nur Lektionen die mein Pferd schon kann und an denen es Freude und Motivation findet.
Nun gibt es Pferde die sehr motiviert sind und welche die sich grundsätzlich etwas mehr bitten lassen. Bei zweiteren übe ich am Stück kürzer und dafür mehrere Tage hintereinander, bis das Verständnis da ist.

Hierbei ist auch sehr wichtig, dass die Pferde niemals Muskulär müde geritten werden. Wenn ich Lektionen übe bis mein Pferd komplett fertig ist, kann ich nichts mehr korrigieren. Also auch immer den Trainingszustand des Pferdes im Kopf haben.

Grundsätzlich sollten wir uns nie auf eine Lektion versteifen. Mit genügend Wissen können wir immer eine andere Lektion zum Verbessern eines Problems einsetzen.

Also mein Tipp:
Nimm dir mal eine Lektion vor und wenn dein Pferd diese gut gemacht hat, reite etwas anderes wo du weißt, dass dein Pferd wieder motivierter ist. Danach reite nochmal die Lektion. Dann kannst du die Einheit beenden wenn du es für richtig befindest.

Ich werde auf dieses Thema beim Schwung in der Skala der Ausbildung eingehen, ok? 😉

Antworten

ReiterTutorials 3. Juni 2020 um 09:28

@Riding Academy by Wolfgang Rust Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! Das hilft mir sehr. Die Abobox klingelt wenn du uns ein neues Video hochlädst :)! Wünsche eine gute Restwoche.

Antworten

Regis Bothe 5. Juni 2020 um 13:17

Dieser Tip ist großartig! So versuche ich es auch zu machen! Danke!

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 19. Juni 2020 um 00:34

Hallo Reiterkollegen – ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich nicht immer Reiterkollegen/innen schreibe und sage. 😉
Erstmal vielen Dank für eure vielen positiven Kommentare und eure Likes! Ihr seid eine wirklich tolle Community! Da macht das online stellen der Videos noch viel mehr Spaß!👍😉

Es freut mich auch sehr, und das kann ich aus euren Kommentaren herauslesen, dass ihr auf dem richtigen Weg seid, toll mitlernt und ich euch mit den Reitvideos und auch den Mentaltipps beim Lernen/Weiterkommen unterstützen kann. 👍

Da die Videos immer sehr viel Informationen in sich haben und ich nicht noch mehr reinpacken möchte, halte ich diese immer eher sehr allgemein, so dass sie auf alle Reiter/Pferdesportler umzulegen sind und somit alle etwas davon haben.
Für all jene die spezielle Fragen zu ihren Pferden, zu dem eigenen Reiten oder allgemeinen Wissen übers Reiten haben und kein „Einzel online-Coaching“ (wer so eines buchen möchte braucht mir nur eine Mail zu schreiben) buchen möchten, halte ich an Samstag Vormittagen online Webinare/Meetings mit dem Titel „Fragen zur F-Serie“ und auch Mentaltraining.

Der Ablauf: Ihr bekommt von mir einen Link zu einem Zoom-Meeting und könnt euch dann, mit einem Laptop, Tablet oder auch mit dem Handy, einloggen und schon seid ihr dabei. Idealerweise mit Kamera, denn dann können wir uns dabei auch sehen. 😉

Der nächste Termin für „Fragen zur F-Serie“ ist diesen Samstag 20.06.2020 von 09.30 bis ca. 11.00. Hier können wir alles besprechen was euch interessiert.

Die Anmeldung ist ganz einfach auf meiner Homepage/Website rust.reitlehrer.at unter „Webinare“. 😉
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich den einen oder anderen von euch da dann begrüßen und kennenlernen dürfte.
Es sind noch Plätze frei! 👍

Noch zur Info: In dem kommenden Video betrachten wir mehrere Begriffe und Handlungen die mit den Zügeln zu tun haben wzB. Ablockern, Abfangen, Nachgeben, Durchhalten, Rückwärtswirkende Hand/ins ziehen kommen,…! Wird ein geniales Video! 👍😉

Ich wünsche euch viel Lernerfolg mit den Videos und bin schon wieder auf eure Kommentare und Reaktionen gespannt und vielleicht sehen wir uns ja auch am Samstag beim Webinar. 😉
PS.: Vielen Dank fürs abonnieren, Liken, Kommentieren und weiterempfehlen der Videos und des Kanals – Ihr seid spitze! 👏👏😉

Liebe Grüße
euer online Reitlehrer und Mentalcoach 😉
Wolfgang

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 22. Juni 2020 um 23:54

Hallo Reiterkollegen! 🙂

Ich möchte mich wieder mal von Herzen für eure Kommentare bedanken! 👏👏 Auch fürs abonnieren, weiterleiten und liken des Kanals und der Videos! 👏 😃
Es ist wirklich super so viel positives Feedback und auch Anregungen für neue Videos zu bekommen. Danke dafür! 👍😉
Unsere Community ist ja mittlerweile schon auf über 21000 Abonnenten gestiegen und dadurch bekomme ich immer mehr Möglichkeiten von YouTube, euch auch bessere Videos zur Verfügung zu stellen. Somit kommt euer Engagement auch wieder Euch zu Gute. 😉

Hier ein Hinweis auf etwas das ich auch nicht wusste (ich bekomme auch Schulungen)👍:
Wenn ihr die neuesten Videos immer und sofort sehen möchtet, sind 3 Punkte wichtig:
1. Kanal abonnieren
2. Glocke aktivieren und
3. Benachrichtigung von YouTube am Handy, Computer,… aktivieren.
Der Algorithmus von YouTube würde euch sonst die Videos gar nicht mehr vorschlagen und ihr würdet die aufeinander aufbauenden Videos, mit denen ihr immer besser Reiten lernen könnt, versäumen. Das wollen wir ja nicht, denn dafür machen wir euch ja die Videos. 😉
Nachdem es nun doch schon einige Videos auf unserem Kanal sind und ihr mittlerweile ja wisst, dass unser Gehirn, wenn es sehr viel aufnehmen kann, max. 20% aufnimmt, kann ich euch nur empfehlen die gesehenen Videos immer und immer wieder anzusehen. Wir lernen ja auch durch Wiederholung und somit können wir das bereits wahrgenommene dann auch mental trainieren.

Ihr bekommt jedes Wochenende Freitag oder Samstag fix ein Video von mir und manchmal auch eines Mitte der Woche. 👍
In diesem Sinne die oben angeführten 3. Schritte mit abonnieren jetzt gleich ausführen und ihr versäumt kein Video mehr.
😉

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg beim Lernen durch die Videos und dann beim Umsetzen und Üben mit euren Pferden.
Euer Wolfgang 😉

Antworten

Megan 25. Juni 2020 um 11:23

Sehr hilfreiches Video! Mich würde mal interessieren, ob es auch schon ein Video gibt, wo das korrekte Reiten von sehr flotten und übermütigen Pferden gezeigt wurde? Das würde ich gerne mal sehen, da ich im Schulbetrieb verschiedene Pferde reite und auch eine sehr flotte Ponystute dabei ist, die gerne mal unter der Hand wegrennt und sehr impulsiv auf leichte Hilfen reagiert.

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 25. Juni 2020 um 14:28

Hallo Megan, sieh dir mal die Videos über Schritt richtig treiben, Trab und Galopp aussitzen, Leichttraben, Anlehnung und auch die 3 Teile über die Halbe Paraden an.
Das flott werden, weglaufen der Pferde oder auch übermütig sein hängt sehr viel mit der Harmonie der Bewegung von Reiter und Pferd zusammen. Ich denke mit den Informationen aus diesen Videos hast du sicher schon viel Ansätze dafür was du machen kannst und wie du dadurch die Pferde ruhiger bekommst. 😉

Sieh dir generell alle Videos aus der F-Serie der Reihe nach an, es erklärt sehr viele Fehler von Reiter und Reaktionen von Pferden.

Viel Spaß dabei! 😉

Antworten

Megan 25. Juni 2020 um 14:48

dankeschön, das werde ich machen 🙂

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 18. August 2020 um 11:59

Hallo Reiterkollegen, vielen vielen Dank für eure tollen Kommentare und eure Mitarbeit an unserem gemeinsamen Projekt der Riding Academy by Wolfgang Rust! 😉
GANZ NEU mache ich ich euch nun zu den meisten neuen Videos einen Trailer, damit ihr wisst was euch im Video erwartet. So habt ihr auch die Möglichkeit euch die vorhergehenden Videos nochmal anzusehen und euch dadurch auch nochmal besser vorzubereiten. Durch gute Vorbereitung lernen wir am schnellsten und besten dazu. 😉

Die Trailer zu den Videos findet ihr bei mir auf Instagram und Facebook. Dort findet ihr auch immer wieder andere interessante Informationen die ich nicht auf YouTube veröffentlichen kann.
Link zu Instagram: https://www.instagram.com/wolfgang.rust_mentalcoach/
Link zu Facebook: https://m.facebook.com/www.reitlehrer.at/

Mir ist wichtig, dass alle – Anfänger wie Fortgeschrittene bis hin zu Ausbilder – etwas aus den Videos mitnehmen können. 😉 Ich freue mich wenn ihr den Kanal abonniert, durch neue Videos mitlernt, die Videos teilt und mit euren Kommentaren den Kanal mitgestaltet. 😉

Ich freue mich auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit mit Euch- meiner tollen Community!
Euer Onlinereitlehrer Wolfgang

Antworten

Riding Academy by Wolfgang Rust 28. November 2020 um 15:31

Hallo liebe Mitglieder und Community, vielen Dank für euer tolles Feedback in Form von Kommentaren und Likes! 👍😉
Nun noch an ALLE die mir DANKBAR für den Kanal Riding Academy by Wolfgang Rust sind und dass ich mein Wissen hier weitergebe.
Den DANK möchte ich auch an unsere MITGLIEDER weiter geben. 👏👏👍
Sie unterstützen uns mit ihrer Mitgliedschaft bei dem Aufwand im Hintergrund, denn Wissen ist eine Sache – der Aufwand eine ganz andere. 😉
Hier hängt ja doch einiges dran wie…
– Zeit um Videos zu drehen
– neues Material wie Kamera, Stativ, Mikros,…kaufen
– ein Team zusammenzustellen, dass mich bei den Dreharbeiten und mit den Pferden unterstützt
– Zeit um die Videos zu schneiden und zu bearbeiten (ich mache das tatsächlich noch selber) 😉
– Kommentare lesen um so auf eure Vorschläge eingehen zu können
– uvm.
Hier möchte auch ich mich bei den MITGLIEDERN UNSERES KANALS BEDANKEN.
Die €6,99,- sind ein geringer Betrag, jedoch sind sie eine Wertschätzung unserer Arbeit und eine tolle Unterstützung für unseren Aufwand und so auch für unseren Kanal. 👏👏😉

Wir freuen uns, wenn sich all jene die den Kanal/die Videos gut finden und Dankbar sind dass es ihn gibt, sich auch als Mitglieder auf unserem Kanal anmelden. Dadurch ermöglicht ihr uns auch mehr Zeit und Geld in unseren Kanal zu investieren. Dafür werden die Videos (technisch betrachtet) immer besser und ihr bekommt auch nochmal zusätzliches Material, welches nur für Mitglieder sichtbar ist.

In diesem Sinne auf eine noch lange und lehrreiche Zusammenarbeit als Abonnenten und für die die uns unterstützen möchten und können, als Mitglieder. 👍
Vielen Dank für eure Wertschätzung als Mitglieder und eure Mitarbeit an unserem Kanal als Abonnenten die uns auch an andere Interessierte weiterempfehlen. 👍👏😉

Der Link zum anmelden für interessierte: 😉
https://www.youtube.com/channel/UCDJDIGu4zAN0ewwcg3mfZGA/join

Antworten

hunny 86 23. März 2021 um 12:58

Danke Wolfgang. Wir müssen uns immer wieder sensibilisieren! 💓

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *