Skip to main content

Ausrüstung: Der richtige Sattel für das junge Pferd

Kleiner Tipp:  Jetzt bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

Den passenden Sattel zu finden ist nicht nur für den Reiter, sondern auch besonders für das Pferd von größter Bedeutung. Gerade bei jungen Pferden kommt es in der Ausbildung auf viel Feingefühl an. Und das muss nicht nur in der täglichen Arbeit, sondern auch im Zubehör beachtet werden.
REITTV-Pferd Lucy Lou wurde von der Firma Stübben jeweils ein Sattel für die Disziplinen Dressur und Springen angefertigt.
Sabrina Baumeister, Mitarbeiterin des Krefelder Unternehmens, erklärt worauf es beim Sattelkauf ankommt.

Mehr zu Vera Lange:

________________________________________­_____
REITTV online Shop – Deine Welt in einem Shop

SOCIAL MEDIA:

► INSTAGRAM: reittv
► SNAPCHAT: reittv_official
► FACEBOOK:

WEBSITE:

Online Shop:

Ausrüstung: Der richtige Sattel für das junge Pferd



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Lisa & Carismo x3 16. Dezember 2013 um 14:35

Ich habe einen Stübben Sattel, der schon ziemlich alt ist.
Stübben machen tolle Sättel, die wirklich für den Langzeitgebrauch geeignet sind.

Antworten

Viktoria Fust 16. Dezember 2013 um 16:07

Cool tolkes Video

Antworten

Charly2712 16. Dezember 2013 um 17:51

woow auf was man alles achten muss !!!!

Antworten

pauliyay 16. Dezember 2013 um 19:11

supa video wie immer :p könntet ihr vielleicht mal ein video über gebisslose zäumung machen? also infos und so 🙂  oder habt ihr sowas schon?? danki schonmal 🙂

Antworten

Marie S 16. Dezember 2013 um 19:46

Echt tolles Video! Super informativ, weiter so! 🙂

Antworten

Fendt Girl 18. Dezember 2013 um 18:05

Ich hab mal eine Frage ?

Ab wie viel jahren kann man Pferde einreiten ?

Antworten

TierVideosTv 13. Februar 2014 um 18:44

3-4 das müsste man aber wissen…

Antworten

sophie Petrakovics 18. November 2018 um 00:24

@TierVideosTv isso immer diese leute die die pferde haben anver null ahnung XD
Edit: hab jetzt erst gesehen das dein kommi schon 4 jahre her ist 😂😂

Antworten

HaennahBanana 19. Dezember 2013 um 14:08

ich möchte bitte ein 3j pferd sehen, das gerade eingeritten wird und wo der sattel „einrastet“ 😀

Antworten

Vera 82 27. April 2019 um 16:07

Ein sehr gut passender Sattel ist in jeder Phase der Ausbildung sehr wichtig! Ich habe meinen Sattel während der nunmehr 10-jährigen Ausbildung meines Pferdes einmal gewechselt und 4-mal angepasst. Einfach weil das Pferd sich immer verändert in der Muskulatur und die Polsterung sich ja auch setzt.
Ein Tipp, der gerade für junge Pferde und/oder für den kleinen Geldbeutel: sich einen gebrauchten Sattel von einem guten Sattler holen und anpassen lassen.

Antworten

franzi star 10. Februar 2014 um 19:09

Danke für diese tolle Hilfe! lucie ist voll süß!
Tolles Video!

Antworten

Laura Rehpfeffer 4. November 2014 um 14:26

Wie teuer ist ein Vielseitikeitssattel?Reittvteam bitte schreibt zurück danke😄😃😀

Antworten

REITTV 4. November 2014 um 15:46

Hallo @Laura Rehpfeffer, einen gebrauchten Vielseitigkeitssattel kannst du sicherlich schon für wenige hundert Euro erwerben. Die Preise der Sättel unterscheiden sich aber natürlich je nach Marke und Qualität. Für einen  neuen Stübben-Sattel zum Beispiel liegst du sicherlich schnell bei über tausend Euro, hast dafür aber eine sehr gute Qualität. 
Viele Grüße 
dein REITTV-Team

Antworten

Laura Rehpfeffer 4. November 2014 um 17:04

Danke reittv für die antwort!😄

Antworten

Nadine Clauss 12. Dezember 2014 um 20:25

Antworten

Wolkenpferd Sina 17. Januar 2015 um 16:58

Wenn diese tollen sättel nicht so teuer sein würden und es mehr qualifizierte Sattler in der nähe geben würde. Man muss bei uns echt sehr viel geld in die hand nehmen um seinem jungen pferd rund um die Uhr einen perfekt passenden sattel bieten zu können.

Antworten

Tiffany E. 23. November 2015 um 19:25

guck mal bei Facebook „Connys Pferdezubehör“. Sie berät gut und meiner Meinung nach stimmt Preis Leistung absolut 😉

Antworten

xLea_ Sophiex 9. Juli 2017 um 19:30

Wolkenpferd Sina Sättel sind immer so teuer 😣Natürlich gute Sättel!!

Antworten

Penèlope Beck 6. September 2018 um 18:17

Reiten ist ein Luxushobby, und wer unbedingt ein Pferd haben muss, und sich auch eins zulegt, sollte gefälligst auch das Geld haben um dem Pferd ordentliche, passende Ausrüstung zu kaufen. Da sollte man nicht sparen, Qualität hat eben ihren Preis. Meine Güte.

Antworten

Noemi Schilling 11. September 2015 um 13:15

wo ist euer reiterhof?

Antworten

0815 13. Mai 2016 um 09:02

Schöner Beitrag, aber die Musik stört doch sehr.

Antworten

Anna Bananna 2. März 2017 um 14:17

auch wenn das video alt ist : manchr kommentare sind solch ein hirndünnschiss… wenn man nicht alles zu 100% perfekt sagt wird das sofort zwanzigfach diskutiert und bemängelt !!! die leute wissen doch was sie tun. und auch unter einem anderen video wo lucy longiert wurde ; ich will euch mal sehen wie ihr perfekt mit einem „fremden“ pferd harmoniert! ps: Ostwind ist ein Film und nicht die realität !😃

Antworten

xLea_ Sophiex 9. Juli 2017 um 19:32

Mein Pferd ist fast 20 und habe ihn erst bekommen mit einem finde ich zu kleinen Sattel!!

Antworten

Daniel Smola 15. Oktober 2017 um 20:50

2,5 Finger ist relativ ungenau!?

Antworten

Lea and Horses 22. November 2017 um 13:29

Daniel Smola Kommt drauf an du kannst z.B. den Mittel-, Ring- und kleinen Finger nehmen dann hast du ca. 2,5 Finger weil der kleine Finger ja dünner und kleiner ist als die anderen

Antworten

Agathe Bauer 19. August 2018 um 21:37

Uff das Pferd hat ja einen atrophierten Trapezmuskel….

Antworten

Vivien P 22. April 2019 um 00:27

Wie ist das den dann bei schulpferden wenn der sattel dann nicht zum Reiter passt 🤔

Antworten

H. Hecker 9. August 2019 um 13:57

Wir haben unser Pony (5) mit Hilfe einer Pferdeergonomin , welche nicht am Sattelverkauf beteiligt ist, erstmal konkret vermessen lassen, ebenso unsere Tochter zur Findung ihrer Sitzkurve etc. Danach kam dann ein Sattler und die Beiden haben gemeinsam Sättel ausgeschlossen und unsere Tochter die übrigen testen lassen. Alles bestens. Erstmal musste sich aber der neue Sattel setzen… in der Zeit hatte das Pony hier und da schon wieder Muskeln aufgebaut, es verändert sich natürlich irgendwie ständig durch Wachstum. Das hat zur Folge daß der Sattel schon 3 x nachgearbeitet werden musste… Ganz schön schwierig finde ich. Im Video hört sich das irgendwie so an, als wäre das Nacharbeiten eher seltener der Fall.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *