Skip to main content

HühnerPi – Raspberry-Pi Hühnerklappe – Vollautomatische Hühnerklappe Selbstbau

Kleiner Tipp:  Jetzt bei Amazon ohne Versandkosten bestellen!

Selbstgebaute Hühnerklappe mit RaspberryPi zum Selbstbau.
Zum Nachbau besuchen Sie einfach unsere Webseite:

Dieses Video zeigt die Grundfunktionen der Hühnerklappe.
Das Öffnen und Schließen der Klappe über das Bedienfeld, die vollautomatische Zeitsteuerung, sowie die Fernbedienung über die Handy-App

Die einzelnen Eigenschaften der HKS (Hühnerklappensteuerung):
Manuelles Auf- und Zufahren
Manuelles Stoppen
Manuelles Herunterfahren des Rpi bzw. HKS
8-14V Spannungsversorgung (z.B. über Autobatterie) bzw. über Steckernetzteil 230V
Motorschutzsteuerung über Zeitvariable
Zeitautomatik per crontab (Auf Lichtsensor wurde absichtlich verzichtet)
App-Steuerung (Auf, Zu, Shutdown)
Mailservice (Statusinfo über Motorstörungen und Klappenzustände)
Optionales Display (wurde für Ausstellungszwecke verwendet)
Prüfprogramm für das Einstellen der Sensorik.

Zum Nachbau besuchen Sie einfach unsere Webseite:

HühnerPi – Raspberry-Pi Hühnerklappe – Vollautomatische Hühnerklappe Selbstbau



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Andreas 5. Oktober 2018 um 10:59

Super Sache, VIELEN DANK für eure Arbeit. Ich bin sehr begeistert, dass ihr alles zum Nachbau zur Verfügung stellt. DANKE!

Antworten

Andreas L 3. März 2019 um 10:40

cooles projekt

Antworten

F S 15. August 2019 um 07:14

Klasse Projekt! Tolle Website. Vielen Dank für eure Mühe. Das wird wohl mein nächstes Winterprojekt.

Antworten

Allcrafter 23. Mai 2020 um 21:41

Welchen Motor hast du benutzt

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 24. Mai 2020 um 06:55

Einen Getriebemotor wie den hier: https://www.reichelt.de/getriebemotor-68-mm-1-86-12-v-dc-gm68r-12v-p163526.html?&trstct=pol_3

Alle benutzen Komponenten findest du hier:
https://sites.google.com/view/huehner-pi/home/material

Antworten

Patrick Gelsen 20. August 2020 um 17:45

wie ist das denn nachts steht der mini pc 24/7 unter strohm oder wie geht das

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 21. August 2020 um 14:21

Ja der Raspberry-Pi läuft rund um die Uhr (24/7)

Antworten

Louise L. 2. September 2020 um 14:15

Ihr seid super, danke für die Webseite mit den Anleitungen und Beschreibungen, einfach genial.
Wisst ihr denn schon in etwa, wann ihr die Anleitungen für die Version mit Arduino veröffentlicht? Da freue ich mich schon drauf und bin gespannt. Danke!!!

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 2. September 2020 um 21:17

Hallo Louise … Danke für dein Lob! Das freut uns natürlich sehr, dass dir unser Projekt so gut gefällt.
Die CCC, also die neue Arduino Hühnerklappe ist eigentlich schon fertig entwickelt und auch seit einiger Zeit als Prototyp sehr erfolgreich in Betrieb. Prinzipiell sind also Codes, die Elektronik, Schaltpläne usw. fertiggestellt. Einzig die Dokumentation und somit die Anleitung konnten wir bis dato noch nicht umsetzen.
Durch Corona sind viele unserer Projekt-Schulungsstunden ausgefallen, sodass wir noch nicht zum Verfassen der Anleitung und zur Fertigstellung der Infoseite gekommen sind.
Ich kann derzeit leider auch nicht genau sagen wann wir die Unterlagen veröffentlichen können, da wir eigentlich nur nebenbei an der HKS arbeiten. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir es in naher Zukunft schaffen werden.

Antworten

Louise L. 3. September 2020 um 13:27

@Hühner Pi Hühnerklappe Hallo, danke für die superschnelle Antwort! Ich freue mich, dass das CCC sich im Test bewährt und bin natürlich gespannt auf die Dokumentation. Danke, dass ihr trotz Corona-Wirren das Projekt nicht aus den Augen verliert.

Antworten

Silvia J 13. September 2020 um 11:54

Sehr gut umgesetzt und vielen Dank für die Bereitstellung aller notwendigen Informationen inkl. Anleitungen 🙂

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 14. September 2020 um 17:31

Danke vielmals 😉

Antworten

Thomas Löcke 23. November 2020 um 23:31

An sich eine tolle Sache, aber ist der Raspberry nicht totaler Overkill? ESP und Blynk würden dafür doch dicke reichen…

Antworten

Hühner Pi Hühnerklappe 25. November 2020 um 07:51

Hallo Thomas … Du hast natürlich Recht, dass der RPi für dieses Projekt „fast“ ein bisschen überdimensioniert ist.
Wie wir damals die Steuerung entwickelt haben, war der ESP, Blink usw. aber noch eher unbekannt und nicht so verbreitet wie heute. Die HKS arbeitet aber seit Jahren wirklich zuverlässig und hatte noch nie gröbere Macken. Viele unserer Nachbauer wollten aber eine „einfachere“ Hühnerklappensteuerung. Das war auch letztendlich einer der Gründe, warum wir später auch eine Arduino-Hühnerklappe entwickelt haben. Diese bietet zwar keine Handysteuerung, aber natürlich auch alle Grundfunktionen und eine Hell-/Dunkelsteuerung und sie ist auch etwas besser für den Nachbau geeignet. Finden kannst du die Arduino Chicken-Coop-Control unter: https://sites.google.com/view/arduino-chicken-coop-control
Danke für dein Feedback

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *